Forum: Auto
Anti-Allradler-Bewegung: Dresche für den SUVosaurus

Kaum einer will sie mehr, ihre Existenz ist gefährdet: Große Geländewagen werden vom Trend- zum Spottobjekt. Läster-Cartoons, Schmäh-Seiten - sogar die eigene Branche macht sich jetzt über den "SUVosaurus" lustig.

Seite 46 von 50
motztgern 07.02.2009, 23:21
450. Schwachsinn

Stimmt, aber ihre Fahrweise....

Beitrag melden
AndyDaWiz 07.02.2009, 09:09
451. Fahrweise

Zitat von motztgern
Stimmt, aber ihre Fahrweise....
Ja, hatte gestern vor meinem 12 Jahre alten BMW (1. Hand :-)) mindestens 15 Verrückte auf 400km, die ohne zu schauen oder mit LMAA auf die linke Spur rübergesprungen sind. In zwei Fällen war die notwendige Bremsung eine Gefahrenbremsung.

Bis zur eigenen Vernichtung geht die Rechthaberei der Mittelspur-, Nebelscheinwerfer (Augenprobleme ?)- und Blindausscherer-Fraktion.

Beitrag melden
Cholerix 07.02.2009, 11:47
452. Na Super...

Zitat von JEW-T
Wäre ja noch schöner, jemand dürtfe selbst entscheiden, was er für ein Auto fahren möchte! Sie wollen Schweinefleisch essen? Haben Sie schon den Ajatollah nebenan gefragt, ob Sie das dürfen? ....
Brilliante Argumentation !
Köönte man ohne Änderung auch anwenden auf Problemstellungen wie

- "ich möchte gerne mit meiner Knarre hinschiessen wo ich will"
- "Ich möchte meinen Müll abladen wo es mir passt"
- "Ich möchte so schnell fahren wie es mir passt - und auch wo es mir passt"
- "ich will draussen nackt rumrennen. Überall wo es mir gefällt"
- "..."

Die Liste ist geradezu beliebig erweiterbar. Und für jeden einzigen Punkt kann auf Einwände mit "das ist Gängelei und Schulmeisterei, etc,pp" gekontert werden

Zeigt aber auch das Grundproblem von Diskussionen wie dieser. Nämlich die nicht nur Ihnen eigene, sondern leider weit verbreitete Geisteshaltung : "ICH ICH ICH - und was interessiert mich der Rest"

Ja, das Gutmenschentum von Frau Roth und Co kann schon sehr nerven und ist auch des Öfteren komplett unangebracht. Die u.a. hier ausgebreitete völlige Ignoranz gegenüber JEDEM dem eigenen Hedonismus abträglichen Argument ist aber regelrecht zum Kotzen

Beitrag melden
AndyDaWiz 07.02.2009, 13:01
453. jaja...

Zitat von Cholerix
Brilliante Argumentation ! ... - "Ich möchte so schnell fahren wie es passt - und auch wo es passt" ...

...oder so langsam, wie es mir passt -und nach links ausscheren, wann ich will.

Machen die Lkw's ja heute schon :-)
Und immer mehr Pkw's auch.

Beitrag melden
Nitrofan 07.02.2009, 19:13
454. Wie ich schon woanders sagte.......

Ich habe jetzt den ganzen Thread in den letzten Stunden durchgearbeitet und muß sagen, ich habe mich lange nicht mehr so köstlich amüsiert.
Gestatten, dass ich mich vorstelle?
SUV-Fahrer. Aber schlimmer noch: Amerikanisches SUV. Noch genauer: Dodge Nitro! 2.8 Liter Hubraum, Diesel (CRD), 177 PS, 410 Nm, Schwarz mit verchromtem Kühlergrill vor der mächtigen Haube und, logisch, abgedunkelten Scheiben. Der macht schon seine 190 Sachen, wenn man(n) ihn läßt! Er (der Dodge, wie ich ihn liebevoll nenne) nimmt sich dann bestimmt so 15-17 Liter Diesel pro 100 Km. Aber, und jetzt kommts, das habe ich noch nie ausprobiert!! Und da fahre ich dieses "Gesicht in der Menge" schon fast ein Jahr!? Und im Schnitt bin ich bei 9,5l/100km angekommen. Nicht viel für eine 2 Tonnen schwere Schrankwand auf Rädern!
Klar ist es geil, wenn sich die Leute nach diesem Exoten umdrehen und sogar X3 und X5-Fahrer sich den Hals verrenken und neidisch(?) kucken. Da freue ich mich jedesmal, wenn ich zu meinem Liebling gehe und ihn schon von weitem in seiner Pracht dastehen sehe. Ja, ich bin stolz auf mein Auto und dass ich mir durch ehrliche(!) und harte Arbeit so einen Wagen leisten kann. Wobei, leisten kann ich ihn mir eigentlich nicht, sagen wir lieber: gönnen kann!
Ich habe vorher einen Ford Focus Diesel gefahren. Der hatte auch 2 Liter Hubraum und 136 PS. Aber was soll ich euch sagen? Die Autos sehen mittlerweile alle gleich aus! Rundgelutscht und aerodynamisiert sieht mittlerweile einer aus wie der andere! Gähn!!
Ich habe mich sofort in das maskuline Aussehen dieses Wagens verliebt. Und meine Frau liebt die Sicherheit dieses Fahrzeugs, seit sie mal einen schweren Auffahrunfall knapp überlebt hat. Naja, jedenfalls ist es komisch. Während ich früher mit meinem Ford eher immer etwas zu schnell unterwegs war, liebe ich es jetzt, die Zeit der Fahrt zu geniesen, zu cruisen, wie man ja jetzt sagt. Dabei fahre ich nur, wenn es auch wirklich sein muß! Also zur Arbeit und bei größeren Einkäufen. Nur so zum Spaß....das ist lange vorbei und zu teuer.
Jedenfalls habe und hatte ich schon immer ein gestörtes Verhältnis zu Amerika und seinen Produkten (außer McDonalds) und wäre nie auf die Idee gekommen, mir einen amerikanischen Wagen zu kaufen (wobei Ford ja nun auch nicht gerade deutsch ist).
Der langen Rede kurzer Sinn:

