Corona-Soforthilfen So kommen Freiberufler jetzt schnell an Geld

Die Regierung hat 50 Milliarden Euro für Kleinunternehmer und Soloselbstständige zugesichert. Aber wie kommen die jetzt ans Geld? Und wie viel steht jedem zu? Die Antworten im Podcast.
Ein Podcast von Sebastian Spallek

Gastronomen, Künstler oder Fitnesstrainer - kurzum Selbstständige - sind oft gewohnt, Risiken einzugehen. Doch die Unsicherheit, die durch die Coronakrise entsteht, übersteigt jede Planung von Selbstständigen und kleineren Unternehmen. Das hat auch die Bundesregierung eingesehen und ein Hilfspaket verabschiedet. Mit einer Summe von insgesamt 50 Milliarden Euro soll den Betroffenen geholfen werden.

Wie viel Geld bekommt jetzt ein Selbstständiger? Wie kommt man an die Zuschüsse? Wie sollte man mit den nächsten Mietzahlungen umgehen? Rechtsanwalt Niko Härting gibt Antworten im Podcast.

Der ganze Podcast zum Lesen

Neugierig geworden? Dann klicken Sie oben am Artikelanfang einfach auf Play und hören Sie die neue Folge unseres Podcasts "Smarter leben", der sich jeden Tag um unseren Alltag in der Coronakrise dreht.

Podcast »Smarter leben« abonnieren

Sie können »Smarter leben« in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach »Smarter leben«. Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .