Forum: Auto
Autogramm Volvo V90: Wer schön sein will, kann nicht laden
Volvo

Dass Volvo beim V90 nur noch Vierzylindermotoren verbaut, ist konsequent: Die Marke wollte noch nie testosteronstrotzende Linksblinker ansprechen. Doch in einer prägenden Disziplin werden sich die Schweden beim neuen Kombi untreu.

Seite 1 von 21
TheSphinx 16.06.2016, 13:27
1. das Land der Unvernunft

langsam werden mir die SPON Redakteure immer unsympathischer - wer gibt diesem Schreiberling das Recht, uns als unvernünftig zu bezeichnen, nur weil hier Straßen ohne Tempolimit im einstelligen Prozentbereich vorhanden sind? Zum Kotzen - bestimmt einer von diesem notorischen Linksfahrern mit 120, die der Meinung sind, anderen die Welt erklären zu müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 16.06.2016, 13:29
2. Kein Volvo

Vor mir aus kann Volvo einen Einzylinder mit ca. 80 bis 100 kW unter die Motorhaube bauen. Aber mit dem Heck ist das kein Volvo mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mazzmazz 16.06.2016, 13:47
3. In der 250 PS-Klasse...

...liefern BMW, Audi und Mercedes auch nur noch 4-Zylinder.
Allerdings ist der BMW 4-Ender in meinen Augen das einzige akzeptable Triebwerk in diesem Reigen.
Der 528i Touring kostet relativ genau das Gleiche wie der Volvo.
Als zu lahm kann man den BMW auch für zügige Deutschlanddurchquerungen nicht bezeichnen. Höchstens als zu unkultiviert, da in solche Autos eigentlich ein V8 Saugbenziner gehört. Schließlich sind sie so groß wie vor Kurzem noch eine A-Klasse.
Die asthmatischen 4-Zylinder Diesel kann BMW ebenfalls mit Abstand am besten.
Daher wird der Volvo wohl weiterhin ein Nischenmodell bleiben.
Er wäre nur für 15.000 Eur weniger Kaufpreis attraktiv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jo-achten-van-Haag 16.06.2016, 13:55
4. Bei Tempo 130

brauchts keine 190 PS. Land der Unvernunft? Vielen Dank Nestbeschmutzer. "Man" sollte sich mal den Berufsverkehr bei Tempo 130 bei unseren Nachbarn anschaun bevor man irgendetwas zu Tempolimit sagt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 16.06.2016, 13:56
5. Wirklich unvernünftig

Zitat von TheSphinx
langsam werden mir die SPON Redakteure immer unsympathischer - wer gibt diesem Schreiberling das Recht, uns als unvernünftig zu bezeichnen, nur weil hier Straßen ohne Tempolimit im einstelligen Prozentbereich vorhanden sind? Zum Kotzen - bestimmt einer von diesem notorischen Linksfahrern mit 120, die der Meinung sind, anderen die Welt erklären zu müssen.
Deutschland hat ein Straßennetz von 644480 km Länge. 12949 km davon sind Autobahnen, das sind ziemlich genau 2%. Ca. die Hälfte davon ist ohne Tempolimit, also etwa 1% des Gesamtstraßennetzes. 99% des Straßennetzes hierzulande haben also ein Tempolimit. Warum sollte Volvo das eine Prozent an Straßen in einem einzigen Absatzland zur Grundlage des Designs seiner Fahrzeuge machen? Natürlich wäre das unvernünftig, zumal die Fahrzeuge nicht nur in Deutschland, sondern weltweit verkauft werden. Weltweit gibt es rund 31,7 Millionen km Straße, davon 0,02% ohne Tempolimit. Sowohl Volvo als auch Herr Grünweg haben hier also Recht. Und "unvernünftig" heißt nicht "dumm", "verboten" oder "illegal".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernd.stromberg 16.06.2016, 14:09
6.

Zitat von TheSphinx
langsam werden mir die SPON Redakteure immer unsympathischer - wer gibt diesem Schreiberling das Recht, uns als unvernünftig zu bezeichnen, nur weil hier Straßen ohne Tempolimit im einstelligen Prozentbereich vorhanden sind? Zum Kotzen - bestimmt einer von diesem notorischen Linksfahrern mit 120, die der Meinung sind, anderen die Welt erklären zu müssen.
Genau, Tom Grünweg (das ist ein Pseudonym) ist wohl der bekannteste deutsche Autoredakteur, der für verschiedene Automagazine unter verschiedenen Pseudonymen Autos testet.

Er ist auch als ambitionierter Sportwagenfahrer und Oldtimerfahrer bekannt und sicher nicht verdächtig ein "Schleicher" zu sein. Man darf seinen Satz daher wohl eher mit einem Augenzwinkern verstehen.

Ist aber ganz lustig: in den Sportwagen- und Luxusauto Tests wird er als "Umweltsau" und verherrlicher von Lärm und Raserei beschimpft und jetzt schreibt er mal so einen Satz und schon kommt von jemandem so ein Satz. Lächerlich...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pauschaltourist 16.06.2016, 14:15
7. Toll gemacht

Da hat bei umgelegter Rücksitzbank ja ein Golf-Kombi mehr Ladevolumen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ripley99 16.06.2016, 14:17
8. Abrüstung?

Was für eine merkwürdige Wortwahl angesichts einer Motorisierungspalette von 190-320 PS, gerade auch mit der Begründung fast weltweiter Tempolimits. Zum Vergleich aus dem Land ohne Tempolimit: Die neue E-Klasse beginnt bei 150 PS, der aktuelle Passat sogar bei nur 125.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sichernicht 16.06.2016, 14:21
9. Ist schon sehr richtig so

Zitat von TheSphinx
langsam werden mir die SPON Redakteure immer unsympathischer - wer gibt diesem Schreiberling das Recht, uns als unvernünftig zu bezeichnen, nur weil hier Straßen ohne Tempolimit im einstelligen Prozentbereich vorhanden sind? Zum Kotzen - bestimmt einer von diesem notorischen Linksfahrern mit 120, die der Meinung sind, anderen die Welt erklären zu müssen.
Seltsam: ich fahre ca. 40.000 Km pro Jahr auf deutschen Autobahnen, und das bei freier Strecke durchaus sehr zügig –und habe noch nie einen "notorischen Linksfahrer" erlebt. Sollte das etwa eine Erfindung derjenigen sein, die es selbst mit den Regeln nicht so genau nehmen?

Den Prototypen des frustrierten Pampersbomber-Piloten, der den anderen doch nur zu gerne mal zeigen würde, was für ein toller Kerl er ist, den erlebt man dagegen zuhauf.

Zum Thema: sehr schickes Design! Vier Zylinder sollten leistungstechnisch in der Tat locker ausreichen, wären da nicht die Laufkultur und das typische Vierzylinder-Gedröhne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21