Forum: Auto
Angst vor neuem Crashtest: VW drückt neuen Golf mit abgespeckter Elektronik in den Ma
Volkswagen

Stotterstart für den Golf 8: Die nächste Generation von Deutschlands meistverkauftem Auto kommt Ende 2019 mit abgespeckter Technik zu den Händlern - so können die Wolfsburger einen strengeren Crashtest umgehen.

Seite 17 von 28
iq4u 12.04.2019, 21:35
160. ...zweier Golf GTI versus Porschern 928er....

...bei den Steuergeräten. Die sind bei mir 30 Jahre plus alt, ohne jede Fehlfunktion. Ich erinnere nur daran, wieviele Ihr Mainboad im PC wegen ausblutender Kondensatiren bei der Spannungsregelung nach 3-5 Jahren weg wefen duften in den 90ern, 2000er Jahren und auch jetzt und weiter. Spannungsregler, Mikroprozessoren Kondensatoren und Software ist bei VW seit weit über 30 Jahren verbaut ! So früh und verlässlich wie nirgendwo sonst.Porsche war fast pleite daran, BMW auch.
Leute, das ist Großserie. Brot und Buttergeschäft !
Solch ambitionierte Entwicklungen und Neuheiten wie beim 8er verlässlich für ein sehr langes Automobilleben bringen kann nur VW. Nicht mal Toyota, schon gar nicht GM (jeweils Plätze 2 und 3) Das hat sie zur weltweit Nr. 1 gemacht. Natürlich bestens vorgetestet. Kommt alles vom Passat und Touareg ! Alles Andere wäre auch Wahnsinn gewesen. Die Story ist ein Hoax !

Beitrag melden
Schartin Mulz 12.04.2019, 21:39
161. Manchmal hat man den Eindruck,

manche Kommentatoren lesen gar nicht die Artikel, sondern reagieren allein auf ein Stichwort.
In dem Fall "VW".
Das reicht.
Da hat man ja ein Bild von. Eine Betrüger-Firma. Eine Firma, die die Zukunft verpennt.
Aber worum geht es hier.
Um ein Auto, das in diesem Jahr auf den Markt soll, zu den in diesem Jahr geltenden Regeln.
Dann gibt es Probleme mit der geplanten Elektronik. Deshalb kommt in disem Jahr nur der Golf mit Grundausstattung auf den Markt, die Modelle mit dem Elektronik-Krempel erst nächstes Jahr.
Würde VW die ganze Markteinführung verschieben, würden die strengeren Crashtest-Regeln von 2020 gelten, das ganze Fahrzeugkonzept müsste komplett neu überdacht werden, die bishereigen Pläne müssten in die Tonne gekloppt werden.
Das ist alles. Der Golf 8 ist so sicher wie jedes andere Auto, das bis 2019 auf den Markt gekommen ist. Sicherer als die von manchen hier so hochgelobten Oldtimer ohne die ganze Elektronik. Da wird nichts geschummelt, betrogen oder sonst was.
Und die Elektonik hat NICHTS mit dem Crashtest zu tun, bitte nochmal nachlesen.
Und noch zum Thema E-Auto, das hier wieder auftaucht: Wenn Ihr alle ein E-Auto kaufen wolltet, würde VW Euch eins bauen.

Beitrag melden
wahrsager26 12.04.2019, 21:42
162. An g.Wessels. Nr 5

Es wird kein Crashtest 'unterlaufen'.Es ist kein Betrug! Wäre das Auto elektronisch in Ordnung ,wäre es ja auch um den Zeitpunkt ausgeliefert worden. Vielmehr sehe ich bei der doch langen Vorlaufzeit bei der Entwicklung des Wagens die Politik als Verursacher.Vermutlich wurden( denken wir mal an das Abgas) derart verschärfte Regeln zur Sicherheit aufgestellt, das der Golf 8 schlecht abschneiden würde-daher jetzt diese ( überhastete) Einführung unter dem Druck der elektronischen Fehler ! Viel interessanter wäre zu wissen: wann wurden die Sichwrheitsnormen verschärft? Wann war die Karosserie fertig entwickelt? Danke

Beitrag melden
hallotach2000 12.04.2019, 22:44
163. "Bosch" heißt die Lösung

Einfach an Bosch abtreten. Die lösen das Problem in null komma nix

Beitrag melden
GerhardFeder 12.04.2019, 22:54
164. Golf VIII, Version BER

Wenn erst mal das Verschieben anfängt ...

