Frühe Farbfotos aus deutschen Kolonien: Menschenleere Traumziele

Frühe Farbfotos aus deutschen Kolonien: Menschenleere Traumziele

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2019

Kolonien gehörten für das Kaiserreich zum Weltmachtstatus, doch nach Afrika wollte fast kein Deutscher. 1907 sandte ein Berliner Verlag Fotografen aus. Sie brachten Farbbilder mit - so schön wie unwirklich. Von Solveig Grothe mehr...

Holocaust-Überlebende Janina Hescheles: "Ich fühlte, wie etwas in mir rief: Lebe! Lebe!"

Holocaust-Überlebende Janina Hescheles: "Ich fühlte, wie etwas in mir rief: Lebe! Lebe!"

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2019

Weil sie als Zwölfjährige über das Grauen im Getto schrieb, wird sie auch "polnische Anne Frank" genannt. Janina Hecheles verlor ihre Familie im Holocaust und entrann der Lagerhölle. Heute ist sie 88 und lebt in Israel. Von Katja Iken mehr...


Operation "Columba": Mit Brieftauben gegen die Wehrmacht

Operation "Columba": Mit Brieftauben gegen die Wehrmacht

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2019

Es war eine der bestgehüteten Missionen im Zweiten Weltkrieg: 17.000 Tauben sollten den Briten Informationen über von den Deutschen besetzte Länder liefern. Die gefiederten Spione ließen ihre Auftraggeber staunen. Von Arne Molfenter mehr...

Naziverbrechen: Das Massaker im Arnsberger Wald

Naziverbrechen: Das Massaker im Arnsberger Wald

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2019

Es war einer der schlimmsten Massenmorde noch kurz vor Kriegsende: Vor 74 Jahren erschoss die "Division zur Vergeltung" im Sauerland 208 polnische und russische Zwangsarbeiter. Jetzt wurden ihre Habseligkeiten gefunden. Von Christian Parth mehr...


Geschichte einer explosiven Idee: Ein Cocktail für Molotow

Geschichte einer explosiven Idee: Ein Cocktail für Molotow

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2019

Eine Flasche Brennstoff, zwei Streichhölzer - so bekämpften finnische Soldaten einst sowjetische Panzer. Der schwarzhumorige Spitzname der Finnen für die primitive Handgranate wurde weltbekannt. Von Martin Pfaffenzeller mehr...

Charité-Arzt Sauerbruch: "Halt die Klappe. In der Klinik sind viele Nazis!"

Charité-Arzt Sauerbruch: "Halt die Klappe. In der Klinik sind viele Nazis!"

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2019

NS-Täter oder Judenretter? Starchirurg Ferdinand Sauerbruch ist bis heute umstritten. Nun hat ein Historiker ein unveröffentlichtes Tagebuch ausgewertet - und die ARD-Serie "Charité" zeichnet ein heldenhaftes Bild. Von Christoph Gunkel mehr...


Todesmarsch der Auschwitz-Häftlinge: "Rechts und links war alles voll mit Leichen"

Todesmarsch der Auschwitz-Häftlinge: "Rechts und links war alles voll mit Leichen"

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2019

Das KZ Auschwitz wurde am 27. Januar 1945 befreit. Kurz zuvor hatte die SS die meisten Häftlinge auf Todesmärsche nach Westen getrieben. Werner Bab, damals 20, überlebte und schilderte später die Hölle nach der Hölle. Von Martin Pfaffenzeller mehr...

Heimliche Liebschaft im Krieg: "Flieht! Ihr seid verloren!"

Heimliche Liebschaft im Krieg: "Flieht! Ihr seid verloren!"

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2019

Ein französischer Kriegsgefangener rettete 1945 einer Deutschen das Leben. Vielleicht ahnte sie da schon, dass sie von ihm schwanger war - die Geschichte einer verschwiegenen Liebe und der langen Suche nach der Wahrheit. mehr...


Nordfrankreich: Deutsches U-Boot-Wrack taucht aus Sandbank auf

Nordfrankreich: Deutsches U-Boot-Wrack taucht aus Sandbank auf

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2019

Bisher waren sie vom Sand meistens völlig bedeckt, nun sind an der französischen Küste die Überreste von einem U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg zu sehen. Es war vor mehr als hundert Jahren an der Stelle gesunken. mehr...

Die deutschen "Kinder der Schande": Verbotene Liebe

Die deutschen "Kinder der Schande": Verbotene Liebe

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2019

In der NS-Zeit zeugten viele französische Kriegsgefangene mit deutschen Frauen Kinder, trotz harter Strafen. Die Mütter schwiegen aus Scham oft lebenslang. Und Kinder wie Rainer Gessert suchten verzweifelt nach ihren Vätern. Von Christoph Gunkel mehr...

Liebschaften mit Kriegsgefangenen: Die vertuschte Hinrichtung

Liebschaften mit Kriegsgefangenen: Die vertuschte Hinrichtung

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2019

Deutschen Frauen drohte im "Dritten Reich" bei Affären mit Kriegsgefangenen Haft. Eine 39-jährige Frau starb offiziell am "plötzlichen Herztod" - aber in Wahrheit offenbar per Fallbeil. Von Christoph Gunkel mehr...