Forum: Auto
Autogramm Porsche Macan S: Der Star von SUVenhausen
Porsche

Mit dem 911er poliert Porsche sein Image, mit SUVs wie dem Macan verdient das Unternehmen viel Geld. Damit das so bleibt, wurde der Bestseller aufgefrischt - ein großer Nachteil an dem Wagen aber bleibt.

Seite 7 von 15
Hightower. 21.01.2019, 11:26
60. Zusammenhang

Zitat von kalim.karemi
hab beide gefahren, realistischer Verbrauch Diesel 7,5l; Benziner 14l; beides Stadtverbräuche. Herzlichen Glückwunsch DUH. Über den Sinn oder Unsinn des Fahrzeuges kann man sich streiten, über den doppelten Verbrauch für das gleiche Fahrzeug wohl kaum.
Welchen Zusammenhang hat die DUH mit dem Realverbrauch des Benziners?
Ich möchte die DUH hier wirklich nicht in Schutz nehmen, doch verstehe ich nicht, warum der Verbauch von 14l Benzin in der Stadt der DUH negativ angelastet werden soll.
Sollte nicht viel mehr Ziel sein, den Verbrauch auf 7-8 l Benzin zu reduzieren, OHNE dass die DUH überhaupt erwähnt wird?
Müssten Sie Ihre Kritik nicht logischerweise an Porsche (bzw. VW) richten, damit diese Autos und Motoren mit vernünftigen Verbräuchen entwickeln?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kalim.karemi 21.01.2019, 11:45
61. ganz einfach

Zitat von Hightower.
Welchen Zusammenhang hat die DUH mit dem Realverbrauch des Benziners? Ich möchte die DUH hier wirklich nicht in Schutz nehmen, doch verstehe ich nicht, warum der Verbauch von 14l Benzin in der Stadt der DUH negativ angelastet .....
Porsche verzichtet seit Dieselkrise, Abmahn- und Verbotsinitiativen, zu einem dahergewürfelten NOX Wert, auf die Weiterentwicklung des Diesel. Der einzig sinnvollen Motorisierung für diese Kisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hightower. 21.01.2019, 11:54
62. Wunschkonzert

Sie möchten also etwa 1,9 Tonnen mit 354 PS zügig bewegen, aber weigern sich anzuerkennen, dass dies nur mit einem entsprechend hohen Verbrauch an Benzin möglich ist?
Es steht Porsche/VW doch frei, einen Motor zu entwickeln, der eben diese Leistung aufweist, jedoch auch die gesetzlichen Vorgaben an NOX Ausstoß einhält.
Wenn festzustellen ist, dass Leistung und NOX-Ausstoß nicht miteinander vereinbar sind, gibt es (eigentlich) nur eine(!) logische Schlussfolgerung.
Ob der Wert der EU jetzt sinnhaftig ist oder nicht, darüber lassen sich sicherlich ganze Nächte mit Diskussionen füllen.
Oder man fährt einen Benziner ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c700 21.01.2019, 11:56
63. der Porsche SUV ist ein Sportwagen? Ich lache mal eben

Für mich persönlich ist ein Sportwagen klein, leicht, giftig, flott und möglichst ohne Turbo. Dabei kommt es nicht auf Tempo 250km/h an.
Der Porsche SUV ist für mich allenfalls eine hochgelegte, spritfressende Reiselimo, mit allerdings beengten Verhältnissen.
8,9Liter? Auf 50 km???
Und schnell Geradeaus fahren kann jeder, das hat für mich nis mit einen Sportwagen zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 21.01.2019, 11:57
64. der Markt will aber Porsche SUV

Zitat von jenoc
Klar, dem Diesel weint heute keiner mehr eine Träne nach, schon gar nicht in Verbindung mit dem Namen Porsche. Aber dieser jämmerliche "Macan" macht trotzdem niemanden an, außer vielleicht die rotstiftartistischen Controller im Mutterkonzern VW. Dort beschloss man offenbar, dass dieser Abklatsch die ollen 2- und 3-Liter-Benziner aus den Weiten der Konzernregale auftragen muss. Der 2-Liter tuckert ja selbst im Dorfjugendliebling Polo GTI annähernd baugleich. Oder in diversen noch beschaulicheren Brot- und Butterwagen des Volkswagen-Mutterkonzerns, Stichwort: 2.0 TSI. Wenn man nun weiß, dass das Chassis noch von der bereits länger abgelösten, ersten Generation Audis' A5 stammt, kann man immerhin die Frage, was die Karre mit einem Porsche zu tun haben soll, aus vollem Herzen mit einem "Nichts" beantworten. Trotzdem noch 'ne Frage: Wie verzweifelt muss ein Autohersteller sein, wenn er heutzutage noch einen vermeintlich "aufgefrischten" SUV ohne jegliche Hybrid-Option am Markt erscheinen lässt?
Offenbar haben Sie keine Ahnung vom Automarkt, die Porsche Macan und Cayenne sind die Cash Cow bei Porsche, danach kommt der Panamera, dann erst die Sportwagen 911 und Boxster, das sind mehr nette Hobbys von Porsche, die sich Porsche ohne SUV längst nicht mehr leisten könnte.

