Forum: Auto
Autogramm BMW 6er GT: Nie wieder Biber
BMW

Der 5er GT war seiner Bezeichnung nicht würdig: "Gran Turismo" dürfen sich eigentlich nur elegante Reiselimousinen nennen. Jetzt hat BMW das Modell umgetauft - und ein paar Korrekturen vorgenommen.

Seite 5 von 8
ExigeCup260 14.11.2017, 16:41
40.

Zitat von andyc4s
bin beeindruckt, dass bei all der Elektro-Zwangsbeglueckung in Deutschland ueberhaupt noch etwas veroeffentlicht wird, das mit Verbrennungsmotoren zu tun hat. Und dann auch noch ueber solch ein grosses und schweres Auto ?? Wo bleibt da die politische Korrektheit ?? Was ist da los ?
Überlegen Sie mal, wieviel Umsatz und Gewinn die Ölindustrie hier in Deutschland auf Basis der Verbrennung von Erdölprodukten zur Fortbewegung macht. Dann überlegen Sie mal, welches Interesse die Automboilindustrie hat, bzw. wie frei sie ist, schnellstmöglich auf alternative Antriebe umzusteigen und dann überlegen Sie mal, wer die Anzeigen in deutschen zeitungen/Zeitschriften schaltet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andyc4s 14.11.2017, 17:04
41. Verstehe -

Zitat von Überfünfzig
...wohl noch so ein paar Spielwiesen, wo der Mainstream und die Klimarettungsideologie noch nicht so durchdrungen ist. Ohne jetzt den Damen in den anderen Ressours nahe zu treten, aber ich glaube die Motorredaktion ist wohl noch fest in Männerhand.
Benzin fuer die Maenner - Strom fuer die Maedels.......alles klar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Überfünfzig 14.11.2017, 18:23
42. Ganz so einfach ist es nicht.....

Zitat von andyc4s
Benzin fuer die Maenner - Strom fuer die Maedels.......alles klar.
.......und da ich bei den anderen Ressorts geblacklisted bin, muß ich mich mit einem offenen Statement enthalten, damit ich weiter mit ihnen "Benzingespräche" führen kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 14.11.2017, 18:29
43. nein genau das tut man nicht

Zitat von iore
lustig ist, dass der Autor meint, dass ein V8 besser zum Anspruch eines GT passt als ein Reihensechser. Wenn der wüsste, welcher Motor ruhiger läuft... Ein Diesel geht in dem Ding allerdings wirklich gar nicht. Verleiht dem Fahrzeug die Eleganz eines Ackerschleppers. Wer will sowas rappeliges schon in einem GT? Und ja, man spürt auch den unruhigen Lauf eines nigelnagel (Wortwitz!)-neuen Diesels im Lenkrad und hört es vor allem.
Beim R6 Diesel von BMW hört und spürt man innen im Auto nichts vom Diesel, denn man hört den Motor generell so gut wie nicht mehr im super gedämmten 5-er, 6-er und 7-er BMW. Deshalb spielt es auch keine Rolle mehr, wie viel Zylinder oer Hubraum der Motor hat, wichtig sind nur PS und Drehmoment.

Wenn man heute in dieser Klasse noch den Motor im Innenraum hört, dann ist der Autohersteller entweder inkompetent oder baut Autos für Prolls mit Klappenauspuff, siehe Mercedes AMG. Solche großen Autos kauft man nur mit Diesel, sonst ist der Tank bei Tempo 200 sofort leer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 14.11.2017, 18:31
44. sogar besser

Zitat von ExigeCup260
Eigentlich ist es ja ein 7er.
Der 6-er GT hat mehr Platz als der kurze 7-er BMW, hat das Fahrwerk des 7-er BMW, kostet aber deutlich weniger, also ein 7-er zum Schnäppchen Preis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wombie 14.11.2017, 18:32
45.

