Forum: Auto
50 Jahre Simson Schwalbe: Der Rüberflieger
SPIEGEL ONLINE

Seit 50 Jahren knattert die Simson Schwalbe um die Welt, der Roller ist heute begehrter denn je. Entwickelt und produziert wurde er einst in der DDR. Besitzer profitieren noch heute von einem Ost-Gesetz.

Seite 1 von 8
biber01 03.10.2014, 21:50
1. robustes Ding

Hatte vor fast zwanzig Jahren eine Weile einen Simsonroller, statt Zweitwagen. Bin damit einige Zeit zur Arbeit. Ein aeusserst robustes u. wartungsfreundliches Stueck Technik. Toll war die gefuetterte Lederschuerze, die im Winter am Roller befestigt wurde, um sie sich ueber die Beine zu legen, um sie warmzuhalten. Dann meinte ich, mir einen schnelleren Vesparoller zulegen zu muessen...Grosser Fehler!
Viel komplizierter, viel anfaelliger. Diese simsonroller sieht man auch heute noch ab u. zu durch die Gegend knattern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dondae 03.10.2014, 22:40
2. Haltbarkeit??

Soll das 'n Witz sein? Mir ist einmal die Hinterradnabe auseinandergeflogen, war echt bescheidene Qualität. Mit den heutigen Ersatzteilen sind die Teile heute "besser als neu". Das war halt die Mangelwirtschaft damals... Was soll man machen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
garfield 03.10.2014, 22:40
3.

Ich kenne die auch noch. Ach wie gern würde ich wieder eine fahren. Ich hatte selber eine S51, nutzte aber jede Gelegenheit, die Schwalbe meines Freundes zu fahren. Das Fahrgefühl dieses eher "zugebauten" Mopeds mit den Knieschürzen, die gegenüber den offeneren S51 vor Schlamm schützten, war irgendwie "gemütlicher". Mein Freund ging recht lieblos mit seiner Schwalbe um und ließ sie oft unangeschlossen und mit Zündschlüssel stehen. Das Fehlen letzteres war ja nun keine Hürde, ein Schraubenzieher tat es auch. Aber in der Wendezeit rächte sich das. Dauerte nicht lange, dann hatte er "ZWEI" davon stehen - wenn Ihr wisst, was ich meine.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
venice66 03.10.2014, 23:11
4. Simson

Die Teile fahren noch erheblich rum und sind beliebt, nicht nur der Roller auch das S50 und S51. Warum hier BMW damals nicht als einzigster deutscher Motorradhersteller eingestiegen ist, ist sehr seltsam, zumal die Teile in ganz Osteuropa zu hauf fahren. Schon alleine der Ersatzteilmarkt war riesig. Dann lieber bauen die solche Flops wie den überdachten Roller. Ganz zu schweigen von den Plastikrollern die nix taugen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kwik-e-mart 03.10.2014, 23:17
5. Ja ja,

sogar der Außenspiegel ist detailgetreu. Wie steht's denn um den Innenspiegel? Des weiteren sind die Blinker auf dem Foto minderwertige Nachbauten ohne Zulassung. Originale Simsons hatten übrigens niemals schwarze Radnaben - die gab es in der DDR bei keinem einzigen Simson-Modell. Der Artikel strotzt von sachlichen Fehlern... Trotzdem löblich, diese besonderen "Vögel" mal zu erwähnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lukas Nägele 03.10.2014, 23:18
6.

Ich hab selber eine S51 und ich liebe sie. Das ist deutsche Handwerkskunst. Was besseres wird es nie mehr geben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sargent 03.10.2014, 23:45
7. Technische Details

"Die Schwalbe ist der einzige Roller bei dem der Vorderreifen auch hinten passt, und umgekehrt!". Bei jeder klassischen Vespa ist es genauso. Nur das man auch gleich ein extra Ersatzrad dabei hat....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toterwinkel 03.10.2014, 23:49
8. 45 km/h

Eigentlich ein Unding, dass Leichtkraftfahrzeuge und Mopeds/Roller mit dieser Geschwindigkeit als Verkehrsbremsen unterwegs sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mebschmw 04.10.2014, 00:21
9. Ich verstehe den Kult nicht

Wieso ist ausgerechnet die Schwalbe Kult? Ich hatte von Simon sechs Schwaben, einen Habicht, eine S50 und drei S51e. Ja, die Einschätzung der Qualität und Robustheit der Simon Mokicks teile ich. Aber ausgerechnet die Schwalbe zum Kult zu machen? Die war mit Sicherheit das schlechteste Produkt von Simon! Ein Spatz mit Schürze. Kleiner Federweg, miese Lenkgeometrie und schwerer zugänglich zum Reparieren als andere Simsons. Wenn ne alte Simson aus den 1970ern, dann wenigstens den Sperber. Wer mal ne Simson S70 Enduro oder wenigstens eine S51 comfort gefahren ist, kann über so ein klobiges Eisenschwein wie die Schwalbe nur müde lächeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8