Forum: Auto
Autogramm Bentley Bentayga Speed: 20.000 Euro für fünf km/h
Bentley

Volkswagen-Manager reden oft von sauberer Mobilität. Doch der angebliche Kulturwandel ist noch nicht überall im Konzern angekommen, wie ein interner Wettstreit um das schnellste SUV der Welt zeigt.

Seite 6 von 16
75er 29.05.2019, 12:08
50.

Zitat von Schartin Mulz
"So ein Edel-SUV-Trumm ist weitaus umweltfreundlicher als eine Billiggurke von Dacia, Fiat oder Kia, weil es üblicherweise weit über die übliche Lebensdauer hinaus erhalten und gefahren und manchmal sogar vererbt wird." Das können Sie natürlich durch irgendwelhce Studien belegen?
Da braucht es keine "Studie". Gesunder Menschenverstand reicht vollkommen aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
persor 29.05.2019, 12:13
51. Sie blicken es auch nicht ganz :-)

Zitat von 75er
Sie brauchen dieses Auto nicht und ich brauche es auch nicht. Falsch wäre es aber, daraus eine Allgemeingültigkeit herzuleiten. Dieses Fahrzeug wird nicht für den deutschen Markt gebaut, wo die Klimahysterie inzwischen religiöse Züge angenommen hat, sondern für den asiatischen, arabischen und russischen Markt. Und jeder Euro, den VW damit verdient, dass solche Fahrzeuge in Zukunft in klimatisierten Garagen rumstehen, ist gut für Deutschland.
Also, kein Land dieser Welt lebt unter einer hermetisch abgeriegelten Käseglocke, wir teilen alle die gleiche Luft und das gleiche Wasser - ist das für Sie nachvollziehbar? Ist ech komisch, ich als "Bürger mit Migrationshintergrund" habe an für sich immer das dt. Realitätsbewusstsein bzw. die wissenschaftl. nüchterne Herangehensweise bewundert - aber das scheint immer mehr verloren zu gehen, sowohl politisch als auch wirtschaftlich..."Klimahysterie" - wenn ich - sorry - so ein Mist schon höre, es ist Fakt, dass was geschehen muss, ob sie das mögen oder nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sandnetzwerk 29.05.2019, 12:15
52. Dieser „Wettbewerb“

zeigt den wahren Charakter der Manager. Die Umwelt ist sch...egal, wenn man Geld hat. Und wenn so ein Panzer eine normale Limousine rammt, sind Tote ein lässiger Kollateralschaden. Dumm, wenn der Schw... zu kurz ist und man mit dem Stummel denken muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Danny G. 29.05.2019, 12:16
53. Grauenhaftes Auto...

...für grauenhafte Menschen.
SUV sind Blech gewordene Ignoranz und Egoismus. Warum bekommt sowas eigentlich noch eine Straßenzulassung??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bernd.Brincken 29.05.2019, 12:25
54. Vergleich

Der Lambo ist futuristischer und aggressiver, aber der Bentley sieht cool aus mit den dezenten LEDs.

Hach, kann mich gar nicht entscheiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a.weishaupt 29.05.2019, 12:26
55. Rasender Kleinbus

Ich habe nichts gegen stark motorisierte Karren, aber diese Kleinbusse (SUV) neigen sich in Kurven bedenklich zur Seite mit ihrem hohen Schwerpunkt. Viele Fahrer bremsen ängstlich in (!) der Kurve, zu deren Glück ist heute ESP serienmäßig. Wer sowas fährt, kann sowieso kein Freund von Fahrdynamik sein, also wozu das alles? So sinnvoll wie ein Ferrari-Kombi mit großer Ladefläche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pickle__Rick 29.05.2019, 12:37
56.

Zitat von Schartin Mulz
"So ein Edel-SUV-Trumm ist weitaus umweltfreundlicher als eine Billiggurke von Dacia, Fiat oder Kia, weil es üblicherweise weit über die übliche Lebensdauer hinaus erhalten und gefahren und manchmal sogar vererbt wird." Das können Sie natürlich durch irgendwelhce Studien belegen?
Es ist immerhin bekannt, dass z. Bsp. noch 65% aller jemals gebauten Rolls Royce heute noch immer auf der Straße unterwegs sind. Ansonsten ist es natürlich nicht all zu abwegig anzunehmen, dass solch teure Güter eben doch länger und mit mehr Aufwand gepflegt werden als die durchschnittlichen Brot und Butter Autos. Es darf durchaus bezweifelt werden ob jemand, der ein Auto für den Preis eines Hauses kauft, bei Reperaturen jeden Cent umdreht und nach der Wirtschaftlichkeit fragt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schartin Mulz 29.05.2019, 12:44
57. Darum sind

Zitat von 75er
Da braucht es keine "Studie". Gesunder Menschenverstand reicht vollkommen aus.
die Straßen ja auch voll mit 20 Jahre alten SUVs, während es alte Fiat- etc PKW gar nicht gibt.
Is klar.
Gleich 3 Antworten, die sich darauf beschränken, dass man diese Behauptung nicht nachweisen müsse, da sie mit Logik oder Gesundem Menschenverstand erklärbar sind. Wow, tolle Argumentation.
Erinnert mich an die Benzinspartipps: Man muss nur den Motor richtig durchpusten, am besten mit 250 Sachen, das reduziert den Spritverbrauch. Muss man auch nicht belegen, das sagt der Gesunde Menschenverstand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pickle__Rick 29.05.2019, 12:53
58.

Zitat von sandnetzwerk
zeigt den wahren Charakter der Manager. Die Umwelt ist sch...egal, wenn man Geld hat. Und wenn so ein Panzer eine normale Limousine rammt, sind Tote ein lässiger Kollateralschaden. Dumm, wenn der Schw... zu kurz ist und man mit dem Stummel denken muss.
Welches körperliche Problem darf man Frauen am Steuer eines SUVs eigentlich unterstellen? Das sollte geklärt werden, schließlich sind sie als wachsende Zielgruppe besonders interessant.

"Demnach ist zwischen 2010 und 2017 die Zahl der weiblichen Pkw-Halter in Deutschland um 14,6 Prozent gestiegen, während bei den Männern der Anstieg nur 5,4 Prozent betrug. "

https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/studie-der-hochschule-krefeld-belegt-immer-mehr-frauen-fahren-suv_aid-38382917

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 29.05.2019, 13:10
59.

Zitat von Schartin Mulz
"So ein Edel-SUV-Trumm ist weitaus umweltfreundlicher als eine Billiggurke von Dacia, Fiat oder Kia, weil es üblicherweise weit über die übliche Lebensdauer hinaus erhalten und gefahren und manchmal sogar vererbt wird." Das können Sie natürlich durch irgendwelhce Studien belegen?
Abgesehen davon, daß ich Leute, die in Webforen "Können Sie das belegen?" quaken, nicht ernst nehme (wer das tut, der glaubt auch an Chemtrails), kann ich das perfekt belegen:
ich bin seit 30 Jahren in der Oldtimerszene aktiv und empfehle einfach nur zu gucken, was für Fahrzeuge auf einschlägigen Veranstaltungen zu sehen sind. Sie sehen dort überproportional viele Luxusautos, Cabrios und Sportcoupes und im Verhältnis wenige Brot-und-Butter-Autos und nur sehr selten überlebende Arbeitstiere wie Lieferwagen oder Außendienstlerkombis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 16