Forum: Auto
Autonomer Linienverkehr: Diese Mini-Busse rollen bald durch Monheim - ohne Fahrer
Stadt Monheim am Rhein

Das nordrheinwestfälische Monheim ist die erste Stadt Europas, die autonom fahrende Elektrobusse im Linienverkehr einsetzt. Im Herbst sollen die Fahrzeuge starten, heute wurden sie vorgestellt.

Seite 3 von 9
ddcoe 26.03.2019, 19:28
20. Das soll die Zukunft werden?

Sorry das sehe ich eher nicht. Eine Strecke von 2 km, mit 20 km/h Geschwindigkeit hat mit dem normalen Stadtverkehr wenig bis gar nichts zu tun. Das hat was vom autonomen PKW - bei schönem Wetter auf freier Autobahn. Im richtigen Leben kommt dann die weisse Fahne. Was soll das bringen?

Beitrag melden
RalfBukowski 26.03.2019, 19:29
21. Wenn da eh nur Linie gefahren wird...

...kann man das auch auf Schienen setzen. So kann der Karren bei einem Softwarefehler oder was auch immer jedenfalls nicht einfach ausbüxen. Wenn das alles so einfach wäre, warum fährt die Hamburger S-Bahn immer noch mit Fahrern? So ein schienengebundenes System wäre doch prädestiniert, es auf autonom umzustellen. Wird aber nicht gemacht, stattdessen diese erweiterten Golfkarren. Hmmm...

Beitrag melden
senapis 26.03.2019, 19:33
22. Low level Straßenbahn

Ach Gottchen, welch ein Fortschritt! Digital nachgebildete Schienen... Jeder Mumpitz wird mitgemacht, wenn nur der Sticker "digital" drauf klebt.

Beitrag melden
joenzon 26.03.2019, 19:52
23. Was bisher

auf den ersten 4 Seiten geschah ist reines mimimi von Totalbremsern deren Meinung zum Glück nicht zählt. Diese Busse sind erst der Anfang einer neuen Testreihe von Versuchen die unser Leben positiv beeinflussen wird. Sozusagen von der Röhre zum Transistor oder Kutsche zum Auto. Aber psst, nicht den Bremsern mitteilen, sonst gibts Schnappatmung.

Beitrag melden
Sysyphos unkaputtbar 26.03.2019, 19:56
24. Sie haben das Problem nicht verstanden

Zitat von RalfBukowski
...kann man das auch auf Schienen setzen. So kann der Karren bei einem Softwarefehler oder was auch immer jedenfalls nicht einfach ausbüxen. Wenn das alles so einfach wäre, warum fährt die Hamburger S-Bahn immer noch mit Fahrern? So ein schienengebundenes System wäre doch prädestiniert, es auf autonom umzustellen. Wird aber nicht gemacht, stattdessen diese erweiterten Golfkarren. Hmmm...
In unseren Städten und deren Umgebung haben sie ganz einfach nicht den Platz für Schiene und Straße. Solche Kleinbusse können Sie auch in Fussgängerzonen fahren lassen. Es gibt flexible Kleinkabinen zum schnellen Ein und Aussteigen, eventuell bei Bedarf ohne festen Fahrplan usw. Aus einem Kaufhaus in der Fussgängerzone raus, einsteigen und ca. 1km weiter aussteigen in die Kneipe. Route eventuell durch Eingabe der Fahrgäste steuerbar.

Beitrag melden
three-horses 26.03.2019, 20:01
25. Jede Auto ist auch eine Schiene.

