Forum: Auto
Autogramm Renault Clio: Drei gewinnt
Renault

Seit drei Jahren hat Renault einen neuen Designchef, jetzt kommt dessen erstes Auto auf die Straße. Doch der Clio sieht nicht nur gut aus - überzeugen tut auch der nagelneue Motor, der mit lediglich drei Zylindern auskommt.

Seite 2 von 5
statussymbol 20.09.2012, 17:35
10.

Zitat von PeterPinsel
(...) Keine Grenzwerte, kein Abgas-Rückführung in den Motor, keine Nano-Filter; nichts von alle dem wird verbaut! DOCH: NANO-STAUB wird anders als konventioneller Feinstaub von den Schleimhäuten in Nase und Rachen direkt aufgenommen. Nano-Stäube gelangen ohne Barriere ins Blut und die Organe, reichern sich hier an und werden nicht wieder abgeführt. (...)
Schön dass Sie als offensichtlich Betroffener sich hier zu Wort melden und uns vor dieser emittenten Gefahr warnen :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michaelXXLF 20.09.2012, 17:44
11.

Zitat von Wile_E_Coyote
au weia, welcher billiglöhner hat denn da die hitzeschutzmatte verlegt, sieht ja aus wie nachträglich aus dem zubehörhandel, da ist es ja im motorraum eines Dacia aufgeräumter.
Die wird halt an die Form der Schottwand angepaßt, das ist doch schon seit Jahrzehnten keine Ebene mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seikor 20.09.2012, 18:23
12. Bullaugen...

... und die hinteren Fenster sind auch hier so klein so klein, dass man gar nichts mehr raussieht. Die Heckscheibe hat dann noch so schöne schwarze Ränder. Schon mal mit so einem Auto rückwärts eingeparkt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artusdanielhoerfeld 20.09.2012, 18:32
13. Blind?

"Die Scheinwerfer blicken so verführerisch wie die junge Sophie Marceau..."

Die Fahrzeugfront macht auf mich eher den Eindruck, als würde man wütend angeschrien. So ähnlich ist es auch bei der aktuellen E-Klasse.
Wenn Tom Grünweg diesen Ausdruck mit einer sexy Frau assoziiert, lässt das interessante Rückschlüsse auf seine Beziehung zu...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wile_E_Coyote 20.09.2012, 18:53
14. vielleicht…

Zitat von artusdanielhoerfeld
"Die Scheinwerfer blicken so verführerisch wie die junge Sophie Marceau..." Die Fahrzeugfront macht auf mich eher den Eindruck, als würde man wütend angeschrien. So ähnlich ist es auch bei der aktuellen E-Klasse. Wenn Tom Grünweg diesen Ausdruck mit einer sexy Frau assoziiert, lässt das interessante Rückschlüsse auf seine Beziehung zu...
…mag er es etwas strenger *scnr*

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schäfer_peinlich 20.09.2012, 19:06
15. Gürtellinie

Wülstig, schwülstig, wie alle neuen Autos. Die riesigen Flanken müssen mit sinnfreien Elementen aufgefüllt werden, die Fenster werden immer kleiner. Ich bin gespannt, wann der erste Hersteller das fensterfreie Auto auf den Markt bringt. Wozu gibts schließlich Kameras? Hätte einen entscheidenenen Vorteil: Man könnte endlich im Auto ungestört Nasebohren, machen ja eh die meisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmidti43 20.09.2012, 19:07
16. .

Boah, erst dachte ich, von vorn ganz ordentlich und denn:
Das ist ein Kleinwagen, kein Ferrari. Warum wüssen die neuen Autos von vorn immer so bescheuert aussehen, allen vorran die Franzosen. Ein Auto muss von vorn aussehen, wie ein Auto von vorn aussehen muss. Und nicht so ein Quatsch wie mit diesen umgedrehten Kühlern. Auch Audi gehört dazu. Hoffentlich kommen nicht andere deutsche Hersteller auf die Idee, so etwas nachzumachen. Nur aus diesem Grund hab ich mir einen Golf gekauft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paperbag 20.09.2012, 19:46
17. .