Übrigens kaufen gerade die Chinesen Porsche SUV wie blöde. was will man auch mit einem Sportwagen in China?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosinenzuechterin 21.01.2019, 12:03
65. Vierzylinder

Zitat von suedniedersachse
Das ist lächerlich. Absolut lächerlich. Ich soll ein Heidengeld für einen Laubpuster bezahlen? Absurd.
Sie sollen gar nichts. Niemand zwingt Sie. Porsche versucht wenigstens, mit der Zeit zu gehen. Der Dreizylinder ist der neue Standard der bei Kleinwagen und in der Kompaktklasse, der Vierzylinder der der Mittel- und Oberklasse. Sechszylinder werden bald das obere Ende des Erwerbbaren im Premiumsegment darstellen, Acht- bis Zwölfzylinder werden Sie dann nur noch im Luxusbereich und bei den Supersportwagen finden. Denen ist der Macan als Kompakt- bis Mittelklasse-SUV des Massenmarkts nicht zuzurechnen (auch wenn der einzelne Porsche-Fahrer sich selbst als etwas Besonderes sieht). Selbst ein Dreizylinder ist mit einer Ausgleichswelle von den Massenkräften und -momenten her so ruhig wie ein Sechszylindermotor, lediglich der größere Zündabstand führt zu einem anderen Geräusch, welches man aber auch als "sportlich" interpretieren könnte, wenn man kein Zylinderzahlenfetischist ist. Insofern sollten Sie froh sein, dass Sie im Macan immerhin 4 Zylinder bekommen. Viel Geld ist das natürlich trotzdem, zumal der Macan eigentlich ein Q5 und damit ein gepimpter VW ist. Und damit haben Sie dann sogar wieder Recht, denn ein Motor (hier der VW EA888) mit einer Literleistung von 90 kW ist in Kombination mit VW-Qualität tatsächlich absurd, egal, welcher Preis dafür auf dem Schild steht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fx33 21.01.2019, 12:08
66. Porschefahrer...

Zitat von AGCH
Ist das Ihre Beobachtung, dass gundsätzlich alle Porschefahrer sich genau so verhalten? Oder gehen Sie nur davon aus, dass Sie das so machten, falls Sie ein solches Auto...
Nein, nicht alle Porschefahrer. Alte Herren im 911er sind eher unauffällig (es sei denn, sie haben ein schweizer Kennzeichen). Aber die Cayennes und Macans fallen diesbezüglich tatsächlich beinahe durchgängig negativ auf. Mein persönlicher Fahrstil ist übrigens dergestalt, dass ich mit bei einem Auto wie dem Macan nur Nachteile einhandeln würde. Weder will ich ein großes Auto, noch will ich ein schweres Auto, noch ein Auto mit einem unsinnigen Überangebot an Leistung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansglück 21.01.2019, 12:08
67.

"Mit dem 911er poliert Porsche sein Image"

mit einem aus der Zeit gefallenen Auto, veraltete Verbrenner Technik und mäßigen Fahrleistungen? Damit will Porsche sein Image polieren, ein "Sportwagen", der in der Beschleunigung langsamer ist als jede Mittelklasse Elektro Limousine aus den USA ? Gute Nacht Deutschland, wenn wir schon so tief gesunken sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flari 21.01.2019, 12:21
68.

Zitat von manicmecanic
Und schon entlarvt sich der Schreiber als entweder einer der nicht wirklich fahren kann oder er ist Fan dieses Autos.Wie auch immer,auch ein Porsche kann die Physik nicht außer Kraft setzen.Das höhere Gewicht treibt ihn wie seine Artgenossen stärker nach außen in Kurven als normale Autos.
Die Zentrifugalkraft steigt linear mit dem Gewicht, genauso wie sich die Reibungswerte linear mit dem Gewicht erhöhen.
Bei ansonsten technisch gleichwertiger Konstruktion ist bei unterschiedlichen Fahrzeugewichten in Kurven NICHT mit einer unterschiedlichen Drift nach aussen zu rechnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 21.01.2019, 12:26
69.

»Zum anderen, weil sie teils ironischen Charakter haben - wie die Innenraumluftreinigung. Während die vielen SUV für hohe Schadstoffwerte in Großstädten mitverantwortlich sind, bekommen Insassen des Macans weniger Feinstaub in die Lungen als Fußgänger.«

Fremdwörter sind Glückssache. Der Autor schrieb »ironisch«, gemeint ist aber sicher »zynisch«.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 15