Forum: Auto
Autogramm Skoda Octavia Combi: Die Golf-Grube
Skoda

Keine Allüren und deswegen ein Star: Während der VW Golf in Premium-Sphären abhebt, bleibt sein tschechischer Vetter Octavia bodenständig - und macht deshalb weiter Boden gut. Jetzt wurde das Skoda-Modell aufgefrischt.

Seite 1 von 7
vollimbiss 28.03.2017, 12:12
1. Gibts nur noch Diesel

Alle Welt besingt den Tod des Diesel. Getestet werden aber fast nur Diesel. Was soll das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mat76 28.03.2017, 12:14
2.

Den Platz fürs Smartphone finde suboptimal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
weissallesbesser 28.03.2017, 12:15
3. (Kostenlose) Autowerbung auf SPON

Langsam nervt es doch gewaltig, kaum kritische Töne, beinahe alles klingt wie aus dem Prospekt des Herstellers. Die technischen Daten werden unreflektiert vom Hersteller übernommen und wichtige Fragen bleiben offen.
Es wird ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in Großstädten diskutiert. Ist dieser Wagen davon auch betroffen?
Der Verbrauch von 4,5 Litern kann im Alltag erreicht werden?
Wie verhält sich der Wagen in Kurven, bei Überholvorgängen, im kalten Zustand, ...
Wichtiger scheint die Bedienung des Radios gewesen zu sein. Journalismus sieht für mich anders aus, als zu einem Event zu gehen, ein paar Häppchrn abzugreifen und wenige Kilometer auf einem begrenzten Abschnitt zurück zu legen. Dann lieber gar nichts schreiben.
Oder ist SPON auf die Werbegelder angewiesen, die solch ein Artikel mit sich bringt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zauderer 28.03.2017, 12:21
4. Bevor

jetzt wieder die üblichen Meckerer auftauchen, die wahlweise das langweilige Design oder die VAG-Technik bemängeln: Ich war mit meinen Skodas (Octavia II und Superb II) trotz einiger Schwächen deutlich zufriedener, als mit meinem aktuellen BMW 2er GT. Der ist unausgereift und in vielen Details einfach schlecht gemacht. Auf Premium pfeife ich gern, wenn es dafür ein gescheites Auto gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
newline 28.03.2017, 12:25
5. Entspricht

die Einstellung "Comfort"-Modus denn dem Fahrwerk der Grundausstattung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
observerlbg 28.03.2017, 12:26
6. Und nun wieder das übliche Diesel-Bashing....

....ich hatte schon vier Octavia-Kombi, der Diesel war der ruppigste, aber auch effektivste. Für Dienstfahrzeuge für Langstrecken ideal. Auch wenn man damit vielleicht zukünftig in viele Städte nicht mehr rein kommt, als Geschäftsmann interessiert zuerst die Wirtschaftlichkeit. Bei geringer Fahrleistung empfehleich aber die zivilisierteren Benzinmotoren mit möglichst viel Hubraum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
StonyBrook 28.03.2017, 12:58
7. Wer kopiert denn die Texte zusammen

Nicht genug, dass offenbar wahllos aus dem Werbe-Blabla zusammen kopiert wird. Dabei kommt auch noch völliger Unsinn raus. Im Text ist die Rede von einem LTE-Modem, in den Bildtexten gibts dann dank LTE-Technik eine brillante Darstellung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ardbeg17 28.03.2017, 12:58
8.

Zitat von weissallesbesser
Langsam nervt es doch gewaltig, kaum kritische Töne, beinahe alles klingt wie aus dem Prospekt des Herstellers. Die technischen Daten werden unreflektiert vom Hersteller übernommen und wichtige Fragen bleiben offen. Es wird ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in Großstädten......
wie sich ein Golf bzw. seine Abkömmlinge im Alltagsbetrieb fahren, ist hinlänglich bekannt, denn da liegt die Stärke von VW. Ergonomie und Fahrverhalten sind immer top, deswegen bedarf es nicht ständig einer Wiederholung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaus Lange 28.03.2017, 13:03
9. Zeitreise

Wenn man die Anmutung der 00er Jahre sucht ist man bei Skoda richtig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7