Zitat von Blauer Storch
Oh, der Bus fährt nur 20 km/h ... und es muss noch eine Person mitfahren, die bei Bedarf einen Knopf drücken kann. Vielleicht sollte man auch jemanden mit einer roten Fahne vorrausgehen lassen - nur so zu Sicherheit. Wenn das in dem Tempo weitergeht, dann wird Deutschland das letzte Land auf dem Planeten sein, das selbstfahrende Autos zulässt.
Es geht um Transport, nicht die Formel 1. Kleine und billige, irgendwann, Transportmittel für die Stadt. Ein Taxi auf Abruf und Ziel.
Mit dem Handy oder einem Nachfolger. Und wenn die Autos endlch verschwinden, auch Platz zu haben um quer durch die Stadt zu rasen. Mit 20 reicht schon.

Beitrag melden
det42 26.03.2019, 20:24
26. Hallo ?

Zitat von ddcoe
Sorry das sehe ich eher nicht. Eine Strecke von 2 km, mit 20 km/h Geschwindigkeit hat mit dem normalen Stadtverkehr wenig bis gar nichts zu tun. Das hat was vom autonomen PKW - bei schönem Wetter auf freier Autobahn. Im richtigen Leben kommt dann die weisse Fahne. Was soll das bringen?
Ich fürchte, Ihre Denkweise ist mittlerweile eine übliche in diesem Lande. Hallo ? ... das ist der Anfang !
Alles fängt erst einmal klein an, insbesondere die sicherheitsrelevante autonome Fahrweise. Löblich ist es, dass einfach mal damit begonnen wird und wertvolle Erfahrungen gesammelt werden. Wie kann man nur davon ausgehen, dass alles direkt voll toll und 100%-ig ist... wie weltfremd ist das denn ? ... nä, so kommen wir hier echt keinen Schritt vorwärts...

Beitrag melden
From7000islands 26.03.2019, 20:35
27. wie ne Seilbahn...

...Seilbahnen fahren auch auf isolierten Strecken ohne Fahrer. Oder die Flughafen Bahn in Frankfurt, die sogar bis 60km/ h fährt. Sowie aber ein Fahrzeug auf öffentlich zugänglichen Strassen fährt, muss es in der Lage sein, auszuweichen. Z.B. muss das Fahrzeug ein von hinten kommendes Vorfahrt Fahrzeug der Polizei oder des Rettungsdienstes erkennen. Kann das sog. autonome Fahrzeug nicht, daher ist der Name "autonom" eben nur Reklame für etwas Schaum. Wir werden noch so lange kein autonomes Fahren in Deutschland haben, wie es Individualverkehr gibt. Und das dürfte noch eine Weile dauern.

Beitrag melden
zensurgegner2016 26.03.2019, 21:26
28.

Zitat von senapis
Ach Gottchen, welch ein Fortschritt! Digital nachgebildete Schienen... Jeder Mumpitz wird mitgemacht, wenn nur der Sticker "digital" drauf klebt.
Genau
So sehe ich das auch
Ab zurück ins Gestern Körbchen
Frage: Warum baut die ganze Welt diese Systeme, wie verlinkt woanders in viel gigantischerem Ausmaß?
Sogar autonom Level 4 ist für 2019 geplant

Haben die Ihr Wissen nicht?

Beitrag melden
From7000islands 26.03.2019, 21:38
29.

Zitat von Sysyphos unkaputtbar
In unseren Städten und deren Umgebung haben sie ganz einfach nicht den Platz für Schiene und Straße. Solche Kleinbusse können Sie auch in Fussgängerzonen fahren lassen. Es gibt flexible Kleinkabinen zum schnellen Ein und Aussteigen, eventuell bei Bedarf ohne festen Fahrplan usw. Aus einem Kaufhaus in der Fussgängerzone raus, einsteigen und ca. 1km weiter aussteigen in die Kneipe. Route eventuell durch Eingabe der Fahrgäste steuerbar.
Kontrollieren die autonomen Kleinbusse dann das Alter des Fahrgastes? Kann mir nicht vorstellen, dass eine 80-jährige schnell ein- uns aussteigen kann. Mit Kinderwagen oder Rollator bei unseren vielen Rentnern sicher ein tolles Projekt.

Beitrag melden
Seite 3 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!