Lost Places: Ufo aus dem Kalten Krieg

Lost Places: Ufo aus dem Kalten Krieg

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2015

Jedes Jahr Ende Juli pilgern Tausende Bulgaren auf den Busludscha-Berg. Hier bauten einst die Kommunisten ein futuristisches Riesendenkmal. Wo sich früher Parteibonzen trafen, herrscht heute der Verfall. Von Corina Kolbe mehr...

Verlassene Trainingsräume der Sowjettruppen: Einen Moment inne Hallen

Verlassene Trainingsräume der Sowjettruppen: Einen Moment inne Hallen

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Elf Jahre lang spürte Angus Boulton in Ostdeutschland verlassene russische Kasernen auf, um vor dem Abriss ihre bunten Turnhallen zu fotografieren. Wir erzählen die Geschichte einer verrückten Idee - und zeigen die beeindruckenden Bilder des Fotokünstlers. Von Christoph Gunkel mehr...


Fotografie-Schätze von Sven Fennema: Die Schönheit der vergessenen Orte

Fotografie-Schätze von Sven Fennema: Die Schönheit der vergessenen Orte

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2014

Stillgelegte Krematorien, verfallene Theater, vermoderte Psychiatrien: Auf seiner Suche nach vergessenen Orten entdeckte Fotograf Sven Fennema architektonische Juwelen - einestages zeigt die schönsten und erzählt ihre Geschichte. Von Katja Iken mehr...

Massaker im Zweiten Weltkrieg: Der Tag, an dem die Zeit stehen blieb

Massaker im Zweiten Weltkrieg: Der Tag, an dem die Zeit stehen blieb

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2014

Für Frankreich war es ein Trauma, in Deutschland hörte kaum jemand davon: Am 10. Juni 1944 löschten deutsche Soldaten das Dorf Oradour-sur-Glane aus. 642 Menschen starben. Bis heute blieb der Ort, wie ihn die SS verlassen hatte. Von Andrea Erkenbrecher und Martin Graf (Fotos) mehr...


Industrieruinen im Ruhrgebiet: Anmut der Trümmer

Industrieruinen im Ruhrgebiet: Anmut der Trümmer

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2014

Einst waren sie das Herz der deutschen Wirtschaft, heute rotten Zechen und Maschinenhallen des Ruhrgebiets vor sich hin oder sind Museen und Event-Räume. Ein Bildband entdeckt die gespenstische Schönheit dieser Orte zwischen Denkmal und Schrott. Von Fabienne Hurst mehr...

Olympia-Ruinen in Sarajewo: Schanze im Minenfeld

Olympia-Ruinen in Sarajewo: Schanze im Minenfeld

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2014

Nach Olympia kamen die Bomben: 1984 jubelte die Welt über die Spiele in Sarajevo. Nicht einmal zehn Jahre später wurde die Stadt zum Schauplatz unerbittlicher Kämpfe. Heute gehören die Spielstätten von einst zu den letzten Relikten des Krieges - und zu den gefährlichsten Gebieten der Welt. Von Lazar Backovic mehr...


Mauer unter Tage: Berlins verbotene Geisterbahnhöfe

Mauer unter Tage: Berlins verbotene Geisterbahnhöfe

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2014

Nächster Halt: nicht mehr da. Um Flüchtlinge aufzuhalten, vermauerte die DDR 1961 in Ost-Berlin etliche U-Bahn-Zugänge und schuf Geisterbahnhöfe. Der Fotograf Robert Conrad ist 1989 heimlich zu den verbotenen Gleisen hinabgestiegen. Auf einestages zeigt er seine Bilder aus der Unterwelt. Von Christoph Gunkel mehr...

Geisterstädte in der Antarktis: Tod, Eis und Schutt

Geisterstädte in der Antarktis: Tod, Eis und Schutt

SPIEGEL ONLINE - 30.09.2013

Einst das Herz einer Industrie, heute ein Rückzugsort für Seehunde: Auf Jagdstationen in der Antarktis schlachteten Walfänger Anfang des 20. Jahrhunderts Zehntausende Wale. Die Firmen gingen an ihrer eigenen Gier zugrunde. Von Lazar Backovic mehr...


No Man's Land Fort: Das verfluchte Niemandsland

No Man's Land Fort: Das verfluchte Niemandsland

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2013

Schlag ins Wasser: Aus Angst vor Napoleon III. errichteten die Briten im 19. Jahrhundert die Festung No Man's Land Fort. Militärisch blieb die Anlage unbedeutend, und auch spätere Versuche einer zivilen Nutzung scheiterten. Das Bauwerk trieb Investoren in den Ruin - oder an den Rand des Wahnsinns. Von Johanna Lutteroth mehr...

Ostdeutsche Fabrikruinen: Schutt und Scherben

Ostdeutsche Fabrikruinen: Schutt und Scherben

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2013

Mit der Wiedervereinigung kamen die Stilllegungen: Etliche Fabriken der Volkseigenen Betriebe der ehemaligen DDR sind heute Ruinen - und erinnern an den Wandel von der Planwirtschaft zu einer Wirtschaft ohne Plan. Ein neuer Bildband zeigt diese vergessenen Orte der Arbeit. Von Fabienne Hurst mehr...