Meistgefeiertes Tor der Fußballgeschichte: Und ewig fliegt die kleine Taube

Meistgefeiertes Tor der Fußballgeschichte: Und ewig fliegt die kleine Taube

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2018

Fußballkult in Argentinien: Jedes Jahr am 19. Dezember wiederholt Aldo Poy seinen sensationellen Flugkopfball von 1971. Auch heute, mit 73 Jahren. Das ist seine Geschichte. Von Alex Raack mehr...

Tag der schwarzen Katze: Vermisst! Wo steckt der Oberste Mäusejäger?

Tag der schwarzen Katze: Vermisst! Wo steckt der Oberste Mäusejäger?

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2018

Gladstone ist Amtskater im britischen Finanzministerium, er büchste kürzlich aus und wurde verzweifelt gesucht. Zu ihrem Feiertag zeigt einestages Supermiezen mit Promi-Status, alle schwarz wie die Nacht. Von Philine Gebhardt mehr...


Skurrile Ufo-Zeichnungen: Englands ausdauernde Suche im Nichts

Skurrile Ufo-Zeichnungen: Englands ausdauernde Suche im Nichts

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2018

Gelb glühte es. Nein, hellgrün. Es war lang wie ein Bus. Oder doch geformt wie eine Qualle? 67 Jahre lang spürten britische Experten Ufos nach und sammelten Hunderte Skizzen. Die Geschichte einer seltsamen Jagd. Von Christoph Gunkel mehr...

Schurken-Show beim Wrestling: Hans Schmidt, die deutsche Bestie

Schurken-Show beim Wrestling: Hans Schmidt, die deutsche Bestie

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2018

In den Fünfzigerjahren gab er das Scheusal, den finsteren Nazi. Die US-Medien schäumten, deutsche Diplomaten wurden nervös. Doch an Hans Schmidt, dem Wrestling-Brutalo, war wenig echt. Von Solveig Grothe mehr...


Welterbe in Peru: Wie eine Deutsche die Nazca-Linien rettete

Welterbe in Peru: Wie eine Deutsche die Nazca-Linien rettete

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2018

Die 1500 rätselhaften Scharrbilder im Süden Perus sind weltberühmt. Maria Reiche, Forscherin aus Leidenschaft, bewahrte die Nazca-Linien vor der Auslöschung. In Deutschland kennt die gebürtige Dresdnerin fast niemand. Von Matthias Lauerer mehr...

Vorgetäuschte Morde: Die Scheintoten

Vorgetäuschte Morde: Die Scheintoten

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2018

1982 simulierte ein rumänischer Schriftsteller und Dissident seine Entführung und Ermordung. Monate später tauchte er wieder auf. Die Geschichte eines abenteuerlichen Agententhrillers - die plötzlich wieder aktuell ist. Von Christoph Gunkel und Danny Kringiel mehr...


USA-Fotos von Mario Carnicelli: "So frei, so einsam"

USA-Fotos von Mario Carnicelli: "So frei, so einsam"

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2018

Als Gewinner eines Fotowettbewerbs wollte der Italiener Mario Carnicelli 1966 den amerikanischen Traum dokumentieren. Seine Bilder moderten lange im Keller - erst jetzt wurde der Fotoschatz gehoben. Von Katja Iken mehr...

Schauriger Ort Alcatraz: Wo alles Schreien nichts nützt

Schauriger Ort Alcatraz: Wo alles Schreien nichts nützt

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2017

Krankenhäuser, Hotels, verlassene Burgen - es gibt Orte, die Besucher das Fürchten lehren. Einer der unheimlichsten Orte Amerikas ist die Gefängnisinsel Alcatraz, nicht nur der einst furchtbaren Haftbedingungen wegen. Von Jasmin Lörchner mehr...


Rätselfotos aus 10 Jahren einestages: Ich möchte dein Eisbär sein

Rätselfotos aus 10 Jahren einestages: Ich möchte dein Eisbär sein

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2017

Was treibt der Eisbär am Strand? Woher kam das "fliegende Auge", und warum bloß sitzt das Baby im Käfig? Seit zehn Jahren spürt einestages skurrilen Fotos nach. Leser halfen dabei, viele Geheimnisse zu lüften. Von Katja Iken mehr...

Tod des Revolutionärs: Die makabre Reise von Che Guevaras Händen

Tod des Revolutionärs: Die makabre Reise von Che Guevaras Händen

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2017

Im Oktober 1967 wurde Ernesto "Che" Guevara in Bolivien erschossen. Ein Chirurg amputierte der Leiche die Hände, die sodann als schaurige Fracht um die Welt reisten. Heute sind sie auf Kuba. Aber wo genau? Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt mehr...