Forum: Auto
Autogramm Mazda 6: Volle Packung
Mazda

Die automobile Mittelklasse ist hierzulande fest in der Hand deutscher Hersteller. Mazda lässt sich nicht entmutigen und schickt gegen Passat und Co. den neuen 6er ins Rennen - bis unter das Dach vollgestopft mit Assistenzsystemen.

Seite 3 von 5
hkl2013 12.03.2015, 17:59
20. Warum so riesig ?

Fast 5 m lang, 1.85 breit. Wie parkt man bloss solche Schlitten ? Mederdedes B200 CDI, BMW 2 Touring sind 1/2 m kuerzer, fassen fast das gleiche und die Fahrleistungen sind eher besser -auch was den Verbrauch angeht. 35 kEuro sind auch grad kein Schnaeppchen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_unwissender 12.03.2015, 18:48
21. Seien Sie doch nicht so kleinlich!

Zitat von arnieduke
Herr Gruenweg schwaermt vom Allradantrieb und wie toll sich damit Kurven zuegiger nehmen lassen. Er erwaehnt aber ueberhaupt nicht, welche Art von Allradantrieb verbaut ist,m da gibt es naemlich grosse Unterschiede. Um eine Verbesserung des Handlings zu erreichen so wie er es hier schreibt, muessen alle vier Raeder auch bei hoeheren Geschwindigkeiten angetrieben werden. Viele Systeme machen das naemlich nur bei z.B. weniger als 50 km/h.
Spätestens wenn ich dies lese:
"... auf trockenen Straßen ist das ... System mehr wert als die 2000 Euro Aufpreis und die 0,8 Liter Sprit Mehrverbrauch je 100 Kilometer"
dann weiß ich, dass die Feder von der Marketingabteilung geführt wurde und vom Autor. Daher wird er sich sicherlich auch weiter nicht in andere Details vertieft haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jasper366 12.03.2015, 18:56
22.

Zitat von hkl2013
Fast 5 m lang, 1.85 breit. Wie parkt man bloss solche Schlitten ?
Indem man in eine Parklücke fährt vielleicht?

Ein Golf 7 ist nur 5 cm schmaler (ohne Spiegel natürlich), und 24 cm kürzer. Also auch nicht sonderlich kleiner.

Übrigens sind 4,80 m nicht 'fast 5 m', immerhin fehlen da noch 20 cm...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metacortexx 12.03.2015, 18:59
23. Nun ja...

auf dem Land geht das schon. ;-) Und ich glaube nicht, dass der als zweijähriger mit wenig km noch 35k€ kostet. Ist halt auch Geschmackssache. Ich würde mir die 2.5l Maschine mit volle Hütte in ner Limo nehmen. Wenn der nach zwei/drei Jahren für unter 20k zu haben ist, why not? Was für einen Golf mit Ausstattung bekomm ich für 20k? Also einen, wo ich hinten nicht mehr selber kurbeln muss. Oder ist das bei VW jetzt beim nackten Modell inzwischen serienmäßig?
Und auch nicht jeder will ne B200 Rentnerschlurre fahren, sorry.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reitensamos 12.03.2015, 19:47
24.

Allradantrieb in der Mittelklasse nur bei Premiummarken und Skoda? Da hat Ihr versierter Fachredakteur wohl keinen fundierten Marktüberblick. Hier hat Subaru den Markt erstmal geöffnet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000080421 12.03.2015, 21:04
25. Endlich Ruhe!

Den "alten" 6er bin ich öfters als Mietwagen gefahren, mit damals schon ordentlicher Ausstattung, also Spurverlassenwarner, Tempomat, etc. Und was, wie der Autor zutreffend schreibt, das nervigste Merkmal aller Funktionen war: jeder machte einen Ton. Aber nicht immer die gleichen Töne, nein, unterschiedliche. Und was bringt mir ein Spurverlassenwarner, dessen Brummton die komplette Beifahrertür vibrieren lässt wenn nachts um 23:00 Uhr die Beifahrer(in) schlafen möchte?

Vom Fahrgefühl haben mich die Fahrzeuge schon "damals" überzeugt, wenn das Infotainment, die Automatik (bzw. die Übersetzung der oberen Gänge) und die Helferlein verbessert wurden, kann es eigentlich nur noch besser werden. Ich freu mich drauf!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jrzz 13.03.2015, 06:55
26. Hilfe!

"Automatische Abstandskontrolle, ein Assistenzsystem zur Überwachung des toten Winkels, eine Spurführungshilfe mit aktivem Lenkeingriff, ein Müdigkeitswarner sowie ein Notbremsassistent für den Stadtverkehr der sowohl beim Vorwärts-, als auch beim Rückwärtsfahren reagiert..." - verflucht, das habe ich alle nicht!!! Kann mir bitte mal jemand verraten, wie ich mit meinem Auto irgendwohin komme, ohne ständig Unfälle zu bauen?!?!? Achja, mein Auto hat GROSSE Fenster, durch die ich tätsächlich in jede Richtung nach draußen sehen kann... Wie altmodisch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RobMcKenna 13.03.2015, 08:04
27.

Zitat von spon-facebook-10000080421
Und was bringt mir ein Spurverlassenwarner, dessen Brummton die komplette Beifahrertür vibrieren lässt wenn nachts um 23:00 Uhr die Beifahrer(in) schlafen möchte?
Na hoffentlich sorgt er dafür, dass die Beifahrerin auch weiter schlafen kann und nicht erst im Krankenwagen wieder zu sich kommt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klospülung 13.03.2015, 09:24
28. Überzeugt

Ich fahre seit einigen Wochen besagtes Auto aus dem Test. Motor toll, Allrad toll, der Inneraum ist sehr stimmig und auch das Rot steht Ihm bestens.
Vermisse meinen alten Audi A6 nicht!
Preis/Leistung einfach TOP!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teilzeitmutti 13.03.2015, 10:21
29. Sie verstehen das falsch

Zitat von reitensamos
Allradantrieb in der Mittelklasse nur bei Premiummarken und Skoda? Da hat Ihr versierter Fachredakteur wohl keinen fundierten Marktüberblick. Hier hat Subaru den Markt erstmal geöffnet.
Subaru ist jetzt Premiumhersteller.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 5