Forum: Auto
Anti-Allradler-Bewegung: Dresche für den SUVosaurus

Kaum einer will sie mehr, ihre Existenz ist gefährdet: Große Geländewagen werden vom Trend- zum Spottobjekt. Läster-Cartoons, Schmäh-Seiten - sogar die eigene Branche macht sich jetzt über den "SUVosaurus" lustig.

Seite 1 von 50
abendstern 05.12.2008, 13:27
1. Das Benehmen.....

Zitat von sysop
Kaum einer will sie mehr, ihre Existenz ist gefährdet: Große Geländewagen werden vom Trend- zum Spottobjekt. Läster-Cartoons, Schmäh-Seiten - sogar die eigene Branche macht sich jetzt über den "SUVosaurus" lustig.
Jeder soll fahren was er will, solange er sich anständig benimmt. Und das tun viele SUV Fahrer einfach nicht !

Beitrag melden
detten83 05.12.2008, 13:38
2. ein hoch auf q7 und co.

da spricht der neid aus denen, die sich keinen cayenne oder q7 leisten können. ich habe übrigens auch keinen, was sich aber hoffentlich irgendwann ändert.
und es fahren genauso viele kleinwagenfahrer, van fahrer und kombifahrer schlecht auto, in der mehrheit allerdings kleinwagen fahrer, die meinen mit 100 - 140 km/h links zu fahren. und dann beschweren sich diese leute, wenn sie von den schnellen autos bedrängelt werden. einfach ans rechtsfahrgebot halten, dann passiert sowas nicht.

Beitrag melden
aweil 05.12.2008, 13:49
3. Kein Neid...

Mit Neid hat das bei den meisten sicher nichts zu tun. Das sind einfach Kisten, die jeden vernünftigen Rahmen sprengen. Jeder hat die Pflicht, verantwortlich mit nicht erneuerbaren Energieressourcen umzugehen. Wer das nicht tut und einfach so zum Spaß (man gönnt sich ja sonst nichts!) 20+ Liter im Stadtverkehr in die Luft bläst, macht sich schuldig an zukünftigen Generationen.

Beitrag melden
leloup717 05.12.2008, 13:50
4. Sozialneid

Dieser Blog läuft keine 5 Minuten, da wird bereits die erste Sozialneidkeule geschwungen...aber schon lange nicht mehr gehört

Beitrag melden
torgum 05.12.2008, 13:52
5. ha

Zitat von detten83
da spricht der neid aus denen, die sich keinen cayenne oder q7 leisten können. ich habe übrigens auch keinen, was sich aber hoffentlich irgendwann ändert. und es fahren genauso viele kleinwagenfahrer, .....
Verwechseln Sie nicht Neid und Verachtung ;)

Ich persönlich fahre so'n Teil auch nicht und würde es nicht tun. der Artikel stellt, zugegeben in ziemlich polemischer Form, aber durchaus richtiger Formm, die Nachteile so eines SUV (Sehr Unförmliges Vehicle) dar.

Unschön anzusehen (ok, das mag geschmackssache sein), Spritverbrauch wie andere Bier auf dem oktoberfest ziehen und dazu immense Kosten, symbolisiert dieses Viech durchaus genau die Einstellung der gesellschaft, die uns in die aktuelle wirtschaftslage manövriert hat. Mal so als kleine polemisch These von mir zum drüber lachen, nachdenken oder scheisse finden ;)

Beitrag melden
Hubert Rudnick 05.12.2008, 13:55
6. Diese Bewegung hätte viel früher kommen müssen.

