Forum: Auto
Autobahn: Grüne wollen Tempolimit durch Abstimmung im Bundestag beschließen
Sebastian Gollnow/ DPA

130 km/h auf der Autobahn: Die Grünen wollen im Bundestag noch in diesem Monat über ein allgemeines Tempolimit votieren lassen. Es wäre vor allem ein symbolischer Akt.

Seite 40 von 96
wi_hartmann@t-online.de 04.10.2019, 18:45
390. Gängelung

Die "Grünen" nähern sich der Bevormundung der Bürger.
130 als Einstieg auf den Autobahnen, Enteignung nicht
vermieteter Wohnungen, Orwell 2000 läßt grüßen.

Beitrag melden
salomon17 04.10.2019, 18:46
391. Würde mich freuen

Jedes Mal, wenn ich aus dem Ausland komme, nervt mich der hektische Verkehr auf den deutschen Autobahnen.

Beitrag melden
max-mustermann 04.10.2019, 18:47
392.

Zitat von Europa!
Das ist die einfachste Methode, um den CO2-Ausstoß sofort zu senken. Die nachfolgende Bewusstseinsänderung kann hervorragende Folgen für die Klimabilanz haben.
Noch einfacher wäre es gewesen CO2 zu sparen wenn mann sich die hunderte Millionen an Steuergeldern die mann Condor reingeblasen hatt (die jetzt übrigens mit Schnäppchentickests wirbt) gespart hätte.
Aber hey durch ein Tempolimit könnte Deutschland laut verschiedener Erhebungen mit viel Glück bis zu 0,025% seiner CO2 Emmisionen einsparen, na das ist doch mal was. Hauptsache das Fliegen ist weiter billig und die Braunkohlekraftwerke dürfen weiter ihren Dreck in die Luft blasen.

Beitrag melden
max-mustermann 04.10.2019, 18:49
393.

Zitat von det64
Und wenn es nur einen Verkehrstoten weniger gibt, dann hat es auch seine Berechtigung.
Dann ist ein generelles Verbot von Autos aber auch berechtigt schließlich senkt das die Verkehrstoten noch viel deutlicher.

Beitrag melden
lozenz 04.10.2019, 18:50
394. Rund 3000

Menschen sterben pro Jahr im Straßenverkehr, davon 59 % durch Berufskraftfahrten und LKW-Unfälle, die von der Entscheidung gar nicht betroffen wären. Rest 1230. Davon 74 % auf allen nicht von einem Tempolimit betroffenen Strassen, wie Bundes- und Kreisstr. Bleiben also rund 320 Tote, die man zu x-% vermeiden könnte. Mithin als rund 1 Mensch am am Tag.

300 Menschen sterben am Tag wegen des Rauchens
380 Menschen sterben am Tag im Krankenhaus an der fehlenden Hygiene
930 Menschen sterben am Tag aufgrund von Alkoholkrankheiten
100 Menschen sterben am Tag durch Fehlbehandlung
………..

Warum gehen die Grünen da nicht ran? Wer das vergleicht, muss feststellen, dass es den Grünen um etwas ganz anderes geht. Wer nur noch mit Verboten und Vorschriften leben will, die dann gegenseitig ala IMs überwacht werden, wählt die Grünen, denn das käme dabei raus. Die wirklichen Probleme, ja sorry, da haben sie keine Lösungen nicht einmal Verbote. Die Grünen begehen populistische Rosinenpickerei. Also nicht einfach sagen Grün ist geil, sondern erst einmal das Ganze betrachten. Nur Verbieten ist gar keine Lösung, das ist einfach nur dumpf.

Beitrag melden
Björn L 04.10.2019, 18:51
395. Blöd nur, dass die Grünen nichts zu melden haben.

Mittlerweile muss man Autobahnen suchen, wo kein Tempolimit besteht. Jedes Jahr werden es weniger. Dieses weltweit einzigartige Privileg dieser Autonation zu nehmen gleicht dem Versuch US-Waffen aus dem amerikanischen Alltag zu entfernen: Ein Ding der Unmöglichkeit. Wer es versucht, erledigt sich selbst.

Beitrag melden
vorraufahrer 04.10.2019, 18:52
396.

Beitrag Für die langsamen Fahrer sollte das Rechtsfahrgebot besser kontrolliert werden. Zügige Autobahnfahrt mit hoher Geschwindigkeit schadet bei vorausschauender Fahrweise keinem. Da kann man auch 200 fahren, wenn die Selbst zum Verkehrserzieher ernannten rechts fahren würden

Beitrag melden
playintime 04.10.2019, 18:54
397.

Zitat von jjcamera
58 Prozemt der Verkehrstoten gab es im letzten Jahr auf Landstraßen (100 km/h), 30 Prozent innerorts (50 km/h) und 12 Prozent auf Autobahnen (ohne Limit).
Hm. Etwa weil auf Landstraßen auch Gegenverkehr gibt, und nicht weil da langsamer gefahren wird?

Beitrag melden
lala9999 04.10.2019, 18:54
398. Wenn die Grünen

das Tempolimit von 130 km/h auf der AB durchsetzen verspreche ich sie den Rest meines Lebens zu wählen, egal was sie noch vorschlagen...

Beitrag melden
mwroer 04.10.2019, 18:54
399.

Zitat von ellehund
Ob es für die Umwelt was bringt, ist egal. Aber es macht den Verkehr sicherer, flüssiger und entspannter. Der geringere Spritverbrauch ist ein angenehmer Nebeneffekt.
Noch so jemand der es nicht von alleine schafft langsam zu fahren um Sprit zu sparen?

Wo wir Ihnen schon persönlich helfen - was sollen wir denn noch verbieten damit Sie nicht in die Verlegenheit kommen nachzudenken oder sowas wie Eigeninitiative oder Selbstdisziplin entwickeln zu müssen.

Tabak? Alkohol? Fernsehen (sehr beliebt - Netflix sollte man auf 2 Stunden Benutzung pro Tag runterregeln).

Wenn Sie 2 Forderungen stellen können Sie 1 Bonusforderung erheben nur um ihre Nachbarn zu ärgern!

Beitrag melden
Seite 40 von 96
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!