Forum: Auto
Audi Urban Concept: Großes Tamtam um eine Minimallösung

Audi sieht sich selbst als erfolgreichsten Premiumhersteller. Mit kleinen Autos aber hat die Marke kein Glück. Vor Jahren floppte der A2, und der neue A1 kommt auch nicht recht in Schwung. Jetzt soll ein radikales E-Mobil für die Metropolen von Morgen die Wende bringen.

Seite 1 von 2
Schwede2 10.08.2011, 09:20
1. Schade ums Geld

Zitat von sysop
Audi sieht sich selbst als erfolgreichsten Premiumhersteller. Mit kleinen Autos aber hat die Marke kein Glück. Vor Jahren floppte der A2, und der neue A1 kommt auch nicht recht in Schwung. Jetzt soll ein radikales E-Mobil für die Metropolen von Morgen die Wende bringen.
Audi will Premium, ist aber bei der Kundenbetreuung nur Mittelmass. Dazu kommt der mangelnde Wille, ökologische Fahrzeuge am Markt auch tatsächlich aktiv zu bewerben. Offensichtlich fürchtet man, den PS-strotzenden Werbeaussagen für die Raser-Generation allzu deutlich zu widersprechen. Dieser innere Konflikt wird Audi sehr bald wieder auf ein Normalmaß zurückstutzen.

Der alte A2 war ein tolles Auto, vom Konzern stiefmütterlich behandelt und vom Kunden daraufhin verschmäht. Tatsächlich war das Auto seiner Zeit weit voraus. Dessen niedrigen Verbrauchswerte sind heute noch eine Kampfansage an die aktuellen Modelle. Und das 10 Jahre danach! - Armer Audi - armes Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anders_denker 10.08.2011, 09:36
2.

Zitat von Schwede2
Audi will Premium, ist aber bei der Kundenbetreuung nur Mittelmass.
Mittelmass ist ja wohl normal in dieser Klasse. Premium - dann gehen Sie zu einem echten Premiumhersteller. Der aber baut keine Autos fürs gemeine Volk mehr.

Zitat von Schwede2
Dazu kommt der mangelnde Wille, ökologische Fahrzeuge am Markt auch tatsächlich aktiv zu bewerben.
Weil das noch immer kein Argument ist? Sorry, aber bei PCs war auch lange Zeit eine unsinnige MHz angabe DAS Verkaufsmerkmal.
Zitat von Schwede2
Offensichtlich fürchtet man, den PS-strotzenden Werbeaussagen für die Raser-Generation allzu deutlich zu widersprechen. Dieser innere Konflikt wird Audi sehr bald wieder auf ein Normalmaß zurückstutzen.
Es würde sicher helfen die kleinen Audi nicht Audi zu nennen. Smart und Mini sind eben nicht Mercedes bzw. BMW Zitat von Schwede2
Der alte A2 war ein tolles Auto, vom Konzern stiefmütterlich behandelt und vom Kunden daraufhin verschmäht. Tatsächlich war das Auto seiner Zeit weit voraus. Dessen niedrigen Verbrauchswerte sind heute noch eine Kampfansage an die aktuellen Modelle. Und das 10 Jahre danach! - Armer Audi - armes Deutschland.
Was soll man erwarten - seiner Zeit Voraus Modelle haben praktisch immer dieses Problem. RO80, Etzel, DeLorean, Tucker und auch diverse Mercedes Modelle die einst Maßgeblich bei der passiven Sicherheit waren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alfred_e_neumann 10.08.2011, 09:39
3. Hier könnte eine Titel stehen

Zitat von sysop
Audi sieht sich selbst als erfolgreichsten Premiumhersteller. Mit kleinen Autos aber hat die Marke kein Glück. Vor Jahren floppte der A2, und der neue A1 kommt auch nicht recht in Schwung. Jetzt soll ein radikales E-Mobil für die Metropolen von Morgen die Wende bringen.
Audi scheint nicht mehr in der Lage zu sein, eigene Innovationen hervorzubringen. Man stolpert dem Markt blind hinterher und profitiert allenfalls noch von den AG Synergien.

Ich bin gespannt, ob sich die Käuferschaft in Zukunft weiterhin allein durch Krawallooptik zum Kauf animieren lassen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WStrehlow 10.08.2011, 09:42
4. Function follows form,