Zitat von PeterPinsel
... dessen Emissionswerte nicht öffentlich werden. Alles im EURO-Norm Bereich, ja klar. Und was ist mit den Massen von Nano-Stäuben, die hier emittiert werden? Der ADAC hat´s getestet. Keine Grenzwerte, kein Abgas-Rückführung in den Motor, keine Nano-Filter; nichts von alle dem wird verbaut! DOCH: NANO-STAUB wird anders als konventioneller Feinstaub von den Schleimhäuten in Nase und Rachen direkt aufgenommen. Nano-Stäube gelangen ohne Barriere ins Blut und die Organe, reichern sich hier an und werden nicht wieder abgeführt. Folge: Schwerste Entzündungen, auch im Hirn! Heranwachsende sind doppelt betroffen, schaden diese Entzündungen ihrer Entwicklung extrem! Alle Gesundheitsverbände und Automobilverbände laufen seit Jahren Sturm gegen diesen Einsatz von Benzin-Direkteinspritzern, leider ohne Erfolg! Gefordert werden Grenzwerte wie beim Diesel und Technik zur Vermeidung dieser Emissionen. Besser noch: ERDGAS fahren: ist billiger, besser, sicherer und umweltverträglicher!
Sie kopieren ein und denselben Post in jedes Forum, welches ein Fahrzeug mit DI behandelt? Derweil zeigen die neuen 1.2 TSI Motoren von VW, dass innermotorische Maßnahmen vollkommen ausreichen, um den Ausstoß von Nano-Ruß einzudämmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dell-e 20.09.2012, 19:51
18. ?

Zitat von schmidti43
Boah, erst dachte ich, von vorn ganz ordentlich und denn: Das ist ein Kleinwagen, kein Ferrari. Warum wüssen die neuen Autos von vorn immer so bescheuert aussehen, allen vorran die Franzosen. Ein Auto muss von vorn aussehen, wie ein Auto von vorn aussehen muss. Und nicht so ein Quatsch wie mit diesen umgedrehten Kühlern. Auch Audi gehört dazu. Hoffentlich kommen nicht andere deutsche Hersteller auf die Idee, so etwas nachzumachen. Nur aus diesem Grund hab ich mir einen Golf gekauft.
Genau, der Golf ... der Inbegriff deutschen Spießertums ...

Und "umgedrehter Kühler"? Beim Clio? Vielleicht sollten Sie doch mal Ihre Augen überprüfen lassen ... ;)

Ich hab auch schon einen Bericht gelesen, da wurde das Fehlen von "high-tech" wie DSG angemerkt. Wozu bitte braucht man das in der Stadt? Sind die Tester, außer dass sie anscheinend dauermüde und nicht dazu in der Lage sind, von selber die Spur halten zu können, nun auch noch zu faul geworden, die Kupplung zu treten, oder sind sie nur von den drei Pedalen verwirrt?
Und nicht genug Platz auf der Rücksitzbank ... mal im ernst: wie oft sieht man Leute in Kleinwagen dort? Wer kauft so einen Wagen um damit 4 Personen zu transportieren? Meist würde doch heute ein Zweisitzer wie Rak-E oder Twizy reichen, um die alltäglichen Aufgaben zu erledigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dale_gribble 20.09.2012, 20:02
19.

[QUOTE=schmidti43;10997734]
Das ist ein Kleinwagen, kein Ferrari. Warum wüssen die neuen Autos von vorn immer so bescheuert aussehen, allen vorran die Franzosen/QUOTE]

Frage ich mich auch. Die Franzosen konnten mal richtig schoene Frontpartien designen.
Citroen AX, Renault 5, die kleinen alten Peugeots.
Was soll so eine anstrengende aggressive Plastikbombe?
Vielleicht bin ich einfach "ewiggestrig"; aber ich kann mit den schrecklichen Autodesigns seit Anfang der 90er ABSOLUT nichts anfangen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5