Forum: Auto
Ausrangiertes Obike im Test: Das Oh-No-Bike
Lena Frommeyer

Die ganze Welt scheint Obikes zu hassen. Doch wie fühlt es sich an, auf so einem ausrangierten Leihrad unterwegs zu sein? Lena Frommeyer hat eine Tour unternommen.

Seite 1 von 4
Kurti23 27.11.2018, 06:24
1. Tolle Einstellung

Man kauft sich ein Fahrrad von dem man vorher eigentlich schon weiß, dass es Schrott ist und stellt es dann einfach in die Gegend anstatt es vernünftig zu entsorgen. Wahrscheinlich landet es im nächsten Kanal oder sonst wo.
Ein wenig mehr Nachhaltigkeit im Handeln wäre wünschenswert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
systemad 27.11.2018, 06:44
2. Ist das Journalismus?

Jemand, der von der Sache keine Ahnung hat schreibt einen launigen Artikel, den man so ähnlich schon 10x gelesen hat. Stadtrad Hamburg IST die Dt. Bahn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sibylle1969 27.11.2018, 06:55
3.

Das Rad ist absoluter Billigschrott. Die absolut untere Grenze für ein Stadtfahrrad mit Strassenausrüstung, auf dem man sicher und bequem fahren kann und das einigermaßen gut verarbeitet ist, liegt bei 400 Euro. Ab ca. 700 Euro gibt es vernünftige Qualität. Im Übrigen sind Fahrräder kein gutes Beispiel für die Sharing Economy: ein Fahrrad ist langlebig, ein gutes hält Jahrzehnte bei guter Pflege, während diese Dinger nach wenigen Monaten schrottreif sind. Wer regelmäßig fährt, hat selbst ein Rad. Eher was für Gelegenheitsfahrer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dbeck90 27.11.2018, 07:13
4. Echt schade

In Frankfurt wurden die Teile kurz nach einführung von „coolen“ Kids rigoros zerstört. Und zwar alle. Da wurde alles kaputt getreten und herausgerissen was ging. Sobald neue Bikes kamen, waren auch die nach max. einer Woche hinüber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
murksdoc 27.11.2018, 07:18
5. Déverouiller!

Der französische Text sagt, man solle das Rad über die App entriegeln (déverouiller). Da sie überall herumstehen, also nirgendwo angeschlossen sind, kann das nur bedeuten, dass das "Quietschen" in Verbindung mit der "Schwergängigkeit" bedeutet, dass das Fahrrad noch verriegelt ist. Hat das Ding eigentlich eine Gangschaltung? Bremsen? (Man bekommt übrigens richtig Angst vor der chinesisschen Konkurrenz. Vor allem bei der E-Mobilität!).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
solna 27.11.2018, 07:26
6. Oh Bike!

Das Obike ist ein Extrem-Workout. Es simuliert hohes Alter: So fûhlt sich Radfahren mit 98 an. Selbst 70 Euro sind zu viel für dertige Leiden. Als Objekt für die Sammlung mag es angehen, zum Fahren ist ein altes Dreigangrad für 20 Euro um Klassen besser. Wer freilich ein Obike findet, sollte es mitnehmen. Anleitungen zum Entfernen des Schlosses finden sich online.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kiwi.pro 27.11.2018, 07:56
7. Gutes Rad ist teuer?

Ich bin mit dem Aldi Rad für 250? fünf Jahre problemlos täglich 30 km (nur bei schönem Wetter und mit wenig Steigungen). Es würde wenig gepflegt und immer im Freien. Für Kurzstrecken nutze ich es immer noch.
Man muss nicht 700? ausgeben, aber obike ist unbrauchbarer Schrott.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dgbmdss 27.11.2018, 08:01
8. Boxenpusher statt Geschäftsmodell

Schön zu sehen, dass die Asiaten immer noch keine Geschäftsmodelle können, sondern reine Boxenpusher sind. Billige Produkte, manche sogar von guter Qualität, aber der Service fehlt. Apple, Google, Uber wäre das nicht passiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ludpaa 27.11.2018, 08:25
9. 1A Bahnhofsrad

Ja, ein Obike ist nichts, womit man angenehm und entspannt eine Radtour machen kann. Es hat nur einen Gang, rollt wegen der Vollgummibereifung relativ schwer und der Antrieb klappert auch etwas. Aber als Kurzstreckenfahrzeug, aka Bahnhofsrad, ist es unschlagbar. Keine Gefahr durch Platten, praktischer Gepäckträger und keine Attraktivität für Fahrraddiebe. Mehr braucht man nicht. Und die Beleuchtung ist mit Nabendynamo und hellen LED-Lampen um Längen besser, als man sie an diversen Baumarkträdern findet.
Und wenn man die Bremsen (übrigens keine Bandbremsen, wie behauptet, sondern Trommelbremsen) mal richtig einstellt, tun die auch was sie sollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4