Kubas Höllenknast: "Aus Menschen wurden Monster"

Kubas Höllenknast: "Aus Menschen wurden Monster"

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2018

Big Brother is watching you: Im kubanischen "Modellgefängnis" litten erst die Feinde des Diktators Machado, später die Gegner Castros. Wie bei Orwell wurden die Häftlinge permanent beobachtet - ohne ihre Bewacher sehen zu können. Von Corina Kolbe mehr...

Tod des Revolutionärs: Die makabre Reise von Che Guevaras Händen

Tod des Revolutionärs: Die makabre Reise von Che Guevaras Händen

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2017

Im Oktober 1967 wurde Ernesto "Che" Guevara in Bolivien erschossen. Ein Chirurg amputierte der Leiche die Hände, die sodann als schaurige Fracht um die Welt reisten. Heute sind sie auf Kuba. Aber wo genau? Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt mehr...


DDR-Schatzsucher auf Kuba: Trabi unter Palmen

DDR-Schatzsucher auf Kuba: Trabi unter Palmen

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2017

Familie Besser suchte für Fidel Castro Rohstoffe auf Kuba. Im himmelblauen Trabi tuckerte sie 1985 über die noch ganz untouristische Insel. Von Christoph Gunkel mehr...

Rekordfahrt: Extremradler durchquert Kuba in zwei Tagen

Rekordfahrt: Extremradler durchquert Kuba in zwei Tagen

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2017

Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Der österreichische Extremsportler Jacob Zurl hat mit der Nonstop-Fahrt durch Kuba einen neuen Rekord aufgestellt. Seine härtesten Gegner waren das karibische Klima und die schlechten Straßenverhältnisse. mehr... Forum ]


Rekordversuch in Kuba: 55 Stunden Radfahren. Ohne Pause

Rekordversuch in Kuba: 55 Stunden Radfahren. Ohne Pause

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2017

Jacob Zurl will Kuba durchqueren - 1450 Kilometer mit dem Fahrrad, ohne Schlaf, rund 30.000 Kalorien wird er verbrennen. Dabei geht es dem Extremsportler nicht einmal nur um einen neuen Rekord. Ein Interview von Katherine Rydlink mehr... Forum ]

Castros "Granma"-Expedition 1956: Höllenfahrt mit der "Großmutter"

Castros "Granma"-Expedition 1956: Höllenfahrt mit der "Großmutter"

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2016

Bis zum letzten Atemzug hatte Fidel Castro ein Gespür für Geschichte: Er starb auf den Tag genau 60 Jahre, nachdem er mit der klapprigen Jacht "Granma" in See stach - dem Beginn der Revolution in Kuba. Von Klaus Ehringfeld mehr...


Fidel und Che: Warum die Männerfreundschaft zerbrach

Fidel und Che: Warum die Männerfreundschaft zerbrach

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2016

Neben Fidel Castro stieg Ernesto Che Guevara zur Ikone der kubanischen Revolution auf. Doch dann zerbrach die legendäre Freundschaft - Che blieb nur die Flucht. Von Volker Skierka mehr...

Anschlagsversuche: Gift im Kugelschreiber

Anschlagsversuche: Gift im Kugelschreiber

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2016

Im Kalten Krieg hatte die CIA klare Vorstellungen davon, wie Kubas Staatschef Fidel Castro sterben sollte: getötet von einem Auftragsmörder, einem Tausendsassa - und auf spektakuläre Weise. Von Rüdiger Falksohn mehr...


Einzigartige Kuba-Fotos: Fidel Castro, Weltmeister der XXL-Ansprache

Einzigartige Kuba-Fotos: Fidel Castro, Weltmeister der XXL-Ansprache

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2016

Er wollte sich selbst ein Bild von Kuba machen. Der US-Fotograf Lee Lockwood kam Fidel Castro nahe wie kaum ein anderer. Lange drängte er auf ein Interview - es wurde ein siebentägiger Gesprächsmarathon. Von Simon Broll mehr...

Historische Steinmeier-Reise nach Kuba: Auf zu Castros Insel

Historische Steinmeier-Reise nach Kuba: Auf zu Castros Insel

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2015

Honecker war stets hochwillkommen, doch die meisten bundesdeutschen Spitzenpolitiker haben Kuba jahrzehntelang gemieden. Jetzt plant Frank-Walter Steinmeier eine historische Reise. Von Severin Weiland mehr... Forum ]