Forum: Auto
Autotest Jaguar F-Type: Rrrooooaaaarrrr!
Jaguar

Erstmals seit 50 Jahren baut Jaguar wieder einen echten Sportwagen und landet damit sofort auf Porsche-Niveau. Der neue F-Type sieht klasse aus, fährt grandios und klingt sogar besser, als die Polizei erlaubt.

Seite 7 von 16
razer 17.04.2013, 13:27
60.

Zitat von hansglück
ich bin ebenfalls für genaue Fakten, aber sie sind sich schon ähnlich.. Porsche gibt für den 911 S und 4S 4,5-4,3 auf 100 an, also im BESTEN Fall gleichauf mit dem Jaguar. Endgeschwindigkeit liegt mit 2 km mehr tatsächlich darüber.
Was sind das denn für Vergleiche auf Autoquartettniveau ?
So was interessiert keinen Sporwagenfahrer, der über das geistige Niveau eines 11-jährigen hinaus gekommen ist(Vielleicht "DerBlicker" ;-))

Selbst aufwendige Fahrdynamikvergleiche auf abgesperrten Rundstrecken sagen, was die Meßwerte angeht, oft nicht mal die halbe Wahrheit. Wichtig ist wie sich ein Sportwagen fahren läßt, da sind Prospektwerte ziemlich sinnlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pm40 17.04.2013, 13:42
61. Wenn ich mit meinem offenen Klappenauspuff an Ihrem Haus.....

Zitat von hifimacianer
.....Das alles sind aber ebenvöllig normale Dinge welche eben sein müssen und zudem oft zeitlich sehr eingeschränkt sind......
....vorbeirausche ist das ebenfalls ein normales Ding und zeitlich sogar extrem eingeschränkt - ich bin in 3s wieder weg. Alles was auf öffentlichen Strassen zugelassen ist, lasse ich mir von niemanden verbieten. Was meinen Sie, wie mir die sonntäglichen Sportflieger, die ach so tollen Harleys mit >120 dB., die permanent im Wind klappernden Seile der Segelschiffe im Yachthafen und Dauernörgler auf den Keks gehen. Kaum zu glauben, aber ich lebe einfach damit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greyjoy 17.04.2013, 13:44
62.

Zitat von hman2
Nur gibt es in unserer dichtbesiedelten Industrielandschaft keinerlei Ort, wo es keinen stört.
Natürlich gibt es diese Orte, an manchen bezahlt man sogar um da ordentlich zusammen mit anderen Fahrern Krach machen zu dürfen.
Die Menschen die in der unmittelbaren Umgebung leben verdienen oftmals ihr Geld mit diesen Orten und fühlen sich daher auch nicht vom Krach gestört. Für meine Jahreskarte musste ich z.B. einen vierstelligen Betrag hinlegen und die Tankstellenpächter und die Menschen in den umliegenden Restaurants freuen sich wenn man nach dem Krachmachen noch bei ihnen einkehrt.
Ansonsten bezweifle ich, dass Sie jeden Flecken Straße in Europa kennen.
Es ist schon spannend wie besonders in Internet Foren immer wieder Nutzer meinen Sie wüssten über verdammt noch mal alles bescheid.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pm40 17.04.2013, 13:46
63. Nein,

Zitat von Greyjoy
....Und wie ist das eigentlich wenn sich eine Frau so ein Fahrzeug leistet? Hat die dann zu kleine Brüste oder sonstiges?
...die hat dann einfach nur einen reichen Macker und kann sich, wenn sie will, einfach größere kaufen. Ich kann mir keinen größeren kaufen, dewegen und nur deswegen, brauche ich meine dicke Karre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hugo1983 17.04.2013, 13:50
64. Schön

