Nazi-Jäger Gabriel Bach: Der Mann, der Adolf Eichmann anklagte
Hans H. Pinn

Nazi-Jäger Gabriel Bach: Der Mann, der Adolf Eichmann anklagte

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2019

Vor 60 Jahren wurde dem Holocaust-Organisator Adolf Eichmann in Israel der Prozess gemacht. Gabriel Bach war Ankläger. Die Geschichte verfolgt ihn bis heute. Von Alexander Osang mehr...

Deutsche in Argentinien: Wie der Kriegsverbrecher ins Familienalbum kam

Deutsche in Argentinien: Wie der Kriegsverbrecher ins Familienalbum kam

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2019

Über die "Rattenlinie" flohen viele Nazis nach Südamerika, vor allem nach Argentinien. Juan Alberto Schulz hat seine Familiengeschichte durchleuchtet und stieß auf einen fragwürdigen Nachlass seines Vaters. Von Solveig Grothe, San Carlos de Bariloche mehr...


Karriere eines Nazi-Spitzels: "Er hatte so ein Quabbelgesicht"

Karriere eines Nazi-Spitzels: "Er hatte so ein Quabbelgesicht"

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2019

Der Gestapo-Spitzel Paul Reckzeh denunzierte Berliner NS-Gegner, zwei von ihnen wurden 1944 hingerichtet. Als letzte Überlebende der Widerstandsgruppe erzählte Irmgard Ruppel fünf Jahrzehnte später die Geschichte dieses Verrats. Ein Interview von Marianne Wellershoff mehr...

Juden und Antisemiten: Wie München zu Hitlers Testgelände wurde

Juden und Antisemiten: Wie München zu Hitlers Testgelände wurde

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2019

Von der Räterepublik bis zum Putschversuch - Bayerns Rechtsextreme fanden nach dem Ersten Weltkrieg jüdische Sozialisten als ideale Sündenböcke. Früh machte Hitler München zur Bühne für seine neue Nazipartei. Von Michael Brenner mehr...


"Vater und Sohn"-Zeichner Erich Ohser: "Möge der Fluch von hunderttausend Kindern auf Sie herabkommen!"

"Vater und Sohn"-Zeichner Erich Ohser: "Möge der Fluch von hunderttausend Kindern auf Sie herabkommen!"

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2019

Er hatte über die Nazis gelästert und kam dem Todesurteil zuvor: Vor 75 Jahren erhängte sich Erich Ohser im Gefängnis. Der Zeichner der "Vater und Sohn"-Bildgeschichten verachtete das Regime - und arbeitete doch für Goebbels. Von Katja Iken mehr...

Gedenkstätte in Auschwitz: KZ-Besucher sollen nicht auf Gleisen balancieren

Gedenkstätte in Auschwitz: KZ-Besucher sollen nicht auf Gleisen balancieren

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2019

Jedes Jahr besuchen Hunderttausende Menschen das ehemalige Konzentrationslager in Auschwitz, viele wollen Erinnerungsfotos - und posieren dafür auf den Bahngleisen. Dagegen will die Gedenkstätte nun vorgehen. mehr...


Massenmord im Sauerland: Die letzten Habseligkeiten von 208 NS-Opfern entdeckt
Thomas Poggel / LWL

Massenmord im Sauerland: Die letzten Habseligkeiten von 208 NS-Opfern entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2019

Kämme, Löffel, Perlen: Forscher haben im Sauerland gut 400 Gegenstände von NS-Zwangsarbeitern gefunden. Die Waffen-SS hatte sie vor kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs ermordet. Von Guido Kleinhubbert mehr...

Charité-Arzt Sauerbruch: "Halt die Klappe. In der Klinik sind viele Nazis!"

Charité-Arzt Sauerbruch: "Halt die Klappe. In der Klinik sind viele Nazis!"

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2019

NS-Täter oder Judenretter? Starchirurg Ferdinand Sauerbruch ist bis heute umstritten. Nun hat ein Historiker ein unveröffentlichtes Tagebuch ausgewertet - und die ARD-Serie "Charité" zeichnet ein heldenhaftes Bild. Von Christoph Gunkel mehr...


Todesmarsch der Auschwitz-Häftlinge: "Rechts und links war alles voll mit Leichen"

Todesmarsch der Auschwitz-Häftlinge: "Rechts und links war alles voll mit Leichen"

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2019

Das KZ Auschwitz wurde am 27. Januar 1945 befreit. Kurz zuvor hatte die SS die meisten Häftlinge auf Todesmärsche nach Westen getrieben. Werner Bab, damals 20, überlebte und schilderte später die Hölle nach der Hölle. Von Martin Pfaffenzeller mehr...

Nazi-Trio im Ammerland: "Adi says Sieg Heil"

Nazi-Trio im Ammerland: "Adi says Sieg Heil"

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2019

Auf dem Dachboden ihres Hauses stießen die neuen Bewohner auf eine staubige Kiste, darin ein Kriminalfall von 1965 - wie drei Rechtsradikale Anschläge planten, etwa auf Fritz Bauer, Willy Brandt und Günter Grass. Von Martin Thaler mehr...