Forum: Auto
ADAC-Skandal: Geheimdossier belegt gigantisches Vermögen des ADAC
REUTERS

Der skandalumwitterte Automobilclub ADAC besitzt nach Informationen des SPIEGEL ein Milliardenvermögen. Um dessen Erhalt kümmert sich die aktuelle Club-Führung offenbar mehr als um die Aufarbeitung der Manipulationsaffäre.

Seite 1 von 14
mcvitus 04.05.2014, 12:43
1. Schadensbegrenzung!

Das sollte man dem Wirtschaftsunternehmen, ääh Verein nicht vorwerfen, das ist wirtschaftlich vernünftig und legal, sofern alles ordnungsgemäß versteuert ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genugistgenug 04.05.2014, 12:45
2. Tipp ©

Zitat von sysop
Der skandalumwitterte Automobilclub ADAC besitzt nach Informationen des SPIEGEL ein Milliardenvermögen. Um dessen Erhalt kümmert sich die aktuelle Club-Führung offenbar mehr als um die Aufarbeitung der Manipulationsaffäre.
kleiner Tipp©: firmiert einfach um - wenn Verein nicht mehr geht, macht eine Kirche draus - geht in den USA sehr schnell
Motto: die eiligen Heiligen.......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bresson1 04.05.2014, 12:46
3. und gleich weiter machen bei den sogenannten Fussballvereinen!

und gleich weiter machen bei den sogenannten Fussballvereinen!.

Auch diese (die grossen jedenfalls) sind nichts anderes mehr als Umverteilungsmaschinen von den Mitgliedern und der öffentlichchen Hand in die Taschen von wenigen Leuten (nicht nur der Spieler und deren Berater, sondern auch der Vorstände, der Beiräte und der Vermarkter mit ihren zahlreichen Geschäften im Hintergrund).

Ein Sumpf, der sich das gemeinnützige Vereinsmäntelchen umgehängt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Berufskritiker 04.05.2014, 12:49
4. Wie die Banken, Glaspaläste bauen

und als e.V. Steuern sparen. Hallo Herr Schäuble, Steuergerechtigkeit und damit mal ne richtige Steuerprüfung! Nur gut, dass ich schon vor 20 Jahren ausgetreten bin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
papayu 04.05.2014, 12:49
5. Die Dummen sterben nie aus!!!

Fast 50 Jahre bin ich Auto gefahren. Ganz am Anfang
platzte mir 1962 der Motor. Es kam ein Abschleppwagen nicht von dem Verein, schleppte mich zur naechsten Werkstaette.
Man hatte ich eine Wut im Bauch, DM 150, ein halber Monatslohn und haette ich mich zu fuss aufgemacht, haette ich die Abfahrt nach 200 m gehabt und da haette mich usw.
Nie wieder in meinen langen Autofahrerleben habe ich wieder eine Panne gehabt. Wenn ich heute ueberlege, was ich da gespart habe!!

Toll, ein VW Tauschmotor fuer DM 400,-- incl. Montage!!
Und der lief und lief und lief und lief.
Heute hat jedes Auto eine Sollbruchstelle!! Spaetens nach 3 Jahren usw.
Warum soll ich fuer einen Verein zahlen, den ich nie
benutze. Ist aehnlich mit der Kirchensteuer, warum usw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bresson1 04.05.2014, 12:52
6. es ist schon deshalb nicht legal, weil

Zitat von mcvitus
Das sollte man dem Wirtschaftsunternehmen, ääh Verein nicht vorwerfen, das ist wirtschaftlich vernünftig und legal, sofern alles ordnungsgemäß versteuert ist.
es ist schon deshalb nicht legal, weil sich dieses Gebilde unter dem Vereinstatus Steuervorteile erschlichen hat, die angesichts der Ausrichtung der jeweiligen Geschäfte nicht gerechtfertigt sind.

(Auf die Höhe der Geschäfte kommt es dabei wahrscheinlich nicht oder nur in nachrangiger Sicht wirklich an).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pi1310 04.05.2014, 12:52
7. Beitragserhöhung

Jetzt ist mir auch klar warum der Beitrag so angehoben werden musste. ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blasphemiker 04.05.2014, 12:52
8.

Zitat von sysop
Der skandalumwitterte Automobilclub ADAC besitzt nach Informationen des SPIEGEL ein Milliardenvermögen. Um dessen Erhalt kümmert sich die aktuelle Club-Führung offenbar mehr als um die Aufarbeitung der Manipulationsaffäre.
Also ist der einzige Unterschied zwischen den ADAC und den christlichen Kirchen in Deutschland der, dass der ADAC tatsächlich Wirkung zeigt, wenn man anruft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Brave 04.05.2014, 12:54
9. das größte Asset

das ded ADAC je hatte, war das Vertrauen der Mitglieder sowie der potentiellen Kunden, auch Seriosität genannt. Dieses Vertrauen haben einige wenige in diesem Konzern verspielt und damit einen verheerenden schaden angerichtet. Man wird das Vermögen noch brauchen. ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14