Forum: Auto
Auflagenstärkste Zeitschrift: ADAC will "Motorwelt" nicht mehr an Mitglieder verschic
DPA

Der ADAC plant laut einem Medienbericht ein drastisches Sparprogramm für seine Zeitschrift "Motorwelt". Sie soll seltener erscheinen, und Mitglieder müssen sich das Magazin künftig selbst besorgen.

Seite 2 von 9
Tom Tom B 11.09.2018, 17:08
10. Gott sei Dank!

Das wurde echt mal Zeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Markus Seidel 11.09.2018, 17:12
11. Na endlich!

Ich habe schon mehrmals telefonisch darum gebeten, mir diese unglaublich uniteressante "Zeitschrift" nicht mehr zu schicken. "Ich habe es notier" hieß es jedesmal. Aber Pustekuchen. Das Blättchen wandert bei uns direkt vom Briefkasten ab in den Papiermüll. Und das schon bevor man den ADAC nicht mehr vertrauen konnte. Von daher ist das für mich eine sehr gute Nachricht für mich (und für die Umwelt)!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark2@mailinator.com 11.09.2018, 17:25
12.

Richtig so. Die Mitglieder wollen den Pannendienst, oder ? Dann sollte deren Geld auch vor allem dorthin gehen. Wer ne Zeitung will, kann sie ja kaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fffalk 11.09.2018, 17:30
13. is ja spannend...

und aus meiner Sicht ein grooooooßer Fehler. Eine Kundenzeitschrift ist ein sehr wichtiges Instrument. Man sollte lieber die Redaktion rausschmeißen und neu aufstellen. Wann kann man denn schon mal auf einen Schlag so viele Kunden erreichen. Wenn das Heft deutlich mehr in Richtung Stiftung Warentest-Zeitschrift für den Automobilbereich ginge oder eine Mischung aus WISO und Stiftung Warentest für den Automobilbereich wäre... Es gibt Leute, die bezahlen schin für einen einzigen Artikel aus der Stiftung Warentest Geld... Und die Anzeigenpreisliste für die Motorwelt war mal nach der RTV-Supplements einer der teueresten deutschlandweit und damit lässt sich kein Geld verdienen, also ich weiß nicht, das riecht nach Missmanagement...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mol1969 11.09.2018, 17:32
14.

Vom ADAC bin ich überzeugt, nachdem ich ihn in diesem Jahr bereits zweimal gebraucht habe. Aber die Zeitschrift war schon immer reif für die Tonne. Auch schon im Jahr 1987, als ich sie das erste Mal erhielt.
Neben den schon genannten Treppenliften werden vorwiegend Reisen beworben. Über Autos steht gar nicht mal viel drinnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beckmesser2828 11.09.2018, 17:33
15. Grosse Freude

Na, endlich mal eine weise Entscheidung, die Zeitschrift brauch wirklich keiner. Und alle Postboten werden ein glücklicheres Leben haben. Ich als Student bei der Post als Postbote gearbeitet und alle haben den ADAC für seine Zeitschrift gehasst ( und alle Fernsehzeitschriften !!! )

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fürstenwalder 11.09.2018, 17:44
16.

Leider erst ab 2020. Des Postzustellers freude muss also noch etwas warten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herbert 11.09.2018, 17:45
17. Die ADAC Zeitung ist voller Werbung und Lockangebote, völlig wertlos !

Dazu aufgemacht bunt wie ein Irrgarten !
Der ADAC sollte mal seine Mitglieder befragen was sie möchten und nicht eigenständig so ein Käseblatt rausbringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rossi-LSD 11.09.2018, 17:53
18. Endlich

Hatte die schon vor Monaten abbestellt und vermisse absolut nichts. Absolute Verschwendung von Ressourcen, diese Zeitung unaufgefordert jedem Mitglied zuzusenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alm Öhi 11.09.2018, 17:55
19. Verschwendung

Es ist sehr viel Werbung und wenig Inhalt in der Zeitschrift. Ich habe mich in all den Jahren gefragt warum wir dies benötigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 9