Beitrag melden
Spiegelpfau 12.04.2019, 23:11
165. Da gibt es nichts zu drücken

Das hat sich jemand ausgedacht. VW muss keinen Wagen in den Markt drücken. Ganz sicher nicht.

Beitrag melden
diestimmevomdach 12.04.2019, 23:13
166.

Dieses Geschwätz des VW-Konzerns ist nicht mehr zu ertragen. Worthülsen, Neologismen, Marketingsprech. Im Beraterjargon nennt man das auch "The big bullshiting".

Beitrag melden
three-horses 12.04.2019, 23:36
167. Die Untertanen von VW.

Zitat von Ein Stein!
Ich habe bei meinem Werkzeug noch eine Fühlerblattlehre, benötigt zum Einstellen des Unterbrecherkontakts (und natürlich der Zündkerzen). Von Auspuff über Bremsen bis eben zur Zündung war für technisch interessierte (mit den Augen lernen hieß es damals) Heimwerker fast alle Arbeiten in Eigenleistung machbar. Und wie Sie so richtig schreiben: Was soll der ganze Schnick-Schnack? Macht das Auto störanfälliger und Reparaturen teurer. Ich brauche kein rollendes Wohnzimmer sondern ein Fortbewegungsmittel. Und nicht zuletzt, auch wenn im Zeitalter der LED nicht mehr so wichtig, jeder Stromverbrauch schlägt sich auf den Spritverbrauch nieder. Zugegeben, in Einzelberechnung mögen das Tropfen sein, berechnen wir aber alle Verbraucher, so kommt schon ein Viertelliter auf 100Km zusammen. Hochgerechnet auf ein Autoleben? Auf alle Fahrzeuge? ...
Tolle Zeiten, kann ich nachvollziehen. Das Tasten Telefon so grün.
Man vergisst aber gerne dass Jammern über die Elektronik von VW,
an der billig in jede Hinsicht eingekaufte und dann teuer verkaufte basiert. Wie der Spruch...Schrott rein, Schrott raus...Ein LED Scheinwerfer der 500 kostet, kommt von VW. Der Preis. Man kann bei Ali nachsehen was so Teile kosten. Der VW Vorstand versenkte so viele Milliarden aus den überteuerten Autos das es einem schwindelig wird. Das es nun zu einem Aufstand der Käufer kommt, war zu erwarten. Es waren Menschen die oft sehr weniger verdient haben als die von VW. Und gerade der Golf, könnte es nie raffen dass man für so eine Karre auch noch Geld ausgeben könnte.

Beitrag melden
three-horses 13.04.2019, 00:04
168. Das Vier Reifen Auto.

Zitat von iq4u
...bei einem neuen Siebener, diesmal BMW geht auch nichts unter 1500 Fehler und 3 Fahrzeuge abschleppen in den Feldtests der Vorserie. "Nuller" sowieso. Beim 8er (Golf) könnte man sogar die Firmware vom Touareg oder 8 BG GP (nicht grand prix, Passat große Produktaufwertung) flashen. Was nicht am Datenbus (an devices) da ist trägt sich nur 2nd level intern ein, MQB machts möglich. Bis Herbst ist sowas von Zeit ! Da der 7erGolf aber noch bestens läuft mit langen Lieferfristen, warum die Eile ?! Der 8er Kunde erhält das beste Software release am Tag der Auslieferung frisch geflasht ! Undd wenns maximal scheiße läuft spricht die Lautstärkesteuerung des Enterntainment Systems per Geste 0,3 Sekunden später als im Touareg an und man mus 1-2x im Jahr das Radio aus uns wieder anschalten (deswegen). Bis zum update.
Das MQB mag eine feine Sache sein, toll die Bastelei wenn es dann nicht so genau passt. Wie die Audi Vorderachse am Golf. Das Flashen
von Software von Karre zu Karre kann auch funktionieren, oder auch nicht, wenn es drauf kommt. Was wahrscheinlich auch der Fall ist.
Woher kommt es überhaupt? Frisch über die Berge, etwas nach links und dann gerade aus und billig? Das Radio, funktioniert es auch nicht? Kann man die Karre mindestens schieben?

Beitrag melden
fillthegap 13.04.2019, 00:13
169.

ohne milliarden an merketing würden die käufer nicht glauben dass die karre schön ist. schauen sie sich 10 jahre alte audis an, grotten hässlich. in dn hochglanzanzeigen sahen die dinger immer edel aus. schöne autos gibt es schon lange nicht mehr. und gutes design ist selten, gehen sie ins porsche museum, dort sehen seh dass anfang der 70er schluss damit war. danach ist peinlich.

Beitrag melden
Seite 17 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!