Forum: Auto
Autogramm BMW X7: Bayerischer Größenwahn
BMW

BMW bockt den Siebener auf, die SUV-Sause hat einen neuen Superlativ. Das Schlachtschiff X7 verspricht Luxus auf sieben Sitzen. Nur für Nachhaltigkeit ist bei dem Wagen leider kein Platz.

Seite 8 von 31
Pickle__Rick 20.03.2019, 09:30
70.

Zitat von spon-facebook-10000420664
Wünschenswert wäre eine Tempolimit von 120 auf Autobahnen für diese Sorte von SUVs. Es ist absolut unverantwortlich mit solchen "Massen/Panzern" und hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn unterwegs zu sein.
Wieso denn für diese Sorte SUV? Ist es nicht egal welche Bezeichnung die Masse hat, die man da durch die Gegend beschleunigt? Packen Sie die Transporter der Sorte Sprinter und Crafter am besten noch dazu. Da rasen nicht selten 3 bis 3,5 Tonnen mit gestressten Wutknubbeln am Steuer durch die Gegend. Oder fehlt da der Bonzenfaktor?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pulsebeat 20.03.2019, 09:30
71. Verantwortungslos, Peinlich, Unmündig, Ignorant, Arrogant

Mir fällt dazu nix mehr ein! Dieses Ding zu bauen ist verantwortungslos und noch hässlich dazu!! Und das alles nur um das Minderwertigkeitsgefühl angstgesteuerter Luschen zu befriedigen. Egal was für ein Automarkt hier bedient wird. Unsere Autobauer haben nichts gelernt!!!

Ich habe schon etliche Posts zu solchen Themen geschrieben. So langsam habe ich die Nase voll. Bei mir stellt sich langsam aber sicher eine zynische Haltung zur Autoindustrie ein. Hoffentlich fallen sie bei den derzeitigen Disruptionen auf den weltweiten Automärkten ordentlich auf die Schnauze.

Peinlich und ebenso 100%'ig mitverantwortlich sind aber auch die Konsumenten. Sie zeugen durch ihr Handeln geradezu von einer Unmündigkeit, Ignoranz und Arroganz.

Wenn ich diese SUV-Dinger sehe fällt mir dazu eigentlich nur die Endzeit des Barock ein , als der Hochadel in immer schwereren, protzigen Prunkkutschen seine Allmacht auf diese Weise demonstrierte....bis die Revolution ausbrach.

Letzte Woche hat in unserem Stadtviertel so ein Riesen-SUV (auch hier von BMW) komplett auf dem Bürgersteig geparkt. Er musste sogar die Rückspiegel einklappen. Er fand keinen Parkplatz. Der Typ hat sich regelrecht aus seiner Kiste rausgeschlichen. Ich habe ihn angezeigt!

Und nun lieber Spiegel zu euch: Es wird langsam Zeit eure Redaktion zu Auto & Verkehr zu überdenken. Auch die hat den Schuss immer noch nicht gehört. Es fällt auf wie diese Redaktion in geradezu hilfloser Weise versucht ein bisschen Grundkritik darzustellen um dann, wie so oft, das Auto im Nachgang total toll zu präsentieren. Je weiter die Zeit voranschreitet umso Realitätsferner scheint dieser Bereich des Spiegel zu sein.

Ich bitte inständig um eine Reform dieses Ressorts. Sonst passt das einfach nicht mehr zum Spiegel

Guten Morgen nach Hamburg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nesmo 20.03.2019, 09:30
72. Wahrscheinlich sind solche SUVs

auch so erfolgreich, weil diese Fahrzeuge ein bisschen Rolls-Royce-Feeling suggerieren. Hoch oben im Panzer mit steilem Bug, wie die Queen. Viel Luxus, aber doch modern und für manche noch bezahlbar. Jetzt fehlt nur noch eine bayerische Emily auf dem Schlachtschiff als Gallionsfigur. BMW fährt zurück ins monarchische 20. Jahrhundert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freier.Buerger 20.03.2019, 09:35
73. Nachhaltigkeit