Ich habe mir dieses Auto gekauft, weil es einfach nur geil aussieht und es wahnsinnig Spaß macht, damit zu fahren.
Muß ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben? Ich denke nein.
Zumal der Verbrauch dieses Fahrzeuges noch moderat ist und eigentlich gar nicht in diesen Thread gehört.
Aber ich wollte mal darlegen, warum sich manche Menschen ein SUV (oder Sportwagen) zulegen. Nicht, weil der Penis nicht groß genug ist oder um den Nachbarn zu ärgern! Nein, einfach aus Freude an einer Sache. Und solange ich zu Hause immer schön alle Lichter ausmache, die ich nicht brauche und die Steckdosen des Nachts abschalte und eher dusche statt zu baden, meinen Müll trenne und den Nachbarn sogar zum Fußball kucken auf meinem 42 Zoll Flachbildfernseher einlade, denke ich, auch ein Zeitgenosse zu sein, der dennoch seine Daseinsberechtigung hat.
Auch wenn er ein "Großes Auto" fährt....

freundliche Grüße

Nitrofan

Beitrag melden
*42* 08.02.2009, 16:09
455. ...

Zitat von motztgern
Stimmt, aber ihre Fahrweise....
...die nicht zwangsläufig mit den Fahrzeugen als solches gebunden sind, obwohl ich den Skoda-Fabia schon mit ganz anderen Augen sehe, wenn ich an bestimmte Mitforisten denke ;=))

Beitrag melden
*42* 08.02.2009, 16:12
456. ...

Zitat von AndyDaWiz
...oder so langsam, wie es mir passt -und nach links ausscheren, wann ich will. Machen die Lkw's ja heute schon :-) Und immer mehr Pkw's auch.
Also blinken tun die schon, ist doch eine Anzeige dafür, daß der Spurwechsel vollzogen worden ist...;=))

Beitrag melden
motztgern 08.02.2009, 21:22
457. @Nitrofan...

"zu cruisen, wie man ja jetzt sagt. Dabei fahre ich nur, wenn es auch wirklich sein muß! Also zur Arbeit und bei größeren Einkäufen. Nur so zum Spaß....das ist lange vorbei und zu teuer."

Genau so seh ich es auch ! Mir ist die Zeit, einfach nur rumzufahren, einfach zu schade. Ich geniesse das cruisen, wenn ich mal unterwegs bin, wegen einer Krankheit plan ich auch immer eine Reise oder längere Fahrt.
Betreffend dem "IchIchIch": ich würde ja auch gerne nackt rumlaufen, aber erstens hab ich nicht die Figur dazu, zweitens gibts glaub ich, Aerger mit den Ewiggestrigen;-)

12 Jahre alter BMW ? Die Dinger kriegt man auch nicht kaputt und das ist gut so.

Beitrag melden
JEW-T 09.02.2009, 12:12
458. Nee

Zitat von Cholerix
Brilliante Argumentation ! ... Ja, das Gutmenschentum von Frau Roth und Co kann schon sehr nerven und ist auch des Öfteren komplett unangebracht. Die u.a. hier ausgebreitete völlige Ignoranz gegenüber JEDEM dem eigenen Hedonismus abträglichen Argument ist aber regelrecht zum Kotzen
Mir zumindest ist ein liberaler Rechtsstaat lieber, in dem Individualität ein recht ist. Ich mag keine Polizeistaaten mit kleinlichen Vorschriften...

Solange meine Individualität die Anderer nicht einschränkt oder ihnen Schaden zufügt, verbitte ich mir die Gutmenschen-nach-Gutsherrenart. Und den Beweis, daß ein SUV wirklich jemandem Schaden zufügt sollte rst noch erbracht werden. Wieviel der Luftverschmutzung kommt denn durch den Kraftverkehr, wievil von den PKW und wieviel davon von den SUV? Wissen Sie 's? Ich schon. Besser Sie vergessen die Umweltschädlichkeit...

Es ist Neidhammelei und enthemmtes Gutmenschentum,nichts weiter.

JEW-T

Beitrag melden
motztgern 12.02.2009, 15:08
459. Suche

Was mir vorallem auf den Sack geht, ist das die Freunde dieses Bastilein, richtig auf die Suche gehen und fragwürdige Bilder von Unfällen ins Netz setzen. So haben sie vor ein paar Jahren ein Bild mit einem Range Rover davor lag ein Motorrad, reingesetzt. Allerdings den Link unter dem Bild nicht gelöscht. Und siehe da, der Fahrer des RR konnte nichts für den Unfall, das Motorrad ist ihm vor den Kühler gerutscht, da waren Fahrer und sein Beifahrer nicht mehr drauf. Auch bei der Initiative wird vieles verheimlicht, so geht es nicht nur um SUV`s, sondern um jede Art zu sportlicher Autos. Den SUV hat man einfach als Aufhänger genommen.

Beitrag melden
Seite 46 von 50
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!