Forum: Auto
Autogramm BMW M4 GTS: Allein der Raserei verpflichtet
BMW

Der M4 GTS ist die Antithese zum Weichei-Trend bei Sportwagen. Kompromisslos entrümpelt, Komfort ade. Stattdessen gibt es mehr Leistung - auch dank einer neuen, genialen Technologie.

Seite 4 von 34
kragdag 14.04.2016, 16:21
30.

Wieder mal ein Auto und der dazugehörige Artikel aus der Kategorie: Autos, die die Welt nicht braucht.

Beitrag melden
quercusuevus 14.04.2016, 16:28
31.

Zitat von cindy2009
Der schafft nicht einmal eine komplette Nordschleife, ohne dass die Leistung automatisch reduziert wird.
Yep, da ist ein Golf IV GTI schneller:
http://fastestlaps.com/tracks/nordschleife

Beitrag melden
nic 14.04.2016, 16:31
32.

Dachte, 6 Zylinder würden abgeschafft.

Beitrag melden
laurent1307 14.04.2016, 16:31
33. Ein goldenes Kalb...

...für all die gereizten Raser die die StVO nur noch als Empfehlung ansehen!

Beitrag melden
maw36 14.04.2016, 16:36
34.

Schon ein ziemlich geiles Auto! Schicke Form, schickes Interior, beeindruckende Leistung.
Wer's nicht mag, kauft eben Dacia. Understatement für alle Neider.

Beitrag melden
bill_dauterive 14.04.2016, 16:45
35.

Zitat von laurent1307
...für all die gereizten Raser die die StVO nur noch als Empfehlung ansehen!
Weltweit wurden 700Stück verkauft. Die Exemplare die im Bereich der deutschen StVO in freier Wildbahn durch die Gegend fahren können Sie vermutlich an einer Hand abzählen.
Mein Auto hat nur 145 PS. Und ich sehe die StVO selbstverständlich auch nur als Empfehlung an. Dafûr ist die ja auch gedacht. Würden sich alle Verkehrsteilnehmer stur an sämtliche Regeln halten wäre das Chaos perfekt und der Verkehr bräche zusammen. Kann jeder selbst beobachten was passiert wenn ein selbsternannter Oberlehrer mit 55 durch die mit 60 beschränkte Autobahnbaustelle kriecht.

Beitrag melden
barlog 14.04.2016, 16:54
36.

Zitat von bill_dauterive
.. . . Würden sich alle Verkehrsteilnehmer stur an sämtliche Regeln halten wäre das Chaos perfekt und der Verkehr bräche zusammen. Kann jeder selbst beobachten was passiert wenn ein selbsternannter Oberlehrer mit 55 durch die mit 60 beschränkte Autobahnbaustelle kriecht.
Ja, was passiert'n dann?
Vermutlich wird durch nervenschwache Verkehrsteilnehmer hinter ihm, die sich mit 145 PS für sportlich halten, Stress erzeugt, der zu gefährlichen Situationen führen kann.

Beitrag melden
nicht_schon_wieder 14.04.2016, 16:56
37. Ich hab noch keinen

M4, M3 o.ä. in dem Tempo-30-Bereich vor meiner Haustür rasen sehen. Dafür sind die Muttis im TDI zuständig, die tiefergelegten und mattschwarz gerollten Polos und natürlich Motorradfahrer.
Herr, wirf Hirn vom Himmel!

Beitrag melden
bluemetal 14.04.2016, 16:56
38. Soso

"der M4 stößt in Bereiche eines Supersportwagens vor"
Möglich, aber keine Wunder, verlangt BMW mit 142.000 auch schon deren Preise.

Dafür gibt es Aston Martin, Lotus, Jahreswagen von Ferrari und Lamborghini, Porsche 911 und andere Kaliber.

Und ob man dafür eine im Kern immer noch popeligen bayerische 3-er BMW will sei mal dahingestellt.

Beitrag melden
black_smurf 14.04.2016, 17:00
39. Da sind sie ja wieder...

... die Leute, die meinen, dass wegen einem PS-Monster, von dem 700 Stück gebaut wurden, die Welt untergeht. Freut euch doch: wenn der letzte Liter Sprit verfahren ist, wird das bestimmt auch was mit E-Mobilen, mit denen man dann bestimmt auch mal 300 echte Km weit kommt ;-)
Vorher, glaube ich, fehlen einfach die Anreize.
Und bitte spart euch auch die ständigen Verweise auf Tesla, denn die Nordschleife, wie ein Mitforist schon bemerkte, wird man damit nicht eine Runde durchhalten, ohne dass der überhitzt und in den Sparmodus schaltet. So wird das nichts mit der Rundenzeit und beim Rennen zählt bekanntlich nicht nur der erste Sprint nach dem Start.

Beitrag melden
Seite 4 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!