Forum: Auto
Audi A5 Sportback 1.8 TFSI: Mehr Bumms für die Basis

Frisch geliftet geht der Audi A5 gerade in die zweite Runde. Die Veränderungen beim Design muss man mit der Lupe suchen.*Die interessanteste Neuerung ist ohnehin der neue Basis-Benziner namens 1.8 TFSI.

Seite 2 von 4
Rotax-1 16.12.2011, 22:06
10. Das Gewicht

spielt für die Höchstgeschwindigkeit fast keine Rolle. Entscheidend ist der c/w Wert und die Stirnfläche . Mein BMW 323 Ti hat auch 170 PS und macht 230 Km/h Spitze (Einmal zum testen Sonntag morgen um 9 Uhr und ab dann eher gemach mit 8,5 Litern) . Erstaunlich ist der Drehmoment-Zuwachs vo 70 Nm . Sehr beachtlich. Audi ist auf dem richtigem Weg .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stanislaus2 16.12.2011, 22:44
11. Das wird ein feiner Motor

im A 3.

Für den A 5 (Prestigeklasse) sollte es schon ein laufruhiger 6-Zylinder sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer24 16.12.2011, 23:59
12.

Zitat von ichauchmalwassagen
Na klar doch. 8,5 Liter. Ich tippe da mal auf 10-12 Litrer. Turbo läuft, Turbo säuft. Bei einer zügigen Fahrweise und 1,3 Tonnen Gewicht sind Verbräuche von 8 Litern im Reich der (Wunsch)träume anzusiedeln. Warum betrügen sich die Leute eigentlich immer selbst?
Ich fahre einen A6 1.8t Bj 99 1.5t mit 8.5-9l/100km, so dass dies wohl der Realität entspricht. Mein nächstes Auto (ca. 2017-2018).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Badener 17.12.2011, 01:05
13. Fotos

Zitat von sysop
ein Programm im Bordcomputer, das mittels grüner Kreise in wechselnder Größe zum behutsamen Umgang mit dem Gaspedal angeleitet
Wenn Spiegel tatsächlich dieses Auto getestet hat, warum gibt es dann nur Werbefotos von Audi und keine selbstgemachten Bilder? Zum Beispiel von oben erwähnten Bordcomputer?

Ansonsten: In der Realität dürfte der Verbrauch eher zweistellig sein. Ein Turbo konsumiert halt kräftig, wenn man ihn einsetzt. Und bei 80 km/ hinterm LKW auf der Autobahn ist mittlerweile nahezu jedes Fahrzeug supersparsam....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FoxhoundBM 17.12.2011, 07:22
14.

Zitat von Oliver Gnutz
Turbos sind nun mal die Bukowskis unter den Zechern - ein Wunder dass Audi nicht schreibt "Verbrauch 0 Liter, wenn er geschoben wird" um den Kunden noch mehr zu vera.....n.
Turboaufladung war ja eigentlich mal dazu gedacht, den Spritverbrauch zu senken. Das mehr Bumms dahinter steckt, war eher ein Nebeneffekt.

Das Prinzip ist einfach: Hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen = weniger Verbrauch.

Moderne Turbo-Benziner kann man durchaus auf ECE-Normwert fahren - sofern man unter 2.500 U/min bleibt und bei 130 den Tempomat reinhaut. Dreht man die Teile aber aus, saufen die mehr als Sauger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
burghard42 17.12.2011, 08:59
15. Zweifel ?

Zitat von basiliusvonstreithofen
Der AUDI A5 dürfte wohl eines der schönsten Autos sein, wenn man ihn als Zweitürer belässt, z. B. halte ich den AUDI S 5 für den derzeitigen Beau unter allen Autos. Das vorgestellte Auto ist zu groß, zu schwer und mit vier Türen eher kein Coupe. Auch die Fahrleistungen zweifle ich an. Ein 170 PS-Auto mit diesem Gewicht fährt keine 230 km/h.
einfach mal probieren.
Vielleicht bei minus 25 Grad und dann urteilen........
Selbsterfüllende Prophezeiung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
burghard42 17.12.2011, 09:03
16. richtig

Zitat von pepito_sbazzeguti
Bereits die Bezeichnung "Sportback" veranlasst mich, den Karren lieber beim Händler stehen zu lassen.
ist auch nicht für Sie als Kunde gedacht,das Auto:die Karre.
Gratuliere zur Selbstgeiselung..................................-;O

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MashMashMusic 17.12.2011, 09:42
17. .

Zitat von Oliver Gnutz
Ich zitiere mal aus einem AUDI-Forum zu einem 170 PS-Audi-Turbobenziner (dem 200er):
Sie wissen aber schon, dass der Audi 200 seit 20 Jahren nicht mehr gebaut wird? Ich könnte mir vorstellen, dass es da einen gewissen technischen Fortschritt gegeben hat.

Oder sagen wir es mal so: wenn man einen BMW 520d mit seinen 185 PS mit deutlich unter sechs Litern Diesel bewegen kann (und das kann ich persönlich bestätigen), scheint die grundsätzliche Annahme, dass eine Turbobenziner mit 170 PS auf 8 - 8,5 Liter kommt, nicht so wirklich abwegig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MashMashMusic 17.12.2011, 09:44
18. .

Zitat von basiliusvonstreithofen
Der AUDI A5 dürfte wohl eines der schönsten Autos sein, wenn man ihn als Zweitürer belässt, z. B. halte ich den AUDI S 5 für den derzeitigen Beau unter allen Autos. Das vorgestellte Auto ist zu groß, zu schwer und mit vier Türen eher kein Coupe. Auch die Fahrleistungen zweifle ich an. Ein 170 PS-Auto mit diesem Gewicht fährt keine 230 km/h.
Ich mag den Sportback auch nicht wirklich, aber wie schwer ist die Kiste denn? Mein Auto wiegt 1,5 Tonnen (leer) und erreicht mit 167 PS deutlich über 220 km/h. Mein vorheriges 217 km/h bei ähnlichem Gewicht mit 141 PS.

Das scheint mir nicht zuletzt ein Ergebnis der Getriebeübersetzung zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mauimeyer 17.12.2011, 13:40
19. V max und Gewicht

Zitat von basiliusvonstreithofen
Der AUDI A5 dürfte wohl eines der schönsten Autos sein, wenn man ihn als Zweitürer belässt, z. B. halte ich den AUDI S 5 für den derzeitigen Beau unter allen Autos. Das vorgestellte Auto ist zu groß, zu schwer und mit vier Türen eher kein Coupe. Auch die Fahrleistungen zweifle ich an. Ein 170 PS-Auto mit diesem Gewicht fährt keine 230 km/h.
Ihr Geschmack geht in Ordnung. Nur von Kfz.-Technik verstehen Sie nicht viel! Das Gewicht geht nachrangig in Vmax ein - es ist der Luftwiderstand der im Quadrat zur Gescheindigkeit wirkt. Der ist beim A5 Sportback mit ca. 0.29 als Cw-Wert verhältnismäßig gering.
Kauri

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4