Gefaellt mir, auch schön, dass es den meisten Mitforisten gefaellt und nicht die übliche Meckertour da ist.
Ja es ist kein E-type, E-Type ist und bleibt eine Ikone. Jaguar sollte sich nicht auf den E-Type ausruhen und bloss keinen Nachfolger machen. Lieber auf neue Sachen konzentrieren, vllt kommt ja wieder ein grosser Wurf ala E-Type.
Der F-Type lehnt sich an viele Erfolgskonzepte von Konkurrenten an, steht jedoch trotzallem sehr selbststaendig da.
So wie ich das verstanden habe bruellt nur der 5l Motor.
Die kleienren eher nicht. Vorallem duerften die 3l Motoren garnicht so durstig sein.
Zu den lauten 3er BMW Cabrios, kann ich nur sagen, dass subjektiv das Brüllen zurück geht. Die alten dreier Cabrios werden mittlerweile Youngtimer und sehr gepflegt. (Die Softtop von E30 bis E46) Die neuen werden nciht dafuer hergegeben, noch zu neu.
Ich selber habe auch ein 3 Cabrio und ma es ueberhaupt nicht laut, leise auf der Landstrasse dahingleiten ist viel angenehmer.
Wenn sich 'DerBlicker' wieder einschaltet, eine Frage habe ich an ihm. welchen X1 fahren Sie denn genau, Motor Baujahr, Antriebskonzept, Automatik? (Sorry, habe keine lust durch mehrere Forumseintrage zu wühlen daher direkt die Frage)
Gruß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pm40 17.04.2013, 13:55
65. Mein letztes Autoquartett habe ich vor ca.

Zitat von hansglück
Bestenfalls 4,3 auf 100, siehe original Porsche Webseite Angaben. Wir wollen nicht übertreiben :) und 302 km/h ist nicht gerade " lange nicht Schluss" nach 300, finde zumindest ich.
35 Jahren gespielt. Seid Ihr eigentlich am Stammtisch hier? Einzelne Eckdaten von Fahrzeugen spielen doch sowas von keine Rolle. Ich kaufe ein Gesamtpaket (gilt nicht nur für Autos) das mir gefällt. Dabei sind einige Zehntel in der Beschleunigung oder km/h Vmax mehr oder wenig doch völlig unwichtig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MrMr 17.04.2013, 14:05
66. Fakten (2)

Fakt ist : ein 911 Carrera S mit PDK und Launch Control beschleunigt in 4,1s auf 100 und fährt in der Spitze 302. Da die Werte des F-Type ebenfalls mit Automatik und Launch Control ermittelt wurden, ist das die korrekte Referenz. Die Bemerkung, dass ein 95 PS stärkerer F-Type dem stärksten 911er davon fährt ist also Jaguar-Marketing-Unsinn, der vom Autor offenbar unreflektiert übernommen wurde. Aber vermutlich hat die schicke Pressevorstellung der Fahrzeugs die Sinne etwas benebelt :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 17.04.2013, 14:08
67. Soso

Zitat von Greyjoy
Natürlich gibt es diese Orte,
Nein, die gibt es nicht.

Zitat von
an manchen bezahlt man sogar um da ordentlich zusammen mit anderen Fahrern Krach machen zu dürfen.
Die Tatsache, dass da jemand ist, der Ihnen für "irgendwas" Geld abnimmt ist nicht gleichbedeutend mit "sie stören da niemanden".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
glyphstar 17.04.2013, 14:12
68. Äpfel und Birnen

Ein schönes Auto, aber schonmal daran gedacht das der Jaguar ein reiner 2-Sitzer ist, und der Porsche ein 2 2-Sitzer? Und als nächstes, charakterisiert sich ein Sportwagen dadurch dass er schnell auf der Autobahn fährt?
Dieses Auto wird einem richtigen Porsche auf der Rennstrecke aller Wahrscheinlichkeit nach nicht das Wasser nehmen können.
Aber wer von einem Sportwagen erwartet dass er Komfort bietet, sämtlichen Luxus bereitstellt und schlussendlich auch noch günstig ist, der wird diesen Fakt wahrscheinlich auch nicht berücksichtigen.
schönes Auto, aber jeder Porsche 911 ist der bessere Sportwagen als dieser..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horstwende 17.04.2013, 14:18
69. BrummBrumm HupHup

Zitat von sysop
Erstmals seit 50 Jahren baut Jaguar wieder einen echten Sportwagen und landet damit sofort auf Porsche-Niveau. Der neue F-Type sieht klasse aus, fährt grandios und klingt sogar besser, als die Polizei erlaubt.
Langsam glaube ich, dass der Schreiber den geneigten (männlichen?!?) Leser für dumm verkaufen will.
Die infantile Freude an "laut" ist äquivalent zur kindlichen Freude an Knallkörpern, Bumsmusik oder oder oder. Sound also klang ist nicht laut, sondern eben klang. Laut braucht nur, wer ein Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom seit der Kindheit nicht losgeworden ist und dann auch noch der letzten Oma in der Vorstadt beweisen muss: Isch hab voll die geile Karre V8-man. Klein ist da nicht nur das Hirn...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 16