Zitat von sysop
Kaum einer will sie mehr, ihre Existenz ist gefährdet: Große Geländewagen werden vom Trend- zum Spottobjekt. Läster-Cartoons, Schmäh-Seiten - sogar die eigene Branche macht sich jetzt über den "SUVosaurus" lustig.
----------------------------------------------------------
Die Autoindustrie und die Medien haben in der Bevölkerung Wünsche erweckt, die nicht nur unnötig, sondern auch viel zu teuer/unbezahlbar und umweltunfreundlich sind, es hieß koste was es wolle, ihr braucht immer stärkere Motore und mehr Blech um euren Hintern.
Aber so ergeht es uns Kunden, wir müssen nicht nur auf die Produzenten schimpfen, wir selbst sind es doch, die diesen Wahnsinn der Werbemanipulationen wieder einmal mitge3macht haben.
Das europäische Straßennetzt wird immer enger und viele neue Straßen enstehen, aber viele von uns sahen in ihren aufgewungenen Wünschen in der Zukunft nur noch Feld und Waldwege, die sie Tag täglich zu überwinden hätten.
In den Medien hieß es jahrelang nur noch Fahrspass, Fahrspass und noch mals Fahrspass und man konnte sich nicht genug an großen Autos ergötzen, wobei der Hersteller nicht einmal mehr mit der Produktion nachkamen und sie auf die riesigen Gewinne freuen konnte, aber das dies unsinnige Verschwendung von Material und dann der Verbrauch von Rohstoffen nicht lange anhalten würde, dass hätte jedem klar sein müssen.
Der Spott, oder noch besser der Boykott der großen Fahrzeuge müsste allen Autokonzernen sehr hart treffen.
Hubert Rudnick

Beitrag melden
sample-d 05.12.2008, 13:57
7. alles - nur kein Neid...

Zitat von detten83
da spricht der neid aus denen, die sich keinen cayenne oder q7 leisten können.
..also wenn ich genug Geld habe, kaufe ich mir lieber einen Brabus Tesla, ich hoffe Sie fahren dann mit Ihrem Q7 schön schnell nach rechts wenn ich von hinten komme...

Beitrag melden
Paul Korcz 05.12.2008, 14:03
8. Neid?!

Zitat von detten83
da spricht der neid aus denen, die sich keinen cayenne oder q7 leisten können. ich habe übrigens auch keinen, was sich aber hoffentlich irgendwann ändert.
Oh, nein, Herr oder Frau detten83! Das mit dem angeblichen "Neid" ist nur ein altes, abgedroschenes und billiges "Argument" derer, den nichts anderes mehr einfällt. Geht es denn über Ihre Vorstellungskraft hinaus, dass man gegen bestimmte Dinge, sei es die Perversitätsgrenze übersteigenden Managergehälter oder eben hier die SUVs, sein kann, ohne gleichzeitig neidisch zu sein? Woher gewinnen Sie die Erkenntnis, dass jeder Mensch einem quasi natürlichen Trieb folgend ein SUV sein eigen nennen möchte? Und folgerichtig nur aus einem Neid heraus argumentiert? Merken Sie nicht, dass das eine zu billige Erklärungsvariante ist?

Ihre weiteren Ausführungen zur Geschwindigkeit und Rechtsfahrgebot treiben einem fast die Zornesröte ins Gesicht. Haben Sie schon mitbekommen, dass die rechte Fahrspur fast durchgehend durch langsame Lastwagen belegt ist und jemand, der mit seinem, "Kleinwagen" (wie Sie schreiben) die linke Spur notgedrungen benutzen muss? Was soll denn die Arroganz, die Sie hier an den Tag legen?

Fast glaube ich, dass Sie das alles in Wahrheit nur satirisch meinen und ich auf Sie reingefallen bin. Das wäre eine Variante. Ansonsten gießen Sie mit Ihrer Stellungnahme doch nur Öl ins Feuer.

Gruß
Paul Korcz

Beitrag melden
detten83 05.12.2008, 14:08
9. platz machen

Zitat von sample-d
..also wenn ich genug Geld habe, kaufe ich mir lieber einen Brabus Tesla, ich hoffe Sie fahren dann mit Ihrem Q7 schön schnell nach rechts wenn ich von hinten komme...
klar, denn ich hab genug selbstbewusstsein andere vorbei zu lassen und habe es nicht zu meinem hobby gemacht andere verkehrsteilnehmer davon zu überzeugen, dass tempo 120 genug sei. und mit 250 km/h noch bedrängelt zu werden hat ja auch irgendwie was.

Beitrag melden
Seite 1 von 50
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!