Forum: Auto
Abgasskandal bei Volkswagen: Die Folgen des Millionen-Rückrufs
AP/dpa

Was kommt jetzt auf betroffene VW-Kunden zu? Welche Sanktionen drohen dem Konzern in Deutschland? Gab es schon mal einen vergleichbaren Fall? Der Faktencheck zum Volkswagen-Rückruf.

Seite 1 von 23
hansglück 15.10.2015, 16:46
1. Während VW in Zukunft seine alten Diesel repariert..

fährt der Tesla Model S elektrisch und ab heute mit dem Software Update selbständig und lenkt von allein..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ammw 15.10.2015, 16:54
2. Mein neuer dauert nun bis Dezember

Hmmm, damit verzögert meine Auslieferung von Oktober auf Dezember wurde mir gerade mitgeteilt. Die Abgaswerte sind mir egal, solange Kioto ignoriert wird oder die Amerikaner in der Weltgeschichte herum verseuchen. Ander Autohersteller folgen auch Skandalen, abwarten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isolde_trinken 15.10.2015, 16:58
3. Bei einer defekten Bremse ist der Fall klar-

Rückruf, Austausch, Bremse funktioniert.

Was ist in diesem Fall?
Rückruf, neue Software, Euro 5 erfüllt?
Wer das glaubt, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kojak2010 15.10.2015, 17:00
4.

nachdem der Playboy nun seine Mädels nicht mehr nackisch zeigt, muss man wenigstens VW weiter vergewaltigen.
ich bin wirklich kein VW Fan, die Marke hat mich 4 Jahre gesehen, never ever.... aber was langsam in der dt. "Journalie" abläuft ist einfach nur pervers...

könnt Ihr keine andere "Sau" durchs Dorf treiben?
wie stehts eigentlich um Griechenland?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 15.10.2015, 17:00
5. Richtig so

Ich hätte es, auch aus erzieherischen Gründen, zwar für besser gehalten, VW müsste alle betroffenen Autos zurückkaufen und bei den Haltern für Ersatzfahrzeuge sorgen, aber das zu fordern übersteigt wahrscheinlich die Kompetenz des KBA.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leser008 15.10.2015, 17:00
6. auf Euro 5 umschlüsseln

Nur Mal als Idee. Was wäre denn, wenn man den VW Fahrern anbietet, eine neue, legale Software aufzuspielen, ohne Prüfstandsmodul, so dass der Wagen z.B. statt Euro 6 nur noch Euro 5 einhält und VW zahlt die höhere Kfz Steuer. Der Fahrer vermeidet den Mehrverbrauch von ca 1 l und möglichen Leistungsverlust. Ich hab mal was ähnliches mit meinem Wagen gemacht, der wurde mit Herstellerbescheinigung / TÜV in eine bessere Euro Klasse hochgestuft. Nennt man Umschlüsseln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thermo_pyle 15.10.2015, 17:00
7. Wozu gibt es Gesetze...

...und Rochtlinien, wenn sie unterschiedlich ausgelegt werden (können) ? Wenn ich ein nicht zugelassenes Leuchtmittel, z.B. eine LED-Lampe für das Standlicht, verbaue, dann erlischt meine Betriebserlaubnis. Wenn VW bei abgasrelevanten Teilen betrügt, dann ist das Fahrzeug trotzdem noch technisch i.O. ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 15.10.2015, 17:01
8. Toll

Zitat von hansglück
fährt der Tesla Model S elektrisch und ab heute mit dem Software Update selbständig und lenkt von allein..
...und der Fahrer haftet trotzdem bei einem Unfall.
Ich applaudiere, wenn Tesla irgendwas Erschwingliches für den normalen Bürger auf den Markt wirft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hermi16 15.10.2015, 17:05
9. was

will Resch von der DUH.? Die Umweltverbänden sind doch gegen Autos. Teufelswerk!!!!!!, ob hier immer richtig argumentiert oder Angst verbreitet wird, gehört mal untersucht .Wir Deutschen sind leicht zu beeinflussen, wenn es um die Umwelt geht, manche leben halt gut von Spenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 23