Forum: Auto
BMW 320i GT: Einer für alle
Jürgen Pander

Der neue 3er GT versucht, das Beste aus allen Welten zu kombinieren: eine schnittige Coupé-Linie mit der Alltagstauglichkeit von Limousine und Kombi. Ist das des Guten zu viel?

Seite 3 von 9
luckylurker 29.10.2013, 11:50
20. kein Vergleich

Zitat von 10prozentfett
... die man schon beim Audi A5 Sportback vor vier Jahren gesehen hat - nur das der Audi sehr viel eleganter aussieht weil auf diesen komischen Pummelpo verzichtet wurde.
Ja, der A5 ist natürlich schnittiger als ein 3 GT, aber hier haben wir ganz unterschiedliche Fahrzeugtypen. Der 3er GT bietet mehr Kofferraumvolumen, Bein- und Kopffreiheit an... Ich kann mir sehr gut vorstellen dass das reisen mit der Familie in einem GT angenehmer ist als im A5

Ein A5 sollte also eher mit anderen BMW-Modellen verglichen werden wie z.B. den aktueller 4er BMW...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000215408 29.10.2013, 11:58
21. Soso

Zitat von crisou
...das die BMW-Reihe lange Jahre "verhunzte" nun diese seltsame Angewohnheit aus jeder Karre ein Schrägheck zu machen. Die schlimmste Version hiervon ist der X6, den das BMW-Marketing mit dem Slogan "EINZIGARTIG ANDERSARTIG" bewirbt, der aber eher "Eindeutig Abartig" aussieht. Ein Blechgewordener stilloser Albtraum für Selbstdarsteller ohne Geschmack. Nicht ganz so schlimm aber immer noch sehr "unschön" sehen die "Gran Turismo" Modelle aus, denen auch Leichtigkeit und das Gespür für Eleganz fehlt. Freude am Fahren bedeutet eben nicht Design. Schade, denn der BMW 507 beweist dass es auch bei BMW anders gehen könnte.
"Freude am Fahren bedeutet eben nicht Design" ....na dann kann Ihnen das ja herzlich egal sein wie die Kisten ausschauen oder ? Worüber echauffieren Sie sich denn dann so ??
Und ja der BMW 507 war (!) schön, Sie wissen aber schon , dass wir jetzt bereits 2013 und nicht mehr 1957 haben ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bartholomew_simpson 29.10.2013, 12:07
22.

Die achtziger Jahre scheinen wieder aus der Mottenkiste hervorgeholt zu werden: VW Passat, Opel Ascona und Co. lassen grüßen;-).
Das Gehirnschmalz hätte lieber in kleine, laufruhige und sparsame Sechs-Zylinder-Motoren investiert werden sollen, statt das Heil in überzüchteten Turbos zu suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alucard0390 29.10.2013, 12:20
23. Da suche ich lieber andere autos

Bevor ich sowas kaufe oder den audi a5 gehe ich zu den vw cc der ist qualitativ höher als die vw hat den a5 in der Qualität des innenraums geschlagen und ist eher ein phantom als ein passat er hat ein großes ladevolumen und sieht schnittig aus auserdem fährt er sich klasse wenn er verstellbare dämpfer hat. Leider wurde das facelift auch etwas hässlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Randgruppe 29.10.2013, 12:46
24. Aufpreisliste

Ich habe schnell ein elegantes, vorzeigbares Auto in der Businessklasse gebraucht. Geschäftlich. Hätte gerne einen BMW genommen, dieser GT hätte gereicht. Abgesehen vom Aussehen: Habe zum nackten Auto ( wenigstens Räder hat er dann schon ) die Dinge zugekauft, die das Fahren schöner, sicherer und einfacher machen. Für den Preis dieser Extras habe ich dann allerdings bei Mazda noch einen neuen 6er dazu bekommen, mit geilem ( und sparsamen ) Diesel und absoluter Sahne-Optik. Gut, schon im ersten Kreisverkehr war klar: ist halt kein BMW, aber die kommen ja jetzt "von unten" auch schon mit Frontantrieb. Aber wer sein Geld ehrlich erarbeiten muss, schaut halt auf den Preis und der neue Sexer von Mazda ist noch dazu optisch eine Delikatesse und kein "fliegendes Schwein" ala BMW GT (3,5,6... ).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olebjoernmose 29.10.2013, 13:43
25. ein auto für 60+ parties...

...und gibt es die rheumadecken samt wackeldackel gleich beim kauf mit dazu?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alfons Emsig 29.10.2013, 13:57
26. Mein Vater hatte mal so einen

Der hieß damals allerdings Corolla Liftback.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yshitake 29.10.2013, 14:01
27. Ich bin blind!

Mit dieser Opel Kadett Optik kann und will ich mich persönlich niemals anfreunden.
Die ganze GT-Reihe ist voll "to go", zum weglaufen.

Wenn schon, dann gleich Pontiac Aztek

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaidru 29.10.2013, 14:04
28. Tolles Auto!

Der 3er GT ist BMW sehr gut gelungen! Er ist in meinen Augen der bessere Touring. Wenn ich nicht erst letztes Jahr einen Touring gekauft hätte, würde ich sofort auf dieses Modell umsteigen. Endlich mal ein 3er BMW, der einen vernünftig großen Kofferraum hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ctwalt 29.10.2013, 14:09
29. Korregde dreier

jetzt endlich in hässlich und mit 1,6 Tonnen Leergewicht. Dazu noch 40.000,- GRUNDPREIS ......

Lächerlich !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 9