Zitat von Überfünfzig
...wohl noch so ein paar Spielwiesen, wo der Mainstream und die Klimarettungsideologie noch nicht so durchdrungen ist. Ohne jetzt den Damen in den anderen Ressours nahe zu treten, aber ich glaube die Motorredaktion ist wohl noch fest in Männerhand.
Mann hat es schon schwer, wenn sich der "Mainstream" der Staatengemeinschaft wenigstens im Punkt Klimarettung einig ist und dem deutschen Autofahrer seine brummbrumm Ideologie madig redet. Ein Auto ohne hinreichende Potenz ist ja auch geradezu entwürdigend. Nach dem Motto: Ein Geisterfahrer?...Nein, Millionen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krypton8310 14.11.2017, 19:39
46. Die Mär vom unhörbaren Diesel

Zitat von DerBlicker
Beim R6 Diesel von BMW hört und spürt man innen im Auto nichts vom Diesel, denn man hört den Motor generell so gut wie nicht mehr im super gedämmten 5-er, 6-er und 7-er BMW. Deshalb spielt es auch keine Rolle mehr, wie viel Zylinder oer Hubraum der Motor hat, wichtig sind nur PS und Drehmoment. Wenn man heute in dieser Klasse noch den Motor im Innenraum hört, dann ist der Autohersteller entweder inkompetent oder baut Autos für Prolls mit Klappenauspuff, siehe Mercedes AMG. Solche großen Autos kauft man nur mit Diesel, sonst ist der Tank bei Tempo 200 sofort leer.
Quatsch. Natürlich hört man den R6-Diesel im 5er. Vor allem bei niedrigen Geschwindigkeiten und im Stand. Und man spürt auch die kurzatmige Charakteristik eines Diesels. Vielleicht ist ja auch nur der Fahrer inkompetetent, der den Diesel nicht hört und nicht der Hersteller.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krypton8310 14.11.2017, 19:45
47.

Zitat von DerBlicker
Der 6-er GT hat mehr Platz als der kurze 7-er BMW, hat das Fahrwerk des 7-er BMW, kostet aber deutlich weniger, also ein 7-er zum Schnäppchen Preis.
Der 6er GT ist kürzer, sieht schlechter aus und ist billiger als ein 7er. Vermutlich ist er auch schlechter gedämmt. Eignet sich also deutlich schlechter um 'auf dicke Hose' zu machen. Das ist doch wichtig für Sie, nicht vergessen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 14.11.2017, 23:06
48. wird auch durch ständiges Wiederholen nicht richtig

Zitat von krypton8310
Quatsch. Natürlich hört man den R6-Diesel im 5er. Vor allem bei niedrigen Geschwindigkeiten und im Stand. Und man spürt auch die kurzatmige Charakteristik eines Diesels. Vielleicht ist ja auch nur der Fahrer inkompetetent, der den Diesel nicht hört und nicht der Hersteller.
Nein, einen Motor hört man im normalen Drehzahlbereich innen in einem 5-er BMW generell nicht, auch keinen Diesel. Das Gute am Diesel ist ja, dass man ihn nicht hochdrehen muss, das ist gut gegen Geräusche im Auto und gegen hohen Verbrauch. Niemand will heute noch einen Motor hochdrehen, außer ein paar Freaks. Wie der Wagen außen klingt, juckt den Fahrer überhaupt nicht, denn er bekommt innen eh nichts mit, so muss es sein. "Motorsound" ist was für Ewiggestrige, 99 % der Kunden wollen einfach vom Motor innen nichts hören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lotus Driver 15.11.2017, 01:47
49. Gran Turismo

Immer noch der hässlichste BMW aller Zeiten.

Gran Turismo bezeichnet übrigens langstreckentauglich Sport- und Rennwagen ! Ausgerechnet diese Bezeichnung für einen viertürigen SUV macht das Auto endgültig zur Farce.

Man fragt sich unwillkürlich ob BMW noch ganz bei Trost ist....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 8