Forum: Auto
Autogramm Audi TT: Die Ego-Kiste
Audi

Beim neuen Audi TT hat sich außen kaum etwas verändert - aber innen ist nichts, wie es einmal war. Das ist eine schlechte Nachricht. Allerdings nur für den Beifahrer.

Seite 5 von 14
peddersen 05.09.2014, 18:39
40.

Zitat von Schwarzbär
Einer von vielen Gründen, um dieses politische Szenario mit aller Macht zu verhindern. Denn wenn das passiert, ist nicht nur der Autofahrspaß vorbei.
Der Autofahrspaß verhält sich genau umgekehrt zur Ausstattung des Autos. Ich hatte am meisten Fahrspaß mit meinem aufgebohrten Käfer. Das hat mit Tempolimit nichts zu tun. Was es übrigens auf den fahrspaßrelevanten Strecken (Landstraßen) eh gibt.

Wahrscheinlich meinen Sie aber "Fahrspaß bei hohen Geschwidigkeiten" - DER ist aber in der Tat aufm Ring besser aufgehoben.
Oder sie meinen auf der Autobahn bei 180 nochmal richtig draufdrücken und dem Kunst-Sound lauschen - das ist aber kein Fahrspaß, das ist infantil. Schön, aber infantil. Darauf kann ich noch am ehesten verzichten. Das krieg ich im Polo mit ner gescheiten Anlage schon bei 80.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
10kwh 05.09.2014, 19:09
41.

Zitat von bill_dauterive
Da muss sich in hinsicht auf die letzten Modellreihen aber enorm viel getan haben. Der Vorgänger war nämlich ein typischer Audi. Fahrspass gleich null. Fahrer und seine Bedienelemente zu 100% vom Geschehen auf der Strasse entkoppelt. Aus dem Fiatkonzern gibt es in der Tat so einige Spassautos. Millecento TV, 850Abarth, Spider TV (Turismo Veloce).
Ich habe mich bezüglich Perfektion auf den Fiat Konzern bezogen, nicht auf Fahrspaß.

Und wenn für Sie der Fahrspaß beim Vorgänger gleich Null war, dann würde ich mir mal überlegen, ob es vielleicht an Ihrem Fahrstil liegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommahawk 05.09.2014, 19:44
42. Audi TT die Dritte?

Zitat von busytraveller
"Der erste TT war vor allem vom Design getrieben, der zweite mehr auf Fahrspaß ausgelegt - und beim dritten bringen wir jetzt beide Faktoren perfekt zusammen." Das stimmt nicht. Der erste sah originell aus, der zweite attraktiv und der dritte verliert ganz eindeutig durch sein hässliches Gesicht. Der riesige kantige Angebergrill - das ist krampfhafte Aufnerksamkeits - Heischerei an einem Auto, das eingentlich eine schöne Grundform hat.
Ist der wirklich neu? Oder wurden wie einst das Band der Sylvesteransprache vom Kanzler was vertauscht?

Den Designern von Audi fällt nichts mehr ein. Da wird es höchste Zeit für einen Neuanfang - mit neuen Köpfen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
white.house 05.09.2014, 19:58
43. Super !

Zitat von kanie78
Wie die ganzen neidischen 118 Spießer und 316 Grosstadtproleten plötzlich wieder Ihren Auftritt groß abfeiern! Tja, der Römer-Kindersitz passt leider nicht rein in den neuen TT, und ein Endrohr mit 50cm Durchmesser braucht er auch nicht. Pech gehabt.
Hätte ich nicht besser sagen können.
Der TT für mich eins der Autos mit dem meisten Fahrspaß, und gut aussehen tut er auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rathat 05.09.2014, 20:20
44. @bluemetal

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Stimme ihnen zu. Da kann man noch so tolle elektronische Sperren entwickeln, und dem Herrn G. als Innovation andrehen.
@wdiwdi Danke für den Hinweis mit dem Tegra 3. Da das animierte Cockpit wahrscheinlich für viel Aufpreis verkauft wird, ist es gut zu erfahren, was man als Kunde für alte Technik bekommt. Aber sonst könnte der Hersteller in 2 Jahren nicht auf die Leistungsschwäche des Systems verweisen, wenn es um Updates geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
t.h.wolff 05.09.2014, 21:03
45.

Nach so vielen Jahren nur ein Facelift. Wenn wenigstens als weitere Variante ein shooting brake käme...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blaublaublaublau 05.09.2014, 22:44
46. Super Idee...

dass man zur Bedienung der Klima jedes Mal in den Luftstrom greifen muss! Was für ein Fortschritt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
winterfichte 05.09.2014, 23:21
47. Gruselig

Ein Audi ist gut verarbeitet und dennoch einfach nur langweilig...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mattin666 05.09.2014, 23:40
48. Wow

Zitat von bunterepublik
Die Innovationen der Automobilindustrie der letzten Jahre lassen mich schlicht verstört und irritiert zurück. Wo liegt bei diesem ganzen Design-Buhai und sich überlebenden Elektronik-Schnickchnack eigentlich der Mehrwert.Wo ist die zeitlose Eleganz, wo der Stil geblieben? Elektronik-Schnickschnack überlebt sich rasend schnell. Was heute einen "WOW"-Effekt auslöst, wird in 3 Jahren belächelt. Aber das ist eben die schöne neue Welt des beschleunigten Kapitalismus mit schneller werdenden Zyklen. Ich finde diese Kiste schlicht murks.
Okay, die Autos sind sicherer, sparsamer, dynamischer, besser ausgestattet, wartungsärmer, rostfreier... aber Sie haben sicherlich einen Sack voll RICHTIGER Innovationen, beglücken Sie uns und die erfolglosen deutschen Autobauer mit Ihren alles überstrahleden Plänen.
Zum Auto: für mich definitiv mit Abstand der schönste TT, ja soger der erste TT, den ich absolut überzeugend finde. Ich stehe einfach auf die kleinen Details, wie die Lüftungsdüsen oder das Display, all das auch noch zu einem vernünftigen Preis. Hut ab vor Audi, die machen seit Jahren fast alles richtig, ähnlich wie BWM und mittlerweile auch Opel(!!!).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fragende_Leere 06.09.2014, 00:14
49. Der erste TT

Kam von NSU. Die aktuelle Reihe hat damit außer dem Namens"klau" nichts zu tun. Wie bemerkte ein Forist: hübsches Golf Coupe

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 14