So richtig nachhaltig wird das Teil in D erst, wenn BMW die X7 an Verkehrs- und Kommunalpolitiker verteilt, damit diese die dazu passenden Straßen und Parkflächen errichten lassen. Natürlich in Form von Tunneln und Tiefgaragen, denn so richtig schön ist der Anblick nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emil7685 20.03.2019, 09:37
74. Filterblase

Grandios. Von 70 Posts in diesem Clickbait-Empörungsthread sind ungefähr 65 pures Fremdscham-erregendes und infantiles Bashing. Das habt ihr bei SPON mit euerer Moderations- und Sperrpolitik im Forum wirklich sauber hinbekommen. Chapeau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
argonaut-10 20.03.2019, 09:38
75. Schaden

BMW fügt seinem Image mit so einer Schüssel enormen Schaden zu. Mag sich ja in China uns USA verkaufen lassen, aber mit Agilität und Freude am Fahren hat das alles nichts zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hörbört 20.03.2019, 09:43
76. Haltet ein, ihr Banausen!

Euer Reden ist lang, die Klage laut, doch wurdet ihr nicht gewahr, was diesem Kleinod erst seinen Glanz verleiht: die Kristallglasimitation.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pickle__Rick 20.03.2019, 09:45
77.

Ich habe jetzt ca. 6 Seiten mal schnell überflogen. Also dieser Wagen ist wirklich ein Gewinn für (fast) alle.

1) Wohlhabende Menschen können sich ein weiteres Spielzeug kaufen und so weiter beim "Haste was biste was"-Wettbewerb mitspielen.
2) BMW hat ein Luxusauto, welches man zu Mondpreisen anbieten kann. Die wohlhabenden Kunden legen auch ohne wirkliche Not ein paar Euro drauf. Davon profitieren Millionen von Menschen die bei und für BMW arbeiten. Big Cars = Big Money. War immer so und wird noch lange so sein.
3) So ein Auto ermöglich Onlinemedien Berichte mit Kommentarfunktion bzw. Foren zu veröffentlichen. Diese ermöglichen es so ziemlich jedem mit grünem Gewissen der ganzen Welt auf die Nase zu binden, wie modern, verünftig und intelligent er ist. Der Wagen ermöglicht also einen Egoboost auf allen Ebenen. Car-Sharing auf einem ganz neuen Level. Futuristic as f*ck.

Verlierer ist das Erdöl. Das ist dann eben in 99,9998 Jahren alle und nicht erst in 100. Na so was aber auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans-Dampf 20.03.2019, 09:46
78.

Zitat von banger3000
... ist wie ihr Auto. Überproportional. Da muss Energie zur Bewegung von x Tonnen Metal, Plaste, Leder und vielleicht Holz aufgebracht, nur um eine faule Person zu ihrem überflüssigem Managerjob zu bringen.
Wenn Sie meinen...
Der ICE 4 Typ K1n hat eine Masse von 455t und ist für max 550 Personen ausgelegt, das ergibt 0,83t bewegte Masse pro Person.
Der VW Golf VII hat eine Masse von max. 1,615t und dort drin sitzen maximal 5 Personen. Pro Person ergibt das 0,323t.
Der X7 hat eine Masse von 2,535t und fasst maximal 7 Personen. Das ergibt 0,36t bewegte Masse pro Person.
Was soll nun am X7 anstößig sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ch3_94 20.03.2019, 09:48
79. zu ugapa,

Sie haben mir aus dem Herzen gesprochen. Wer braucht denn sowas. Offensichtlich Leute, die ihr Selbstbewusstsein ueber ein lackiertes Stueck Blech beziehen. Wann heort angesichts def alarmierenden Nachrichten ueber den fortschreitenden Klimawandel dieser Irrrsinn auf?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 31