Forum: Auto
BMW 320i GT: Einer für alle
Jürgen Pander

Der neue 3er GT versucht, das Beste aus allen Welten zu kombinieren: eine schnittige Coupé-Linie mit der Alltagstauglichkeit von Limousine und Kombi. Ist das des Guten zu viel?

Seite 9 von 9
bloßmolwassage 01.11.2013, 12:35
80. Bmw

gibt für mein Fahrzeug einen Durchschnittsverbrauch von 7,9l/100km an.

Der tatsächliche Verbrauch liegt, je nach Fahrstrecke, bei 6,2 bis 8,6l/100km. Dies glaube ich nicht, die Werte werden mir an der Zapfsäule vermittelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zensorsliebling 02.11.2013, 16:09
81. Märchenstunde.....

Zitat von JeeperWH
.... Wenn man zu dämlich zum Fahren ist, dann ganz sicher. Ich hatte NOCH NIE Probleme, den NEFZ-Verbrauch zu erreichen - im gegenteil, mit meinem eigenen Auto UNTERBIETE ich den sogar um 0,5 l/100 km.
Dämlich ist, wer solche Märchen glaubt. Der NEFZ https://de.wikipedia.org/wiki/NEFZ wird unter völlig weltfremden Bedingungen ermittelt https://de.wikipedia.org/wiki/NEFZ#R...zug_und_Kritik. Vorgewärmte Fahrzeuge, abgeklemmte Batterie, optimierter Fahrwiderstand (Reifen, Abklebungen an der Karosserie...), max 120km/h.... . Da muss man schon zu extrem verkehrarmen Zeiten auf Autobahnlangstrecke rollen lassen um ranzukommen - aber deutlich unterbieten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ferenc 02.11.2013, 19:55
82. Dichtung und Wahrheit

Zitat von zensorsliebling
Dämlich ist, wer solche Märchen glaubt. Der NEFZ wird unter völlig weltfremden Bedingungen ermittelt . Vorgewärmte Fahrzeuge, abgeklemmte Batterie, optimierter Fahrwiderstand (Reifen, Abklebungen an der Karosserie...), max 120km/h.... . Da muss man schon zu extrem verkehrarmen Zeiten auf Autobahnlangstrecke rollen lassen um ranzukommen - aber deutlich unterbieten?
Ergänzung aus Wikipedia NEFZ: Laut einem Test des ADAC sind die Normangaben um bis zu 25 % zu optimistisch (= zu niedrig)

Dazu kommt das viele BMW Fahrer vor allem in den kleinerern Modellen, meist ohne Modellbezeichnung, will suggerieren ist ja noch schneller, aggressiv, offensiv und druckvoll fahren, siehe die Mantra die BMWs sind ja doch die schnellsten, der Bleifuß treibt den Verbrauch also noch einmal in die Höhe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
10prozentfett 05.11.2013, 09:06
83.

Zitat von luckylurker
Ja, der A5 ist natürlich schnittiger als ein 3 GT, aber hier haben wir ganz unterschiedliche Fahrzeugtypen. Der 3er GT bietet mehr Kofferraumvolumen, Bein- und Kopffreiheit an... Ich kann mir sehr gut vorstellen dass das reisen mit der Familie in einem GT angenehmer ist als im A5 Ein A5 sollte also eher mit anderen BMW-Modellen verglichen werden wie z.B. den aktueller 4er BMW...
Der Audi hat die gleiche große Kofferraumklappe, fasst 40 L weniger (480 zu 520) und bietet identische Inneraummaße (Audi ist vorne etwas breiter). Also irgendetwas haben die BMW-Designer verkehrt gemacht - sorry. Der A5 Coupé (!) ist zu vergleichen mit dem BMW 4er - das stimmt - aber halt das 2türige Coupé.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
676718 05.11.2013, 20:22
84. Freu' mich

Ende November wird mir ein GT als 32d ausgeliefert. Mein erster BMW überhaupt. Die Probefahrt hat mjch total überzeugt . Bin sehr gespannt und freu' mich riesig. Wem das Fahrzeug nicht gefällt kann geholfen werden. Es gibt ja auch andere schöne Autos

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gerdkonz 17.11.2013, 10:29
85. Wat willste da machen ...

Zitat von alucard0390
... hybrid der aussieht als hätte ne limo mit nen kombi ein verkrüppeltes kind...
Das ist ja gerade das geile daran: nen Krüppel als Gentleman verkaufen, aus Scheiße Gold machen!
Nur so lassen sich doch die Absatzzahlen halten.



Zitat von alucard0390
... aber wann wird der quatsch endlich aufhören.
Ich befürchte gar nicht! Denn die (Pseudo-) Innovationsdichte der Hersteller verhält sich umgekhrt proportional zur Cleverness der Käufer. Gerade bei BMW!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 9