Forum: Auto
Autogramm Cadillac CT6: Steif ist life
Cadillac

Der Cadillac CT6 soll Autos wie BMW 7er oder Mercedes S-Klasse die Schau stehlen. Das klappt schon ganz gut, vor allem wegen einer bocksteifen und leichten Karosserie trumpft der Amischlitten fahrerisch auf.

Seite 1 von 16
leoneo 28.06.2016, 08:12
1. Das Design

...ist der Hammer. Und die Autos immer besser. Das durfte ich in den USA ausreichend feststellen. Aber es stimmt: Qualitativ schon sehr gut, aber noch ein gutes Stück entfernt zu den Deutschen Premium-Herstellern. In den Staaten würde ich einen kaufen - hier bei uns in nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
th.rindt 28.06.2016, 08:33
2. Schon im Heute angekommen?

Sagt einmal: ist das hier ne Rubrik,die seriös informieren will, verankert im "Hier und Jetzt"? Oder gehören die Fahrberichte eher in die Ecke "Unterhaltung für kompromisslose Auto-Narren"?

Diese Frage stellt sich mir, wenn ich mir die Zustände auf unseren Straßen und die Situation unserer Umwelt anschaue und dann im Artikel die Kritik finde,dass der Wagen wohl bei 240 km/h abgeregelt ist... Meines Erachtens sind schon 200 zu viel- und gebraucht werden höhere Geschwindigkeiten auch von niemanden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
C-Hochwald 28.06.2016, 08:35
3. Was denn nun, Herr Grünweg

Sehr geehrter Herr Grünweg,

den Bericht über den Cadillac schliessen Sie mit einem Appell an den Hersteller, mehr Mut zur Eigenständigkeit zu wahren. Dabei verweisen Sie auf die Kopien der Bedienkonzepte deutscher Marken.
Das Foto mit dem Automatikwählhebel wird mit dem Kommentar "...offensichtlich eigenwillige Form..." versehen. Ihre Formulierung erweckt einen negativ wertenden Eindruck.
Also, was wollen Sie den Lesern nun mitteilen? Dass weder Kopien von Bedienkonzepten noch neue Designs der Wählhebel gut sind? Weiterhin habe ich einen Rechtschreibefehler in einer der Fotobeschreibungen gefunden.
Ich stelle eine gewisse Erodierung der Textqualität bei den S.P.O.N. Artikeln fest.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derkohn 28.06.2016, 08:53
4. Lieber Herr Grünweg...

"Und warum kommt die leichteste Luxuslimousine mit einem der modernsten Sechszylinder auf einen Normverbrauch von 9,6 Liter?"

Vielleicht, weil das Ding nicht ums Verrecken auf den EU-Normzyklus optimiert ist? Kleiner Realitätscheck: Für den Mercedes S500 liefert Spritmonitor Verbräuche von 9,12 bis über 13 Liter. Audi A 8 ist bei 10,8 Liter und der BMW 750i hat schon 12,8 bis 14,4 Liter.

Vielleicht recherchieren Sie einfach mal Tatsachen, statt Autoquartett zu spielen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hasenfuss27 28.06.2016, 09:04
5.

Zitat von
Warum, und das ist beim Prestige-Duell mit den Platzhirschen im Mutterland der Autobahn durchaus von Bedeutung, ist bei Tempo 240 Schluss?
Die Autobahnabschnitte, auf denen Sie solche Geschwindigkeiten "vernünftig" ausfahren können, lassen sich - auch und gerade in Deutschland - an einer Hand abzählen...

Gabs an dem Auto wirklich sonst nichts zu meckern? Dann: Rspekt, Cadillac...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laurent1307 28.06.2016, 09:22
6.

Wer aus bestimmten Gründen ein Auto der Oberklassefahren will/muss kauft sich bestimmt nicht dieses Auto, da es zu anbiedernd protzig wirkt.
Für die übrigen Individualisten taugts auch nicht, weil kein Understatement.
Aber es gibt bestimmt Märkte für dieses Fahrzeug, Osteuropa und so...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chriswotian 28.06.2016, 09:29
7. sieht doch gut aus...

... Der Text ist aber insgesamt irgendwie abwertend....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warum_nicht? 28.06.2016, 09:34
8.

Erfrischend anders!

So, Cadillac, wenn Ihr die Fuhre noch gute 30 cm verkürzt und ein Coupé draus macht, den Frontantriebsstrang rausscheisst (damit nochmal 100 kg einspart), den ganzen Assistenzkram und Infotainmentunsinn weglasst, den Turbo-V6 gegen einen Saug-V8 ersetzt und schöne (analoge) Rundinstrumente verbaut, habt Ihr mich als Kunden gewonnen. (Die Bedienung der Sitzverstellung darf ruhig am Sitz sein.)

Zum Verbrauch: Nach welcher Norm wurde gemessen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 28.06.2016, 09:36
9. bei Details kopieren die US-Ingenieure europäische Vorbilder

Genau! Vier Räder wie beim VW Phaeton, die Frontscheibe durchsichtig wie beim Opel Insignia, runtergezogene LED-Leisten wie beim ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16