Forum: Auto
Autogramm Toyota RAV-4 Hybrid: Ein SUV, der wenig säuft
Toyota

SUV fahren ohne Reue? Das verspricht Toyota mit dem neuen Hybrid RAV-4, der deutlich weniger Sprit schluckt als vergleichbare Diesel. Klingt gut, doch Probleme bleiben.

Seite 1 von 19
snoopit 23.01.2019, 07:22
1. Herrje!

Mon dieu! Ob der bei den Käufern ankommt? Von der Seite sieht der Wagen aus wie ein Erlkönig (Bild 3). Irgendwie wild zusammengeschustert. Ich finde ihn potthässlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oetzmann 23.01.2019, 07:31
2. Probleme?

Was genau sind denn jetzt die Probleme, die bleiben?
Die nicht verschiebbare Rückbank? Braucht man die wirklich?
Dass bei 180 Schluss ist? Reicht völlig. Wir diskutieren gerade über Tempo 130 - da reichen 180 doch dicke aus...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Korken 23.01.2019, 07:45
3. Hervorragend

Das mag ich so sehr bei Toyota, es geht um Effizienz, nicht um Coolness und Angeberei. Der Artikel versucht ja mit Müh und Not irgendwas schlechtes an diesem Auto zu finden oder sogar herbeizureden.

Trotz alledem, wieder ein nachbarparkplatzvernichtenes, abbiegespursichtverhinderndes und somit für andere Verkehrsteilnehmer gefahrheraufsetzendes Auto mehr auf den Straßen. Früher konnte man problemlos weite Teile der Straße überblicken, heute versperren einem die Ein-Mann/Frau-Ego Trip Karren die Sicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eugler 23.01.2019, 07:45
4. sinnfreie Technik

Ähnlich wie bei Elektrofahrzeugen wird die Verschmutzung und der Verbrauch auf den Herstellungs- und Entsorgungsprozess verschoben.
Rechnet man die Themen Fahrspaß und Motoreigenschaften mit ein, dann erzeugt Toyota einen Rückschritt. Auch an dieser Stelle versagen die Medien erneut vollständig. Blenderpresse müsste man es nennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
observerlbg 23.01.2019, 07:48
5. Ein SUV ist ein SUV

Auch wenn der RAV4 kaum mehr Stellfläche als ein Kompaktauto benötigt. Und obwohl er weniger Sprit verbraucht als ein Basis-Golf. Und obwohl man/frau bequem einsteigen und sitzen kann. Und obwohl er mehr Rundumsicht als moderne Klein- und Kompaktfahrzeuge bietet. Es ist ein SUV und wird hier wieder seine Feinde finden. Ich bin da mal gespannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robinlott 23.01.2019, 08:01
6. Ist einfach kein VW

Der Autor hat es mal wieder geschafft, dieses Toyota eigene geniale Antriebskonzept in negativ darzustellen. Im Alltag ist schon der bisherige RAV4 ein toller Alltagsbegleiter. Super leise, bequem, wirklich sparsam und dazu noch haltbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
svempa 23.01.2019, 08:16
7. @6 Robinlot RAV 4 leise?

Wir fahren privat einen etwas älteren RAV 4 und hatten jetzt im USA Urlaub einen RAV4 MJ 2019. Der neue Rav ist deutlich leiser als unser alter Rav, aber leise? Leise war es als wir nach unserer uns in meinen Volvo V 60 MJ 2019 gesetzt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kangootom 23.01.2019, 08:25
8. Ey boah ey

Wann schafft es der Spiegel über ein Auto zu schreiben, ohne sich über lahme 200 PS Autos und niedrigere Endgeschwindigkeit als 200 hm/h zu beschweren. Ist der Autor ein ehemaliger Mantafetischist? Selbst die Konkurrenz von Autoblöd bekommt das besser hin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mm12345 23.01.2019, 08:29
9. Leider ist der ECE-Verbrauch

komplett theoretisch. Beim ADAC hat das Teil in einer ersten Probefahrt meist eine Neun vor dem Komma gehabt. Verständlich bei knapp 1600 kg Leergewicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 19