Nordirlandkonflikt: Killer aus der Kneipenstraße

Nordirlandkonflikt: Killer aus der Kneipenstraße

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2019

Lebenslänglich für die "Schlächter von der Shankill Road", so urteilte ein nordirisches Gericht im Februar 1979 gegen eine Mörderbande. Ihre grausamen Bluttaten hatten Belfast erschüttert - und sind bis heute unvergessen. Von Martin Thaler mehr...

Todesstrafe in Deutschland: "Gehen Sie mutig und gefasst Ihren letzten schweren Gang"

Todesstrafe in Deutschland: "Gehen Sie mutig und gefasst Ihren letzten schweren Gang"

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2019

Die westdeutsche Justiz ließ vor genau 70 Jahren letztmals einen Menschen hinrichten: Raubmörder Richard Schuh starb unter dem Fallbeil. Danach wurde die Todesstrafe per Grundgesetz abgeschafft - auf Initiative eines Rechtsaußen. Von Katja Iken mehr...


Mord im Hotel Adlon: Tod eines Geldbriefträgers

Mord im Hotel Adlon: Tod eines Geldbriefträgers

SPIEGEL ONLINE - 01.01.2019

Kurz nach Silvester kam es im nobelsten Hotel Berlins vor genau 100 Jahren zu einem grausigen Mord. Ein falscher Baron erdrosselte einen Postbeamten - und offenbarte seine Tat in einem Theaterstück. Von Nathalie Boegel mehr...

Mexiko: Öldiebe schlagen immer häufiger zu

Mexiko: Öldiebe schlagen immer häufiger zu

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2018

Benzindiebe schlagen laut dem Ölkonzern Pemex in Mexiko immer häufiger zu. Doch der Schmuggel des geklauten Benzins ist ein gefährliches Milliardengeschäft. Regelmäßig kommt es zu Explosionen oder tödlichen Bandenstreits. mehr...


Lufthansa-Raub in New York: "IQ eines Aschenbechers"

Lufthansa-Raub in New York: "IQ eines Aschenbechers"

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2018

Einer Gruppe von Amateurdieben gelang im Dezember 1978 der größte Raubüberfall der US-Geschichte. Ein halbes Jahr später waren acht Beteiligte tot. Von Airen mehr...

Berliner Wettbetrüger Max Klante: Der Traum vom schnellen Geld

Berliner Wettbetrüger Max Klante: Der Traum vom schnellen Geld

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2018

950 Prozent Dividende! Wohlhabenden und Kleinsparern zog er Millionen aus der Tasche - mit Pferdewetten. Max Klante war 1921 der wohl größte Schwindler der Welt. Bis sein Schneeballsystem zusammenbrach. Von Nathalie Boegel mehr...


Berlin in den Zwanzigerjahren: Der Staranwalt und die Nackttänzerin

Berlin in den Zwanzigerjahren: Der Staranwalt und die Nackttänzerin

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2018

Ein Dandy mit Monokel: Als Verteidiger vertrat Erich Frey in den Zwanzigern Massenmörder und Kleinganoven. Deutschlands erste Nackttänzerin, Lola Bach, bewahrte er vor dem Knast - mit einem gewagten Manöver. Von Nathalie Boegel mehr...

Berlin in den Goldenen Zwanzigern: "Ich bin Babel, die Sünderin"

Berlin in den Goldenen Zwanzigern: "Ich bin Babel, die Sünderin"

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2018

Gigantische Amüsiertempel, die Tanzsensation Josephine Baker, Koks und Prostitution - ab 1918 tobte in Berlin das verruchteste Nachtleben der Welt. Und es war die Hauptstadt des Verbrechens. Von Nathalie Boegel mehr...


Bombe an der Wall Street: Der vergessene Terror

Bombe an der Wall Street: Der vergessene Terror

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2018

Der schwerste Anschlag in New York vor 9/11 ereignete sich 1920. Alle Spuren waren so schnell getilgt, dass es nie zur Aufklärung kam - vermutlich wollten Anarchisten ein Fanal gegen den Kapitalismus setzen. Von Jasmin Lörchner mehr...

Prozess gegen NS-Lagerleiter: Freispruch für den Höllenmeister

Prozess gegen NS-Lagerleiter: Freispruch für den Höllenmeister

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2018

Die Häftlinge von Börgermoor fürchteten Wilhelm Rohde als Sadisten. Doch das Gericht sprach den NS-Lagerleiter 1959 frei. Der Fall zeigt, wie mild die bundesdeutsche Justiz mit Naziverbrechern umging. Von Martin Pfaffenzeller mehr...