Forum: Auto
Autogramm BMW X7: Bayerischer Größenwahn
BMW

BMW bockt den Siebener auf, die SUV-Sause hat einen neuen Superlativ. Das Schlachtschiff X7 verspricht Luxus auf sieben Sitzen. Nur für Nachhaltigkeit ist bei dem Wagen leider kein Platz.

Seite 1 von 31
vincentaurelius 20.03.2019, 04:51
1. Verbrauch

Im Datenblatt steht tatsächlich was von 8,7L Verbrauch auf 100KM. Lernen die Autobauer nix dazu oder ist die Welt wirklich so ignorant?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tom47798 20.03.2019, 05:00
2. Hässlich grässlich dieses Ding!

Wer kauft bitte so eine Karre. Allein schon die riesige aufdringliche "Niere" kündet von völliger Geschmacksverirrung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herbert 20.03.2019, 05:15
3. Das sind dann die Autos, die nach drei Jahren die haelfte an Wert

verloren haben, weil sie kaum einer als Gebrauchten kauft.
Fuer den Normalbuerger eine voellig ueberfluessige Kiste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nilslofgren 20.03.2019, 05:22
4. Ich find die Verschwendung gut,

denn in 2,3 Tonnen Auto stecken sovile Arbeitsplätze auf der ganzen Welt. Ich würde jedoch nie meinen Kia Picanto gegen diesen Geldverbrenner eintauschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nilslofgren 20.03.2019, 05:27
5. Bewunderung......

für die Autoindustrie. Keine ander Branche versteht es den deutschen Sachen zu verkaufen, die diese nicht brauchen. Ich selber bin in der Branche tätig. Mir wäre lieber, die deutschen würden sich 2 paar ordentliche Schuhe für je 200 Euro kaufen. Was sich nämlich Automanager an die Füße binden hat vielfach was mit Lada Niva zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hoellenhagen 20.03.2019, 05:30
6. Ähnelt dem russichem" Aurus Senat".

Fürchterlich. Ein Auto für Prollneurotiker: protzig und gross.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
3imw 20.03.2019, 05:34
7. Überflüssig.

Es gibt doch eigentlich schon mehr als genug Fahrzeuge, die den Eindruck erwecken, der Fahrer hätte etwas zu kompensieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosinenzuechterin 20.03.2019, 05:43
8. Das Auto zum FFF-Protest

Die Antwort der deutschen Automobilindustrie an die Fridays4Future-Bewegung: Ihr Gören könnt uns alle mal! Das Platzangebot böte übrigens auch auch ein Hochdachkombi, mit einem Viertel der Motorleistung des BMW trotzdem nicht untermotorisiert. Wer diesen BMW kauft / fährt, spuckt den Protestkindern ins Gesicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HCG 20.03.2019, 06:02
9. Hmmm...

Ist wohl Gewchmackssache, aber ich finde der Wagen sieht überhaupt nicht schick sondern sehr plump aus. Das Aussendesign ist peinlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 31