Forum: Auto
Autonomes Fahren: Google-Auto erhält Straßenzulassung
DPA

Wer im US-Bundesstaat Nevada unterwegs ist, könnte künftig einen besonderen Verkehrsteilnehmer antreffen: das Google-Auto. Das Besondere an diesem Fahrzeug ist die Fähigkeit, selbstständig fahren zu können. Erstmals wurde ein autonomer Wagen für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen.

Seite 1 von 4
saako 08.05.2012, 10:57
1. autoAuto

Auf einsamen Wüstenstrecken sicher ideal um vor aufgerichteten Klapperschlangen eine automatische Vollbremsung einzuleiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jeykey2000 08.05.2012, 11:11
2. Ja.....aber....

Für Deutschland wohl vorerst undenkbar, denn erst müssen die Bürokratenhengste "ja aber" sagen und erst feststellen wo sie wieder was abzocken können. Ohne Abzocke in good old germany no way!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mactor2 08.05.2012, 11:19
3. Gibts doch in Deutschland schon lange!!!

Das nennt sich öffentlicher Nahverkehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ctrlaltdel 08.05.2012, 11:50
4.

Zitat von mactor2
Das nennt sich öffentlicher Nahverkehr.
der Vorposter meinte doch KEIN dösiges Blabla, KEINE ungepflegte (Bei-)Fahrer, keine dreckigen Schuhe auf dem Sitzpolster, keine Handy-Dauertelefonierer, Nasenbohrer etc. etc. etc. Also nennt sich das NICHT öffentlicher Nahverkehr

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RogerRabit1962 08.05.2012, 12:04
5.

Zitat von saako
Auf einsamen Wüstenstrecken sicher ideal um vor aufgerichteten Klapperschlangen eine automatische Vollbremsung einzuleiten.
Sie unterschätzen das Fahrzeug mächtig.
Schauen Sie mal bei youtube nach den Videos im dichtesten Kreuzungs- und Strassenverkehrs Los Angeles.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
güntersch 08.05.2012, 12:06
6. prima

Zitat von sysop
Wer im US-Bundesstaat Nevada unterwegs ist, könnte künftig einen besonderen Verkehrsteilnehmer antreffen: das Google-Auto. Das Besondere an diesem Fahrzeug ist die Fähigkeit, selbstständig fahren zu können. Erstmals wurde ein autonomer Wagen für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen.
Dann kann man ja sein Auto allein in Urlaub fahren lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 08.05.2012, 12:17
7. Juristisches Problem

Dieses Auto ist kein technisches, sondern ein juristisches Problem.

Wer ist denn schuld, wenn das Auto einen Unfall baut? Der Fahrer oder Google?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carranza 08.05.2012, 12:18
8. Taxi?

Zitat von markus-f
So ein Kfz als Taxi wäre optimal.. Kein dösiges Blabla mit ungepflegten Fahren mehr, die einen obendrein noch betrügen. Reinsetzen, Fahrziel angeben, entspannt ankommen...
Taxis dürften durch dieses Auto eher aussterben. Der Fahrer wird zum Beifahrer, also kommt damit auch jeder Besoffene, wie auch jeder, der nie fahren gelernt hat zurecht und dank Navi auch ohne Ortskenntnis sicher ans Ziel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gosch 08.05.2012, 12:19
9. Technisch...

Zitat von sysop
Wer im US-Bundesstaat Nevada unterwegs ist, könnte künftig einen besonderen Verkehrsteilnehmer antreffen: das Google-Auto. Das Besondere an diesem Fahrzeug ist die Fähigkeit, selbstständig fahren zu können. Erstmals wurde ein autonomer Wagen für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen.
...interessant, aber wegen des Haftungsrechts in den USA wird wohl niemand das Risiko einer Serienfertigung eingehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4