Forum: Auto
Autogramm Mazda MX-5 RF: Dach herrje!
Mazda

Bislang hat der MX-5 den Minimalismus gepredigt. Doch jetzt fährt der Mazda mit Hardtop in die Komfortzone. Das RF-Verdeck sieht klasse aus, bietet Geborgenheit - und doch geht etwas verloren.

Seite 1 von 16
menschsagmal 27.01.2017, 09:40
1. Optisch

sieht er gut aus, ein bisschen James Bond, jedoch geht das Feeling das wir MX 5 Fahrer lieben, offen fahren, durch die seitlich stehenden Seitenteile gänzlich verloren. Schade, muss dann beim nächsten MX 5 entweder auf Softverdeck oder ein anderes Auto umsteigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mistercx 27.01.2017, 10:15
2. SLC oder SLK ??

Täusche ich mich, oder meint der Autor den Mercedes SLK wenn er den seit bestimmt 30Jahren nicht mehr gebauten (und viel attraktiveren) SLC zitiert?
Ansonsten ein schönes Auto der Mazda, mit zeitgemässer Motorisierung - mehr bedarf es nicht für Sportwagenfeeling!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ekel-alfred 27.01.2017, 10:36
3. Geil...Geil...Geil...

Tolles Auto mit tollen Linien. Mazda versteht es immer wieder, den Klassiker noch attraktiver zu machen. Das schaffen nicht viele.
Einziger Wermutstropfen....warum müssen die Navis neuerdings so exponiert auf dem Dashboard stehen? Das sieht schon bei Mercedes furchtbar aus und wirkt hier nicht schöner.


Was mir allerdings fehlt, wäre noch ein Topmodell mit 200PS Motorisierung. Das würde die Sache nach oben hin abrunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommahawk 27.01.2017, 10:43
4. Kein Cabrio

Diese MX5-Variante wird komplett floppen. Das ist ein viel zu enges, winziges Auto, das nur für kleine Menschen geeignet ist. Und vor allem: Das ist kein Cabrio, sondern ein Auto mit großem Schiebedach. Ist es geöffnet, bleibt die Enge.

Das hat Mazda nicht gut hinbekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fisschfreund 27.01.2017, 10:43
5.

Ich bin neulich so einen mx 5 gefahren. Lustiges autochen, allerdings würde ich den erst kaufen, wenn der Motor reichlich über 200 PS hätte. Ist ein bisschen lahm motorisiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deufin 27.01.2017, 10:44
6. Ein geschlossenes Coupe wäre noch besser

Ein MX-5 Coupe mit festem Dach wäre noch besser. Dann noch ein bisschen Schlankheitskur damit das Leerdewicht unter eine Tonne kommt und wir haben einen Gewinner.

Ich war schon immer ein Fan des MX-5, aber als Cabrio oder jetzt dieses Hardtop würde ich mir dennoch nie kaufen. War beim Lotus Elise schon genau das Gleiche. Ein fest geschlossenes Dach ist für mich einfach besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommahawk 27.01.2017, 10:48
7. Slc

Beitragen mistercx (#2): Ein Auto namens SLC gibt's wieder. Der hieß vorher SLK, das Frauenauto von Mercedes. Verpasst?

http://www.autoklicker.de/autokatalog/1723-mercedes-benz-slc-roadster.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
--Bob-- 27.01.2017, 10:48
8. Passt schon.

Zitat von mistercx
Täusche ich mich, oder meint der Autor den Mercedes SLK wenn er den seit bestimmt 30Jahren nicht mehr gebauten (und viel attraktiveren) SLC zitiert?
Mercedes hat zuletzt eine neue Nomenklatur eingeführt.
Da die grobe technische Basis des SLK die C-Klasse ist, wurde er letztes Jahr in SLC umbenannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
supergrobi123 27.01.2017, 11:17
9. Nicht nachvollziehbar.

Das Schöne am offen fahren ist doch gerade das Gefühl der Freiheit und die fast komplett freie Rundumsicht. Mit dem RF habe ich lediglich ein großes Schiebedach. Verstehe ich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16