Forum: Auto
Autogramm Kia Sportage: Der Bulliganbieter
Kia

Wie sorgt ein Autohersteller dafür, dass sein erfolgreichstes Modell noch erfolgreicher werden kann? Kia macht es so: Der SUV Sportage ist schöner als der Vorgänger - und vor allem praktischer. Nur das Piepsen nervt.

Seite 1 von 10
DerBlicker 30.01.2016, 18:00
1. zu hoher Verbrauch

Ein Normverbrauch von 7,5 Liter geht auch für ein 1,5 Tonnen SUV mit 177 PS Benziner heute nicht mehr in Ordnung. Ein BMW X1 25i xDrive mit 231 PS braucht nach Norm nur 6,4 Liter Super und ist mit Fahrleistungen von 235 Spitze und 6,5 s auf 100 im Vergleich zum KIA ein Sportwagen. Man sieht eben , dass die koreanischen Autobauer gerade beim Antrieb noch hohen Nachholbedarf haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sirgentlemen 30.01.2016, 18:15
2. Der Blicker

Sie haben es drauf Hr. Blicker, weiter blicken ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bazingabazinga 30.01.2016, 18:16
3. Preis-Leistungsverhältnis?

Zitat von DerBlicker
Ein Normverbrauch von 7,5 Liter geht auch für ein 1,5 Tonnen SUV mit 177 PS Benziner heute nicht mehr in Ordnung. Ein BMW X1 25i xDrive mit 231 PS braucht nach Norm nur 6,4 Liter Super und ist mit Fahrleistungen von 235 Spitze und 6,5 s auf 100 im Vergleich zum KIA ein Sportwagen. Man sieht eben , dass die koreanischen Autobauer gerade beim Antrieb noch hohen Nachholbedarf haben.
Der BMW dürfte bei gleicher Größe und Ausstattung deutlich mehr kosten. Wo bekommt man denn einen ausreichend ausgestatteten BMW SUV für 25000 EUR brutto?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
salomohn 30.01.2016, 18:17
4. Immer dieses Blabla

..."spritzig", "agil", "bei so einem stattlichen Auto geht der Verbrauch von 7,5 Litern in Ordnung". In den Städten und weltweit steigen die Erkrankungen durch Abgase dramatisch.Es ist schrecklich, wie doof die Leute sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bazingabazinga 30.01.2016, 18:22
5. Kia EUR25000, BMW EUR50000

Zitat von DerBlicker
Ein Normverbrauch von 7,5 Liter geht auch für ein 1,5 Tonnen SUV mit 177 PS Benziner heute nicht mehr in Ordnung. Ein BMW X1 25i xDrive mit 231 PS braucht nach Norm nur 6,4 Liter Super und ist mit Fahrleistungen von 235 Spitze und 6,5 s auf 100 im Vergleich zum KIA ein Sportwagen. Man sieht eben , dass die koreanischen Autobauer gerade beim Antrieb noch hohen Nachholbedarf haben.
Der Listenpreis des BMW geht bei 43000 los, der des Kia bei 19000. 25000EUR-Ausstattung kostet bei BMW gut das Doppelte. Wissen Sie wie viel Benzin ich für 25000EUR tanken kann? Wie weit ich mit dem Auto komme?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 30.01.2016, 18:46
6. Wo wir schon bei BMW sind...

irgendwie kommt mir das Design des Lenkrad bekannt vor.

http://www.tuning25.com/wp-content/u...-bmw-m4-25.jpg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drhodde 30.01.2016, 19:03
7. Ach, Herr DerBlicker

lesen Sie doch einmal nach, was der NEFZ den Autos abverlangt. Weder die Höchstleistung, noch die max. Geschwindigkeit sind relevant. Es wird nur eine max. Leistung von 34kW abgerufen. Das liegt beim BMW wahrscheinlich etwas über der Leerlaufdrehzahl und der Turbo baut noch gar keinen Ladedruck auf. Wenn die max. Leistung abgerufen wird geht auch der Verbrauch in die Höhe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 30.01.2016, 19:07
8. wo habe ich das behauptet?

Zitat von bazingabazinga
Der BMW dürfte bei gleicher Größe und Ausstattung deutlich mehr kosten. Wo bekommt man denn einen ausreichend ausgestatteten BMW SUV für 25000 EUR brutto?
Ich habe nie behauptet, der BMW wäre billiger. Der KIA ist natürlich viel billiger, aber er ist auch billig, im Sinne von schlecht, nämlich langsam und versoffen.

Kaufen Sie sich halt den billigen, lahmen Schluckspecht aus Korea, viel Spaß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fragende_Leere 30.01.2016, 19:16
9. Harte Worte

Zitat von DerBlicker
Ich habe nie behauptet, der BMW wäre billiger. Der KIA ist natürlich viel billiger, aber er ist auch billig, im Sinne von schlecht, nämlich langsam und versoffen. Kaufen Sie sich halt den billigen, lahmen Schluckspecht aus Korea, viel Spaß.
Aus Sicht von BMW ist es natürlich klar, dass ein Vergleich nicht in Frage kommt. Der Forist hatte mit dem Verbrauch, den er für die gesparten 25 Chipse verfeuern kann ja auch kein schlechtes Argument gebracht. Und so schlecht sieht der Kia doch gar nicht aus?!

Wo wir gerade beim verfeuern sind: aus Verbrauchsgründen einen SUV anzuschaffen, ist natürlich Müll. Eher geht es um die geriatisch korrekte Einstiegsform. Wer schnell sein will, greift zur herkömmlichen Limo oder Coupe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10