Forum: Auto
BMW 330e: Der Dreierstecker
BMW

BMW hat ein Problem: Der Hersteller muss sparsamere Autos bauen, um die CO2-Grenzwerte der EU zu erfüllen. Nach dem i3 und den Dreizylindermodellen präsentieren die Münchner dazu eine dritte Lösung: den Dreier mit Plug-in-Hybrid.

Seite 1 von 11
raber 27.11.2014, 15:12
1. Glaubhafte deutsche CO2-Emmissionswerte?

Kann man den CO2-Emmissionswerten glauben oder wird da genauso getrickst wie bei den Sprit-Verbrauchsangaben der Hersteller?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henson999 27.11.2014, 15:20
2. Die Idee ist gut

Da wäre ich ein potenzieller Kunde. Ich würde mir nur als Dieselmotor eine Variante wünschen, die extrem auf Verbrauch getrimmt ist. Dazu den Elektromotor vielleicht etwas stärker. Dann nutzt man den Elektromotor nur, wenn man Leistung braucht und in der Stadt und ansonsten eine Mischung aus Diesel und Elektromotor. Aber das ist ja nur noch Abstimmung der Technik, wenn die Grundlagen mal stimmen. Die Richtung finde ich aber schonmal super.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000084939 27.11.2014, 16:03
3.

2 angebliche liter verbrauch aber dann nur wenn 35 km elektrisch, und dann 65 km benzinmotorosiert gefahren wird. bei 100 km ausschliesslich benzinverbrauch dann eher so 6 liter. toll wenn der aussendienstler alle naselang stundenlang seine batterie lädt um spritsparend zum kunden kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schnackluure 27.11.2014, 16:15
4. kein Touring ? Warum...

soll denn ausgerechnet der Touring außen vor bleiben ?
Das wäre ja mal ein einigermaßen familientaugliches Hybrid-Gefährt mit akzeptablem Kofferraumvolumen. Und die Reichweite im Urlaub wäre auch kein K.O. Kriterium mehr.
Könnte mir durchaus vorstellen, solch ein Fahrzeug als Dienstwagen zu ordern...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gruenertee 27.11.2014, 16:18
5.

Der Staat müsste Anreize schaffen, hybridautos als Dienstwagen durchzusetzen (z.B. steuerliche Entlastung). Dann hätte bmw & co. keine Probleme mehr. Die Elektrozapfsäulen würden wie Pilze aus dem Boden wachsen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frank Zi. 27.11.2014, 16:19
6. Super, endlich!

Nachdem ich von dem Volvo V60 Plug in Hybrid mit 280PS und 50km elektrisch äußerst begeistert bin, hatte ich gehofft, dass BMW endlich auch so etwas auf den Markt wirft.

3L Dieselmotor mit rund 50km elektrisch und ~300PS und so ein 330e ist sowas von gekauft, als Touring natürlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kenterziege 27.11.2014, 16:19
7. Ein Wahnsinns - Aufwand für ein paar Gramm CO2

Wenn man CO2 einsparen will, dann doch bitte nicht diese paar Gramm für einen geschätzten Mehrpreis von 10000 €. Die Kritik geht nicht an BMW, sondern an die Politik!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pace335 27.11.2014, 16:36
8. Plug-in ist lächerlich wie ich finde,

aber liebe Ökos, ihr müßt jetzt ran.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
German Expat 27.11.2014, 16:38
9.

Das Problem ist der Preis und das Auto ist eher fuer den USA Markt gedacht aber selbst dort sind die Autos einfach zu teuer.
Ich sah mir den i3 an und war uninteressant für den Preis. Gleiches für den 3er Hybrid und BMW macht sicher das gleiche hier wieder mit dem 330e und wundert sich dann wieso das keiner kauft.
Meine Frau fuhr ca. 30km pro Tag mit einem 328i und da wäre so Auto brauchbar.
Für den Vertreter ist das nichts aber sehr viele Leute fahren im Schnitt nicht soviel mehr als 30-50km pro Tag.
Jetzt wo ich in der Schweiz wohne und nicht mehr in USA ist as aber witzlos da in der Tiefgarage keine Steckdose ist. USA hatte ich noch Haus mit Solarsystem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11