Forum: Auto
Autogramm McLaren 720S Spider: Wer Wind sät
McLaren

Cabrio fahren mit bis zu 325 Kilometern pro Stunde - das ist mit dem McLaren 720S Spider möglich. Irre? Und wie, findet unser Autor.

Seite 2 von 2
NewYork76 01.03.2019, 16:24
10. Reichweite mit 1 Tankfuellung?

Zitat von MatthiasPaschke
1. Reichweite mit 1 Tankfüllung bei Spassgeschwindigkeit... 2.Gesamtdauer der Fahrten bei Fullspeed im Jahr in Sekunden auf deutschen Autobahnen Ach ja, WLTP wäre auch schön...
Reichweite mit 1 Tankfuellung? Wirklich?

Sie glauben wirklich, dass es die wenigen Besitzer dieses Autos interessiert wieviel Sprit der Wagen schluckt? Suess.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kangootom 01.03.2019, 16:30
11. Outdated

In Zeiten in denen der Verbrennungsmotor als veraltete Technik von gestern angesehen wird, passt diese Neuvorstellung überhaupt nicht rein. Ressourcenverschwendung vom Bau bis zum Einsatz. Wo ist hier die Innovation?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trollflüsterer 01.03.2019, 17:27
12.

Zitat von jludewig99
Endlich mal wieder ein Auto-Bericht der Emotionen und Leidenschaft zeigt und nicht den erhobenen Zeigefinger.
Vorgespielte Emotionen und Leidenschaft, voll drauf reingefallen. Werbung halt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trollflüsterer 01.03.2019, 17:40
13. Fakten, Fakten, Fakten

Mal wieder ein Werbeartikel von Herrn Grünweg, wo vorne und hinten nichts stimmt. Vor lauter schöner Worte fallen die Fakten einfach hinten runter.

Erst behauptet er, das Cabrio würde 1332kg wiegen und wäre 49kg schwerer als das Coupe. Also müsste das Coupe 1283kg wiegen.
Klickt man dann auf seinen Artikel zum Coupe steht dort Gewicht:1.419 kg

Ja was denn nun Herr Grünweg, welcher der beiden Artikel stimmt denn nun, der Eine, der Andere oder am Ende mal wieder beide nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
murun 01.03.2019, 21:14
14. Schlicht unverkäuflich?

Zitat von DerBlicker
in der Preisklasse erwartet der Käufer 700 PS und elektrische Helferlein, wie ein elektrisches Verdeck. Ich kaufe doch kein Auto für über 200 000 Euro und schließe das Verdeck manuell. Porsche verkauft den 911 zu 99 % als Automatik, weil die Kunden keine Handschaltung mehr wollen. Sie wird demnächst wohl komplett aus dem Programm fliegen. Ferrari, Lamborghini, Maserati, McLaren haben die Handschaltung schon längst abgeschafft, so was gehört nicht in einen echten Sportwagen, weil das Auto ohne Automatik langsamer ist.
Der Morgan Aero 8, der mit einem BMW-Motor (müsste Ihnen doch gefallen) ausgestattet war, wurde bis zum letzten Jahr verkauft. Und zwar ohne viel Schnickschnack und mit klassischer Handschaltung. Er würde sich vermutlich auch weiterhin verkaufen, wenn es den verbauten Motor weiterhin geben würde. Preis: Nahe dran an 200.000 Euro.

Anderes Beispiel: der Lotus 3 Eleven, der sogar ein klassischer Roadster ist. Ebenso ganz klassisch ausgestattet mit Verbrenner und Handschaltung. Hier liegt der Preis jenseits Ihrer genannten Summe.

Ganz ehrlich? Für einen richtigen Sportwagen gehört Handschaltung für mich sogar dazu, weil ich diesen Typ Auto anders definiere, als nur Gas zu geben und an einer Kreuzung den Poser spielen zu wollen oder auf gerader Strecke 300 kmh zu erreichen... Das sind unter Umständen Leute, die sogar einen BMW X1 als Sportwagen sehen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
murun 01.03.2019, 21:26
15. Wer spricht denn von Innovation bei solchen Autos?

Zitat von kangootom
In Zeiten in denen der Verbrennungsmotor als veraltete Technik von gestern angesehen wird, passt diese Neuvorstellung überhaupt nicht rein. Ressourcenverschwendung vom Bau bis zum Einsatz. Wo ist hier die Innovation?
Solche Teile sind autobiltechnisch maximal machbare Sportwagen, um Konkurrenten zu zeigen "Wir können es besser". Mehr nicht. Diese "Ressourcenverschwendung" hält in Sachen Technologie vielleicht später Einzug in Sachen normaler Auto-Ausstattung. Vermutlich hätten Sie vor fünf Jahrzehnten ebenso über die Mercedes-S-Klasse gewettert...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inecht 02.03.2019, 10:18
16. Sie lernen es nie.

Autos und „Emotionen“?
Fragt die Hinterbliebenen der weltweit jährlich 1,25 Mio Verkehrstoten,
oder die Schwerstverletzten.
Wann kommen Sie endlich in der Realität an ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lorn order 02.03.2019, 12:58
17. Bitte andere einheitliche Bewertungskriterien

Ich plädiere für einheitliche Bewertungskriterien für Automobile in dieser Kolumne.
Dazu würden Betrachtungen der Wirtschaftlichkeit und des Schadstoffausstoßes gehören sowie der Geräuschemissionen.
Wie alltagstauglich ist das Auto?
Kann auch Best-Ager noch bequem ein- und aussteigen?
Natürlich weiß ich, dass diese Kriterien die Käufer solcher Rennwagen nicht im Mindesten interessieren.
Aber ich fände es amüsant zu lesen, wie wenig tauglich solche Wagen auf der Urlaubsreise mit (bzw. ohne Gepäck) sind.
Wie läuft der große Wochenendeinkauf mit einem McLaren?
Mal ehrlich, liebe PS-Freaks, erstens kann sich kaum einer hier im Forum so eine Kiste leisten und zweitens, wo kann man 340 km/h fahren?
Und wer schon einmal 200 km/h in einem Cabrio erlebt hat, weiß, dass 300 km/h wohl noch weniger erträglich sind.
Was soll das also?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mikko11 02.03.2019, 18:33
18.

Zitat von lorn order
Ich plädiere für einheitliche Bewertungskriterien für Automobile in dieser Kolumne. Dazu würden Betrachtungen der Wirtschaftlichkeit und des Schadstoffausstoßes gehören sowie der Geräuschemissionen. Wie alltagstauglich ist das Auto? Kann auch Best-Ager noch bequem ein- und aussteigen? Natürlich weiß ich, dass diese Kriterien die Käufer solcher Rennwagen nicht im Mindesten interessieren. Aber ich fände es amüsant zu lesen, wie wenig tauglich solche Wagen auf der Urlaubsreise mit (bzw. ohne Gepäck) sind. Wie läuft der große Wochenendeinkauf mit einem McLaren? Mal ehrlich, liebe PS-Freaks, erstens kann sich kaum einer hier im Forum so eine Kiste leisten und zweitens, wo kann man 340 km/h fahren? Und wer schon einmal 200 km/h in einem Cabrio erlebt hat, weiß, dass 300 km/h wohl noch weniger erträglich sind. Was soll das also?
Die Artikel auf spon sind Fahrzeugvorstellungen und keine Tests. Es wird also nix objektiv bewertet, gemessen oder verglichen - seltsam, dass das manchen immer noch nicht klar ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2