Forum: Auto
Autonomes Fahren: Zu langsam - Google-Auto von der Polizei gestoppt
REUTERS

Um die Zahl der Verkehrsunfälle zu reduzieren, entwickeln IT-Konzerne und Autohersteller selbst fahrende Autos. Das von Google hat es jetzt mit der defensiven Fahrweise etwas übertrieben.

Seite 1 von 19
spon-49j-k5ri 13.11.2015, 10:01
1.

Bei Tesla bitte auch erwähnen dass der Nutzer hier die Absicherung/Fahrerbrobung übernimmt. Das bestätigt er vorher über die AGB, das traut sich, aus gutem Grund wenn man die Test Berichte liest, sonst niemand.

Das sollte man nicht vergessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zündkerze 13.11.2015, 10:02
2. So stolz wie der

90 Jährige Asphaltkapitän auf das goldene Lenkrad an seinem Kühlergrill.

"Wir sind stolz, dass wir noch nie einen Strafzettel bekommen haben", resümierte Google"

Das Unfälle verzweifelter und aggresiver Fahrer seinen Weg pflastern ist dann nicht seine Sache.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frummler 13.11.2015, 10:04
3. genau falsch von google

genau diese schleicher die den ganzen verkehr blockieren sind das problem auf den strassen!
sind behindern alle anderen und zwingen sie sogar zu überholmanövern an stellen wo diese normalerweise nie überholen würden nur um endlich an diesem fahrenden verkehrshinderniss vorbei zukommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pixopax 13.11.2015, 10:05
4.

Da stehen uns ja schöne Zeiten bevor: Autonom fahrende Verkehrshindernisse auf allen Strassen.
Davon gibt es jetzt schon genug, die fahren zwar nicht autonom, aber sind dennoch Verkehrhindernisse, 70-Fahrer auf der Landstrasse, 100er auf der linken Spur der Autobahnen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter78 13.11.2015, 10:13
5. Her mit den autonomen Autos!

"dass die Höchstgeschwindigkeit der Prototypen seiner selbstfahrenden Wagen auf 25 Meilen pro Stunde begrenzt sei."
Kann von mir aus so bleiben :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thomas Schnitzer 13.11.2015, 10:13
6.

Und wie läuft das dann mit dem Polizisten? Talk to my computer, the head is not responsible?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
treime 13.11.2015, 10:16
7.

Das selbsternannte Autofahrerland Deutschland sollte mal eine längere Autobahn freimachen, wo dann nur Autopiloten fahren dürfen. Man könnte Vorreiter bei sowas sein. Natürlich müssen sich die Programme aufeinander abstimmen, nicht das Apple Car plötzlich Google ausbremst und letzteren auffahren läßt, um zu behaupten, Google fährt gefährlich :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr Bounz 13.11.2015, 10:22
8.

Der Wagen hat eine Straßen Zulassung mit V-Max 25 Meilen bekommen. Jetzt fährt er mit 24 Meilen fast so schnell wie erlaubt und die Polizei.. ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GnRH 13.11.2015, 10:25
9.

Zitat von Zündkerze
...Das Unfälle verzweifelter und aggresiver Fahrer seinen Weg pflastern ist dann nicht seine Sache...
Da haben wir doch den essentiellen Grund für autonomes Fahren. Verzweifelte und aggressive Fahrer haben nichts hinter einem Lenkrad zu suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 19