Forum: Auto
Autogramm Mercedes S 500 Coupé: Der Schwerreiche
Daimler

Kürzer, kraftvoller und auf Wunsch sogar mit Klunker: Das neue Mercedes S-Klasse Coupé ist die hübschere S-Klasse geworden. Doch bei aller technischen Aufrüstung ist ein Punkt in Vergessenheit geraten - und der fällt ins Gewicht.

Seite 2 von 15
mischpot 27.06.2014, 08:21
10. 9,4 ltr. Verbrauch

ist das wieder einer der Mercedes Lügen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cyber_overrun 27.06.2014, 08:26
11. klar ist eine S-Klasse schwer

die zig Steuergeräte, das Fahrwerk, etc. haben nun mal Gewicht. Ich besitze den Vorvorgänger und ich kann fast blind sagen mit dem Auto behält Mercedes die Spitze...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Petra Carotin 27.06.2014, 08:39
12. Hmmm... Laguna

Klar, edel edel die Truhe. Trotzdem, gerade außen fehlt einfach Kniff und Schliff. Dabei denk ich z. B. an die wunderbar ausmodelierte Dachpartie des C215. Diese Eleganz geht dem neuen Coupe völlig ab. Von hinten schaut er aus wie ein gepimptes Renault Laguna Coupe. Wenn man einen Computerarbeitsplatz hat, so möchte man außerdem auf die Anzeigen verzichten. Und solange man noch alle Tassen im Schrank hat, steckt man teure Klunker nachwievor an schlanke Finger und nicht ins Scheinwerfergehäuse eines Autos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gamel1939 27.06.2014, 08:58
13. eher Rückschritt als Fortschritt

2,1 Tonnen und dann passen nur vier Leute rein? Ich habe ein Coupé, das 300kg weniger wiegt und sechs Insassen bequem Platz bietet. Und das ist schon über 50 Jahre alt.

Wenn man bedenkt, dass bei einem Personenkraftwagen der Transport von Personen das Wichtigste sein sollte, kann man beim neuen S500 Coupé also sicher nicht von Fortschritt reden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Na Sigoreng 27.06.2014, 09:02
14. Leichtbau? - ja!

Ich bin nicht der Meinung, dass ein solches Fahrzeug für heutige Verhältnisse schwer ist!
Das Gewicht liegt auf dem Niveau mancher 3er mit X-Drive!
Klar, der Golf I GTI war leichter - aber da hat man auch noch was von der Aussenwelt gehört ;-) !

An sich finde ich, sieht das Fahrzeug ganz passabel aus, leider kann mein Geldbeutel da nicht mithalten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spaas11 27.06.2014, 09:05
15. Typisch

Benz: ausgelegt auf Bequemlichketi und Gleiten. Man muss nicht jeden Sportichkeitswahn mitmachen. Weniger Masse hätte trotzdem gutgetan. Und Fahrradklingeln hört man auch im Astra nicht...Da hilft nur Augen auf. Im grunde ein gelugenes Auto, aber überteuert, ähnlich wie bei BMW und Audi...mir ein Rätsel warum bei diesen Preisen jeder Furz noch was kosten muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-pano 27.06.2014, 09:05
16.

Zitat von Stäffelesrutscher
Wieso bekommt ein Auto, in dem man garantiert keine Klingel eines Radfahrers hört, eine Straßenzulassung?
So einen Käse hab ich ja noch nie gehört, welches Auto wäre denn eines in dem man eine Fahrradklingel hört? Ich bin gespannt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e-ding 27.06.2014, 09:19
17. ...

Nett anzuschauen aber das Heck sieht nach VW CC aus und das Armaturenbrett nach Golf II, nur mit mehr Leder und Bildschirm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stefan_G 27.06.2014, 09:21
18. Wenn ...

Zitat von gamel1939
2,1 Tonnen und dann passen nur vier Leute rein? Ich habe ein Coupé, das 300kg weniger wiegt und sechs Insassen bequem Platz bietet. Und das ist schon über 50 Jahre alt. Wenn man bedenkt, dass bei einem Personenkraftwagen der Transport von Personen das Wichtigste sein sollte, kann man beim neuen S500 Coupé also sicher nicht von Fortschritt reden.
... der Transport von möglichst vielen Personen das Wichtigste ist, gibt es ja immer noch die Daimler-Tochter EvoBus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stefan_G 27.06.2014, 09:32
19. Na ja

Zitat von palla-manfred
LINIEN-Führung, also DESIGN, erkenne ich bei diesem Fahrzeug nur an den End-ROHREN (;-)), am Mercedes-Stern und am Kennzeichen - oder habe ich irgendwas an den Augen !?! - mir ist bis dato schleierhaft, wie man einen TURTLE-Look als DYNAMISCH interpretieren kann? - Vielleicht klärt mich mal ein "Fachmann" auf - lerne gern noch dazu. Dieses Teil würde ich nicht gegen meinen "SACCO"-190er tauschen wollen !!!
Der W201 war schon vor 30 Jahren eigentlich ein bzgl. Design eher langweiliges Auto. War aber damals die Mercedes-Linie, die Baureihen W124 und W126 waren da kein Stück besser, nur jeweils ein bißchen größer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 15