Forum: Auto
Autogramm Skoda Rapid Spaceback: Raumfahrt zum Schnäppchenpreis
Skoda

Die VW-Tochter Skoda ist so erfolgreich, dass es der Konzernmutter langsam ungeheuer wird. Jetzt starten die Tschechen mit dem Kurz-Kombi Rapid Spaceback den nächsten Angriff, und zwar mitten ins Herz des VW-Imperiums - die Golf-Klasse.

Seite 1 von 5
pedro090 30.08.2013, 08:06
1. optional

welcher Marketingmensch ist eigentlich auf die seltsame Idee gekommen daß ein Kombi sportlicher/trendiger ist als eine Limousine? Der Kombi ist doch die ultimative Familien- bzw- Vertreterkutsche, da hilft auch kein Zusatz "sports tourer" oder ähnliches. Aber hauptsache SPON glaubt auch daran.
Mir gefällt die Rapid Limousine besser, liegt vielleicht aber auch daran, daß ich viel in Amerika und Asien unterwegs bin wo man so gut wie keine Kombis sieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
the_dodger 30.08.2013, 09:01
2.

Zitat von pedro090
welcher Marketingmensch ist eigentlich auf die seltsame Idee gekommen daß ein Kombi sportlicher/trendiger ist als eine Limousine? Der Kombi ist doch die ultimative Familien- bzw- Vertreterkutsche, da hilft auch kein Zusatz "sports tourer" oder ähnliches. Aber hauptsache SPON glaubt auch daran. Mir gefällt die Rapid Limousine besser, liegt vielleicht aber auch daran, daß ich viel in Amerika und Asien unterwegs bin wo man so gut wie keine Kombis sieht.
So unterschiedlich können Geschmäcker sein.
Ich finde den Spaceback viel hübscher als die Limousine und habe weder Familie noch einen Vertreterjob. ;-)
Könnte mein nächstes Auto werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
humpensack 30.08.2013, 09:07
3. optik

Über Optik läßt sich ja bekannterweise gut streiten, aber die neue Optik der Skodas sieht furchtbar aus. Das schaut aus, wie die aktuellen Golf und Polo Modelle. Diese komische platte Front mit den seltsamen Scheinwerfern.

Das Bild von hinten links erinnert irgendwie an einen geschrumpften A3.
Bin selbst mal Skoda gefahren, aber bei der aktuellen Reihe würd ich nicht mal ins Autohaus gehen.
Übrigens wird es eigentlich "Schkoda" mit kruz betohntem "o" ausgesprochen, was "schade" heißt. Passt ja!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inhabitant001 30.08.2013, 09:28
4. Optik

Muß mich meinem Vorgänger anschließen: die Optik ist gewöhnungsbedürftig. Die Scheinwerfer wirken zu klein, der Kühlergrill sieht aus als hätte man das Logo vergessen (heute schämt sich doch keiner mehr für einen Skoda?!), und das Heck wirkt irgendwie plump und unstimmig (erinnert an den A3 Sportback in schlecht). Das Cockpit allerdings ist schick und trotz Hartplastik angenehm. Und schließlich sitzt man ja meistens drin und schaut sich das Auto nicht von außen an.
Die Limousine ist übrigens deutlich stimmiger. Wenn ich einen Kombi von Skoda möchte dann ist der Octavia zumindest das deutlich schönere Auto.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emantsol 30.08.2013, 09:39
5. Artikel nicht gelesen?

Zitat von inhabitant001
MDie Scheinwerfer wirken zu klein, der Kühlergrill sieht aus als hätte man das Logo vergessen (heute schämt sich doch keiner mehr für einen Skoda?!), ...
Du hast den Artikel nicht gelesen, stimmt's? Scheinwerfer und Logo sind noch abgeklebt, weil die Fotos vor der offiziellen Präsentation gemacht wurden. Wer lesen kann ...

Mir gefällt die Kiste. Ein reines Vernunfts-Auto.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haku210 30.08.2013, 09:41
6. VW-Propaganda

Der bietet also mehr Platz als ein Golf Variant, darf aber trotzdem nicht mit dem Passat verglichen werden. Interessant. VW muss ja immer bestimmen, wo die Messlatte hängt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emantsol 30.08.2013, 09:41
7. Marketing

Zitat von pedro090
welcher Marketingmensch ist eigentlich auf die seltsame Idee gekommen daß ein Kombi sportlicher/trendiger ist als eine Limousine?
Es geht nicht darum, dass der Kombi sportlicher wäre als die Limousine. Mit dem Kombi lassen sich Sport-Geräte (Fahrräder, Zelte, etc.) besser transportieren. Der gleiche (Un-)Sinn steckt auch hinter "SUV".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 30.08.2013, 09:42
8.

Zitat von inhabitant001
Muß mich meinem Vorgänger anschließen: die Optik ist gewöhnungsbedürftig. Die Scheinwerfer wirken zu klein, der Kühlergrill sieht aus als hätte man das Logo vergessen (heute schämt sich doch keiner mehr für einen Skoda?!), und das Heck wirkt irgendwie plump und unstimmig (erinnert an den A3 Sportback in schlecht)
Man könnte auch einfach die Bildunterschrift lesen, dort steht, warum das Fahrzeug ohne Logo abgebildet wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anders_denker 30.08.2013, 09:56
9. Mit einem ordentlichen Motor

140 oder 180 PS Diesel oder wie in anderen Ländern erhältlich als Gas-Motor würd ich mich damit anfreunden können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5