Forum: Auto
BMW i8 Spyder: Der Öko-Rambo
BMW

Sportwagen riechen normalerweise nach Gummi und Benzin, sie sind laut und hemmungslos brachial. Der BMW i8 Spyder kommt anders daher: Seine Entwickler preisen ihn als leise, sparsam, ökologisch korrekt. Der Faktencheck.

Seite 3 von 7
Hans Blafoo 01.04.2012, 11:24
20. Kein Titel

Zitat von mainzelmännchen 1
...allen anderen den Spaß an gesunder Umwelt, wer rasen will, soll sich mit Branson auf den Weg begeben - ins All, dort gibt´s noch unendliche Weiten für durchgeknallte PS-Schleudern.
Das ist doch Blödsinn. Es kommt beim Spaß am Fahren auch nicht nur um Rasen. Hier wird ja selbst Fahrzeugen, die man ökologisch bewegen kann (Coupés, Cabrios etc.), der Sinn abgesprochen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Illya_Kuryakin 01.04.2012, 11:31
21. "Wasch dich, rasier dich...

Zitat von pförtner
zum Wohl der Welt. Solch ein Auto fährt nur, wer andere für sich die Drecksarbeit machen läst. Was dem Einen seine Schmuckschatulle, ist dem Armen seine Butterstulle! von Pförtner
... dann kriegste auch nen Job" (Kurt Beck)

Sagen Sie: Haben Sie das auch 'ne Nummer kleiner?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Phillsen 01.04.2012, 11:34
22. Liebe BMW Menschen

Ich weiß, ich bin nur ein kleiner Teil der Menschheit, aber ich mag diesen Elektromist nicht.
Ich hätte eine Bitte. Entwickelt das Wasserstoffauto weiter, das ihr mal getestet habt. Und ich red dabei nicht von der Brennstoffzelle, sondern vom Verbrennungsmotor.
Wenn ihr dann noch eine Wasserstoffproduktionsanlage entwickelt, die ich mir im Garten versenken kann, wär ich glücklich.

Ich kann zu hause Tanken und den Wasserstoff kann ich sogar mit Gratisstrom von der Sonne produzieren lassen.

Die Tankstellen können auf exakt die gleiche Weise den "Sprit" für Reisende oder Leute die keine eigene Anlage zu hause wollen(oder keinen Platz haben) herstellen. Die Transporte entfallen --> mehr platz auf der Strasse.
Den Sauerstoff der nebenbei entsteht kann man verkaufen oder einfach in die Atmosphäre entlassen.

Katalysatoren würden der Vergangenheit angehören.

Die CO2 Debatte wäre (Automobil)Geschichte.

Die entfallenden Steuern holt sich der Staat anderswo wieder rein, die Jungs sind da erfinderisch.

Und das Argument mit dem Höheren Gewicht wegen dem Drucktank lass ich nicht gelten. die Akkus für die Stromer sind schließlich höllenschwer. Das kann ja dann wohl kein großer Unterschied sein.

Macht euch ausserdem um die Ölmultis keine Sorgen, aus Öl kann man so viel mehr machen als nur Benzin oder Diesel.

Naja ist ja nur meine Meinung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Illya_Kuryakin 01.04.2012, 11:35
23. First mover...

Zitat von dani216
Wer wird ihn sich leisten können? 100? 200 Personen?
"Handys sind nur was für Angeber! Sind viiieeel zu teuer! Und überhaupt die Gebühren erst... Oh Gott, Oh Gott! Können sich nur Business-Angeber leisten um sich wichtig zu machen!"

Kommt's Ihnen bekannt vor?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Illya_Kuryakin 01.04.2012, 11:37
24. Wie?

Zitat von der_humanist
Super Einwand, allerdings steht im Text was vom 3-Zylinder Benziner. Ist glaub ich das Gegenteil vom "riesigen Diesel". Und mal sehen, wie lange es dauert, bis jemand das viele Geld lieber für Bildung für Kinder ausgeben würde...
Oder der nächste, der die Vorzüge des ÖPNVs lobt...

Ja, da wurden viele früher mal zu oft verprügelt... auffem Schulhof!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Illya_Kuryakin 01.04.2012, 11:39
25. Quellen

Zitat von mitbestimmender wähler
Was ist Öko an einem Auto aus Karbon das auch mit einem reinen E-Antrieb nicht auf einen Produktions und Gebrauch Ausstoss unter 147 kommen würde, nach 3 Jahren schon technisch überholt sein und mit 7 Jahren unbezahlbar im Unterhalt wird?
Können Sie das auch belegen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Illya_Kuryakin 01.04.2012, 11:42
26. Dr. Illya empfiehlt...

Zitat von mainzelmännchen 1
...allen anderen den Spaß an gesunder Umwelt, wer rasen will, soll sich mit Branson auf den Weg begeben - ins All, dort gibt´s noch unendliche Weiten für durchgeknallte PS-Schleudern.
... ein Anti-Aggressionstraining! Urschreitherapie hilft auch manchmal.

P.S.: Ja, ja... Sie haben mich enttarnt! Ich bin gar kein Dr.! Titel sind eh überbewertet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meislergeisler 01.04.2012, 11:58
27. Super...

...wie der Schaltknüppel das Display blockiert. Wow, da waren tatsächlich Ergonomie-Experten am Werk!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CMH 01.04.2012, 12:03
28. Display

Zitat von meislergeisler
...wie der Schaltknüppel das Display blockiert.
Wer braucht schon Displays. Wahre Autos kommen mit einem großen Rundinstrument aus, das mittig angeordnet und gut einsehbar ist: Der Drehzahlmesser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ortilius 01.04.2012, 12:11
29. Zielgruppe

Zitat von herbert
Die Kehrseite ist, der Bürger muss den Cent umdehen und ein kleines Auto ist schon eine Belastung. BMW täte gut daran, dem normalen kleinen Bürger ein Auto zu bauen, welches nur ganz wenig Benzin braucht und eine ganze Familie aufnehmen kann. Die Autobauer von BMW sehen sich selber als Maßstab in Sachen Geld verdienen und da kann ja nur so eine Sportkiste für Unmengen an Geld rauskommen.
Es gibt auch Elektrifizierte Fahrzeuge anderer Hersteller die zu anderen Geldbeuteln passen, BMW besetzt hier sicher kein Marktsegment für die grosse Masse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 7