Forum: Auto
Bentley Bentayga Hybrid: Viel Luxus, ein bisschen Öko
Bentley

Bentley verpasst seinem Prunk-SUV Bentayga mit einem Plug-In-Hybrid-Antrieb ein grünes Mäntelchen. Doch der Antrieb ist nicht so opulent, wie er sein sollte - und nicht so effizient, wie er sein könnte.

Seite 1 von 4
napoleonwilson 04.07.2019, 06:18
1. Bentley SUV

Ob die Käuferschicht wirklich sparen möchte ? Aber wenn man das unschönste SUV wählen könnte, wäre das mein Favorit. In Natura einfach unbeschreiblich. Die Verkaufszahlen spiegeln das „opulente „ Design wider.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beijinger 04.07.2019, 06:37
2. Habe am letzten Wochenende

einen Bentley Tagayan, oder wie das Dickschiff heißt, in pink-brillianter Außenlackierung auf dem 4. Stadtring in Peking gesehen. Der chinesische Besitzer ist mit hoher Wahrscheinlichkeit “Hello Kitty” Fan. Ich fand dieses Auto, vor allem in dieser kitschigen Lackierung, einfach nur völlig daneben. Im Vergleich dazu ist mein Audi Q5L in Weiß geradezu grazil. Aber wer’s mag, bitte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
parumba 04.07.2019, 08:40
3.

Schön das bei der evtl. Einführung einer CO2-Steuer ein Clio Fahrer höher besteuert wäre als der Fahrer dieses Dickschiffs. Bei den Emissions- und Verbrauchsangaben zu solchen Plug-In Hybriden kann man nur noch lachen. Hauptsache auf dem Papier sauber, dass man in der Realität die Umwelt doppelt oder dreifach so hoch belastet...geschenkt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saftschubse 04.07.2019, 08:56
4. Schade um die Ressourcen

Gibt es denn keine andere Möglichkeit den ach-so-wichtigen Status zu zeigen. Schwer, unschön und peinlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cyborgpiratelaserninja 04.07.2019, 09:18
5. Sprit sparen mit einer kleinen Investition von 165.000 €.

Es geht bei diesem Modell bzw. solchen Luxushybriden aber wohl weniger darum Sprit zu sparen oder die Eisbären zu retten. Der Hintergrund sind wahrscheinlich die immer weiter verbreiteten Einschränkungen für reine Verbrenner. Es geht wohl eher darum in Zulunft auch noch ungehindert in große Städte wie London oder Paris fahren zu dürfen. Ich denke, dass sich die Beschränkungen immer weiter ausbreiten und am Ende des Tages kauft die Zielgruppe solcher Schlitten diese doch häufig, um damit in den Nobelvierteln bzw. Luxusshoppingmeilen von Ampl zu Ampel zu fahren. Mit einem Hybrid, der auch rein elektrisch fahren kann, bekommt man eher nicht so schnell Probleme. Das liegt dann eben an den oberflächlichen Vorschriften, die z. Bsp. nicht den tatsächlichen Energiebedarf betrachten (ist auch schwierig) sondern nur gewisse Fahrzeugkategorien in gut und böse unterteilen.
Ich finde aber, dass ein Elektroantrieb generell perfekt in Luxusautos passt. Jedenfalls was die Geräuschentwicklung und die Entfaltung des Drehmoments angeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barlog 04.07.2019, 09:37
6.

Wie, das teure Teil hat keine Rekuperationsfunktion und man muss es, wenn man von der Tankstelle kommt, zu Hause auch noch ans Ladegerät stöpseln?
Aber ich denke auch, daß der Hintergrund für diese merkwürdige Konstruktion mit dem zusammenhängt, was cyborg.... (5) geschrieben hat, denn sonst könnten reiche Russinnen bald nicht mehr direkt bei Prada vorfahren.
Wollen wir das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tattoohorst 04.07.2019, 10:55
7.

Zitat von napoleonwilson
Ob die Käuferschicht wirklich sparen möchte?
Es geht nicht ums Sparen, sondern darum die immer schlimmer werdenden Einschränkungen zu umgehen.
Freie Fahrt in London, Dank E-Kennzeichen gute Parkplätze an Stromsäulen in der Hamburger Innenstadt usw.
Wenn es bald den reinen Verbrennern an den Kragen geht ist man froh, einen Bentayga oder Panamera Hybrid zu fahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fragende_Leere 04.07.2019, 12:19
8. Weder noch

Schade, dass Bentley sich soweit nach unten öffnet. Das bedeutet womöglich viele neue Kunden auf niedriger Prestigestufe. Also Zeit sich etwas mit mehr fettem Auftritt zu suchen.
Technisch wäre ein V8-Benziner adäquat gewesen, 6er nur als Reihe oder als eine Bank vom V12. Aber vielleicht ist der V6 ja auch ein unseliger VR...
Muss malbei RR schauen gehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponuser936 04.07.2019, 12:28
9. Bentley ist der Beweis

Bentley ist der beste Beweis, dass es keinen direkten Zusammenhang zwischen Reichtum und gutem Geschmack gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4