Forum: Auto
Angst vor neuem Crashtest: VW drückt neuen Golf mit abgespeckter Elektronik in den Ma
Volkswagen

Stotterstart für den Golf 8: Die nächste Generation von Deutschlands meistverkauftem Auto kommt Ende 2019 mit abgespeckter Technik zu den Händlern - so können die Wolfsburger einen strengeren Crashtest umgehen.

Seite 3 von 28
mg0031 12.04.2019, 12:23
20.

Ich finde VW sollte die gesamte Produktion in Wolfsburg aufgeben und nur noch Fahrzeuge von Skoda vertreiben. Die sind inteligenter konstruiert und damit billiger und zuverlässiger.

Beitrag melden
der Pöter 12.04.2019, 12:24
21. Vielleicht doch mal

nach 'nem top-gepflegten Golf 1 Azsschau halten. Solides Auto, kein Elektronikfirlefanz, fährt einfach.

Beitrag melden
fehleinschätzung 12.04.2019, 12:26
22. wie krass

die Elektronik ist Schuld, das die Karosserie nicht steif genug ist? Das verstehe doch wer will. Wahrscheinlich ist alles aus dem VW Konzern nur noch mit mogeln in den Markt zu bringen oder schlicht bullshit...

Beitrag melden
Bellagio 12.04.2019, 12:27
23. Was wir dann in 5 Jahren in den Nachrichten lesen werden

VW umging im Jahre 2019 mit einer technisch abgespeckten Version den Crash- Test, aber auch die späteren Versionen mit der regulären Technik traten niemals zum dem strengeren Crashtest an.

Beitrag melden
dani216 12.04.2019, 12:27
24. Na dann wünsche ich den

Erstkäufern und Praxistestern jetzt schon mal viel Spass damit, die 'Auffälligkeiten' beim Freundlichen für teuer Geld und natürlich nach Ablauf der Garantie und dem Fremdwort Kulanz instandsetzen zu lassen.

Beitrag melden
thenovice 12.04.2019, 12:30
25. Toll

Endlich ein Auto, was bedenkenlos gekauft werden kann. Schließlich sinkt durch ein stehendes Fahrzeug die Umweltbelastung enorm und keiner muss mehr wegen irgendwelchen Makeln auf VW einprügeln. Zudem sinkt der Flottenverbrauch und als dekoratives Element für die Hauseinfahrt reicht es auch noch - vielleicht nennen das dann manche Kunst. Nachdem wir allerdings im Rahmen einer Probefahrt mit einem T6 liegengeblieben sind, kommt VW ohnehin nicht mehr in Frage.

Beitrag melden
jeracom 12.04.2019, 12:32
26. ... und weiter gehts

Schon werden die Kunden wieder beschissen, und kaufen eine Alpha Version des Autos. Der Kunde merkt es ja nicht :-)

Beitrag melden
silbersteine 12.04.2019, 12:32
27. Foto vom I.D.?

Warum zeigt der Beitrag ein Foto vom Konzept des I.D. statt des Golfs 8? Das sind zwei völlig verschiedene Fahrzeuge!

Beitrag melden
JackGerald 12.04.2019, 12:33
28. Ach, tatsächlich?

Auf den meisten elektronischen Schnick-Schnack kann man vermutlich sowieso verzichten - warum wird sowas zu Gunsten einer preiswerten Basisversion nicht grundsätzlich als Sonderausstattung für diejenigen angeboten, die sowas unbedingt haben wollen. Von mir aus hätte man auch den Golf IV weiterbauen können.

Beitrag melden
Andreas P. 12.04.2019, 12:34
29. Wieder Vorserienfahrzeuge in den Markt drücken?

Um die ach so wichtigen Absatzzahlen zu schönen, kann VW ja wieder Vorserienfahrzeuge an ahnungslose Kunden ausliefern. Bei 15.000 Fehlern kommt es auf ein paar mehr dann auch nicht mehr an. Aber solange die Kunden es mitmachen trifft VW nur die Hälfte der Schuld.

Beitrag melden
Seite 3 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!