Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Familie heute Wie finden Väter ihre Rolle – und nehmen sie auch an?

Männer fühlen sich oft als Elternteil zweiter Klasse. Woran das liegen könnte und wie es sich ändern lässt, erklärt Vätercoach Carsten Vonnoh.
Ein Podcast von Lenne Kaffka

Noch immer beschäftigen sich viel mehr Frauen als Männer mit Erziehungsfragen.

Was nach Klischee klingt, lässt sich mit Zahlen belegen. Ein Beispiel: Nicht mal jeder zehnte Vater in Deutschland mit Kindern unter sechs Jahren arbeitet in Teilzeit – aber drei Viertel der Mütter tun es.

»Die Unterschiede sind noch gigantisch, da geht noch eine ganze Menge«, sagt auch Vätercoach Carsten Vonnoh im SPIEGEL-Podcast »Smarter leben«. »Ich glaube, das hat viel damit zu tun, dass wir Männer etwas nicht gewohnt sind: für Kinder da zu sein, als genauso wertvoll zu erachten, wie im Betrieb etwas zu leisten, was irgendjemand messen kann oder bezahlt.«

Carsten Vonnoh: »Ich habe mir damals auch keine wirklichen Gedanken gemacht, was für ein Vater ich sein wollte.«

Carsten Vonnoh: »Ich habe mir damals auch keine wirklichen Gedanken gemacht, was für ein Vater ich sein wollte.«

Foto: Webmakers

Natürlich gibt es schon etliche Männer, die sich kümmern, die aktiv an einer guten Bindung zu ihren Kindern arbeiten. Und manche bringen sich zwar bisher eher wenig ein, würden es aber gern ändern. Mit solchen Vätern arbeitet Vonnoh daran, wie sie lernen, ihre Rolle besser anzunehmen und mehr Verantwortung zu übernehmen.

»Das Wesentliche für mich ist, dass sich Väter immer wieder hinterfragen: Wie geht's mir in der Situation als Vater? Wie geht's meinen Kindern, habe ich die wirklich im Blick?«, sagt Vonnoh im Podcast. Im Austausch mit Vätern hört er immer wieder, dass sie sich unsicher oder unterlegen fühlen, wenn sie mit Müttern über Erziehungsfragen diskutieren. Umso wichtiger sei es, dass sich Männer auch aktiv mit ihrer Elternrolle beschäftigen.

Wie werden Männer also zu präsenteren Vätern? Wie lernen sie, was für ein Vater sie wirklich sein wollen? Und welche Rolle spielen dabei die Mütter? Darüber spricht Carsten Vonnoh im SPIEGEL-Podcast »Smarter leben«.

Die Folge hören Sie hier:

Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Weitere Folgen von »Smarter leben«

Alleinsein: Glücklich ohne Liebesbeziehung?

Nachhaltiger Konsum: Was hilft wirklich?

Mensch und Technik: Wie wird unsere digitale Welt gerechter?

Gesundheit für Faule: Wenig tun, viel bewirken

Body Positivity: Wieso uns Nacktsein glücklich machen kann

Podcast »Smarter leben« abonnieren

Sie können »Smarter leben« in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach »Smarter leben«. Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.