Forum: Auto
ADAC-Skandal: Prüfer decken weiteren Manipulationsversuch auf
Getty Images

Beim ADAC-Preis "Gelber Engel" waren noch mehr Schummeleien geplant. Das geht aus dem Abschlussbericht der externen Prüfungsorganisation Deloitte hervor. Dass es nicht dazu kam, verdankt der Autoclub einigen korrekten Mitarbeitern.

Seite 1 von 2
klaus64 25.02.2014, 12:24
1. Wem haben Manipulationen genutzt ?

Mal als Anregung. Weshalb wurde manipuliert ? Sicherlich nicht aus bloßer Freude am Fälschen. In der Regel haben solche Sachen doch einen wirtschaftlichen Hintergrund, für wen auch immer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bigteddy 25.02.2014, 12:52
2.

Zitat von klaus64
Mal als Anregung. Weshalb wurde manipuliert ? Sicherlich nicht aus bloßer Freude am Fälschen. In der Regel haben solche Sachen doch einen wirtschaftlichen Hintergrund, für wen auch immer.
Ja und ist das nicht wirklich traurig? Wer einem Produkttest wie beim ADAC vertraut oder gar eine Kaufentscheidung davon abhängig macht, der glaubt auch, beim Hütchenspieler einen guten Schnitt machen zu können. Ohne der Hütchenspieler zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kmgeo 25.02.2014, 12:57
3. Neue Unternehmenskultur

Genau - der ADAC braucht eine neue Unternehmenskultur!! Also sofort den Verein auflösen und v.a. die gesparten Steuern und Abgaben nachzahlen lassen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Luke1973 25.02.2014, 13:01
4. Adac

Und ich bin trotzdem im ADAC und werde es auch bleiben. Ich hoffe sehr, dass ein Neuanfang gelingt!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oberfranzl 25.02.2014, 13:18
5. Den "Premiumanbietern"

und VW haben die Manipulationen geholfen, ein Schelm der da an Böses denkt, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ferdi111 25.02.2014, 13:21
6. wie?

Gibts diesen drecksclub ADAC immer noch? tztztz..wie bei Banker...alles manipulieren, aber nicht betraft werden...grins...Ist das nicht toll...ich klaue jemandem was und haue mir zur Strafe eine auf die Finger...und was macht der ADAC...leckt sich die Finger und macht weiter!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jasmin Kraft 25.02.2014, 13:32
7. Gesprächsprotokolle

Wie süß: "Deloitte kritisierte (...) fehlende Gesprächsprotokolle über interne Entscheidungen."

Na die Protokolle kann ich mir vorstellen: A: "Schon die neuen Zahlen gesehen für diesen Mitglieder-Dingsbums?" B: "Scheiße das sind ja noch weniger als letztes Jahr." A: "Wir müssen wieder mit 10 multiplizieren wie alle anderen Jahre auch." B: "Aber es sind trotzdem verdammt wenige, für den fünften Platz bleiben nur 200 Stimmen. A: "Machen Sie ein paar vernünftige Zahlen draus, ich finde dieses Jahr ist mal wieder Daimler dran. Und heben Sie um Gottes Willen dies Gesprächsprotokoll nicht auf!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
immerlustig2 25.02.2014, 13:36
8. Seit 1903

Zitat von Luke1973
Und ich bin trotzdem im ADAC und werde es auch bleiben. Ich hoffe sehr, dass ein Neuanfang gelingt!!!
Seit 1903 gibt es den ADAC und die nächsten 111 Jahre
bleibe ich auch Mitglied!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nemaxmutant 25.02.2014, 14:34
9. Nein

Zitat von Oberfranzl
und VW haben die Manipulationen geholfen, ein Schelm der da an Böses denkt, oder?
Bei den Reiselimousinen hat BMW gewonnen, aber der ADAC hat versucht ein anderes Auto auf den ersten Platz zu setzen, was ein aufmerksamer Mitarbeiter verhindert hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2