Zitat von sysop
Audi sieht sich selbst als erfolgreichsten Premiumhersteller. Mit kleinen Autos aber hat die Marke kein Glück. Vor Jahren floppte der A2, und der neue A1 kommt auch nicht recht in Schwung. Jetzt soll ein radikales E-Mobil für die Metropolen von Morgen die Wende bringen.
oder auch:
Hauptsache Design, praktisch muss die Möhre ja nicht sein.
Selterkiste passt nicht rein, wenn zwei Personen drin sitzen, und bei Regen spritzt das Wasser von den nicht abgedeckten Reifen sonst wo hin. Warum haben Autos schon von Anfang an Kotflügel??? Damit dem Fahrer der Dreck nicht ins Gesicht fliegt....
Liebe Designer, haltet euch doch an den schönen und wahren Spruch (leider erinnere ich den Urheber nicht, aber es war ein sehr berühmter Designer), dass die Form der Funktion folgt.
Die Karre ist schlicht unpraktisch und unnötig und wird außer bei Juppies, die ums Verrecken aufallen möchten, keine Abnehmer finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prophet46 10.08.2011, 09:43
5. Falschwahrnehmung

Zitat von sysop
Audi sieht sich selbst als erfolgreichsten Premiumhersteller. Mit kleinen Autos aber hat die Marke kein Glück. Vor Jahren floppte der A2, und der neue A1 kommt auch nicht recht in Schwung. Jetzt soll ein radikales E-Mobil für die Metropolen von Morgen die Wende bringen.
Audi sieht sich selbst als erfolgreichsten Premiumhersteller? Sollte das wirklich deren Eigenwahrnehmung sein, ist das Management reif für den Psychiater. War schon immer der Meinung, dass die Blenderfirma (und damit meine ich nicht das aufdringliche Tagfahrlicht) aus Ingolstadt an Selbstüberschätzung leidet.

Vermutlich sollen aber diese Sprüche einfach darüber hinweg täuschen, dass man quantitativ (Absatz) und erst recht qualitativ (Modellmix und Umsatz) immer noch Dritter ist und eigentlich nicht sehr viel weiter gekommen ist wie vor 2 Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nervmann 10.08.2011, 09:48
6. Audi

Zitat von sysop
Audi sieht sich selbst als erfolgreichsten Premiumhersteller. Mit kleinen Autos aber hat die Marke kein Glück. Vor Jahren floppte der A2, und der neue A1 kommt auch nicht recht in Schwung. Jetzt soll ein radikales E-Mobil für die Metropolen von Morgen die Wende bringen.
Ob es auch einen Lautsprecher im Auspuff hat, damit es schön nach viel PS röhrt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prophet46 10.08.2011, 10:04
7. Copymeister

"Nicht umsonst befasse sich Audi zusammen mit Architekten und Stadtplanern im Rahmen des sogenannten Urban Future Summit bereits seit Jahren mit den Metropolen von Morgen." (Tom).
Auch hier wird wieder gelogen, dass sich die Balken biegen.
Das "Urban Future Summit", ein noch nicht in die Gänge gekommenes "Me-Too-Projekt", gibt es erst seit kurzem und nicht bereits seit Jahren. Es ist Audis Antwort auf das BMW Projekt "BMW Guggenheim Lab", dass jüngst in New York seine Arbeit aufnahm.

Es ist schon geradezu lächerlich, wie Audi seinen Mitbewerber BMW inzwischen bei jeder Gelegenheit kopiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
User2177 10.08.2011, 11:46
8. Geht BMW die Muffe, oder was?

Zitat von prophet46
Auch hier wird wieder gelogen, dass sich die Balken biegen. Das "Urban Future Summit", ein noch nicht in die Gänge gekommenes "Me-Too-Projekt", gibt es erst seit kurzem und nicht bereits seit Jahren. Es ist Audis Antwort auf das BMW Projekt "BMW Guggenheim Lab", dass jüngst in New York seine Arbeit aufnahm. Es ist schon geradezu lächerlich, wie Audi seinen Mitbewerber BMW inzwischen bei jeder Gelegenheit kopiert.
Sie klingen für mich wie einer, der den heißen Atem des Verfolgers in seinem Nacken spürt. Oder womit wollen Sie Ihren Vorwurf belegen? Wenn man ein wenig googelt, findet man z.B., dass Audi vergangenes Jahr die Urban Future Challenge abgehalten hat - also deutlich bevor BMW überhaupt konkrete Pläne für das Guggenheim Lab veröffentlicht hat.

Und was ist dieses Guggenheim Lab eigentlich mehr als aufwändig verpacktes Crowdsourcing?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Todorius 10.08.2011, 11:48
9. Ist und bleibt nur eine Konzeptstudie

Man darf natürlich nicht vergessen dass es sich um ein Konzept handelt, und wahrscheinlich eh nie in Serie gebaut werden wird, so wie es bei fast allen Audi Konzepten der letzten Jahre der Fall war.

Während die Konkurrenz bereits serienreife Plugins oder Plugin-Hybride in den Startlöchern stehen hat, wurschtelt Audi immer noch an tollen Konzeptstudien rum, die vollkommen fern der Realität sind. Super.

Die sollten sich lieber mal darauf konzentrieren serienreife, ökologisch vertretbare Fahrzeuge zu entwickeln. Andere Hersteller haben es schon vorgemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2