Forum: Auto
Bobbycar im Edellook: Mein erstes Luxusauto

Wer seinem Kind ein Freude machen möchte, kauft wohl besser ein ganz normales Bobbycar. Denn mit diesem limitierten Designobjekt, das so tut, als sei es ein Kinderspielzeug, wird es rasch Ärger geben. Schon allein, weil jedes Tatschhändchen darauf Flecken hinterlässt.

Seite 1 von 2
Knütterer 25.01.2011, 09:18
1. Form follows function

... dieser Leitsatz sollte doch auch Frau Zupanck vertraut sein!
Welches Kind findet auf solch einem rutschigen Untergrund eine halbwegs sichere SitzPOsition?
Meine Meinung: höchst überflüssig oder ein Staubfänger für Single Haushalte !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pussinboots 25.01.2011, 10:15
2. Bitte geben Sie keinen Titel für den Beitrag an !

Da ist von "formschön" die Rede und von "Ästhetik".
Bloß weil das eine Designerin entworfen hat ?
Ich finde das Ding einfach nur hässlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PolitNeuling 25.01.2011, 11:13
3. Traurig, traurig

Zitat von Knütterer
... dieser Leitsatz sollte doch auch Frau Zupanck vertraut sein! Welches Kind findet auf solch einem rutschigen Untergrund eine halbwegs sichere SitzPOsition? Meine Meinung: höchst überflüssig oder ein Staubfänger für Single Haushalte !
Manche Leute nehmen auch nix mit Humor ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Methusalixchen 25.01.2011, 11:22
4. Da fällt einem nur noch Friedrich Luft ein:

"Quatsch in schöner Gestalt, wobei letztere auch noch fehlt."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
birnstein 25.01.2011, 11:23
5. Erinnerung an eine Göttin

Nicht nur das Einspeichenlenkrad ist der DS nachempfunden, auch die Radkappen erinnern an die Göttin. Chapeau für dieses Meisterstück!
Wer sich darüber aufregt, wie unpraktisch ist, sollte daran denken, dass nur sieben Stück gebaut werden und wohl eher zum Anschauen als zum Fahren gebaut werden. Seit wann muss Kunst funktional sein?
Welch ein Genuß!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chk23 25.01.2011, 13:19
6. Geschmac k

Zitat von pussinboots
Da ist von "formschön" die Rede und von "Ästhetik". Bloß weil das eine Designerin entworfen hat ? Ich finde das Ding einfach nur hässlich.
Sehen sie - ich finde es formschön und sehr ästhetisch. Nicht, weil es eine Designerin entworfen hat, sondern weil das Design durchdacht ist und meinen Geschmack trifft.
Vermutlich finde ich Dinge abgrundtief hässlich die ihnen gefallen. Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 25.01.2011, 13:26
7. ...

es ist ja auch nun wirklich nicht für Kinder gedacht (pfuibäääh)
eher für die Zu gross geratenen. (zu hinstellen)
Egal
Und wer spricht von langweiligem Schwarz.
Schon Henry Ford sagte:
Ein Auto kann jede Farbe haben, solange sie schwarz ist.

Recht hat er

Beitrag melden Antworten / Zitieren
de vriend 25.01.2011, 18:17
8. Geschmackssache

Sicher Geschmackssache - mir erscheint das Meisterstück als finales Liebesdrama im Badezimmer - sprich Frucht der unglücklichen Liason von Madame Waschbecken, Mister Kloschüssel und Don Handtuchhalter - en petit Ceramique and a little bit Chrome - das wars schon.
Starcks Philippe hat mal ein bobby car designed - lustig zum Ansehen und zum Spass für Kinder - aber auch das Geschmackssache!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MDen 26.01.2011, 17:30
9. Design interessiert Kinder nicht

Zitat von de vriend
Sicher Geschmackssache - mir erscheint das Meisterstück als finales Liebesdrama im Badezimmer - sprich Frucht der unglücklichen Liason von Madame Waschbecken, Mister Kloschüssel und Don Handtuchhalter - en petit Ceramique and a little bit Chrome - das wars schon. Starcks Philippe hat mal ein bobby car designed - lustig zum Ansehen und zum Spass für Kinder - aber auch das Geschmackssache!
Meine Erfahrung mit dem Designer-Bobbycar von Starck ist, dass Kinder lieber mit dem klassischen Modell fahren. Das sieht für sie wie ein Auto aus und hat einen bequemen Sitz. Bei "The Face" sitzen sie auf einer Kugel. Und dass ihr Auto nur zwei Räder, dafür aber ein Gesicht hat, wenn man es auf den Kühler stellt, finden sie eher doof.

Ich hingegen finde "The Konstantin Beta" wunderschön, frage mich allerdings, was dieser Artikel in der Rubrik "Auto" verloren hat. Ist für mich eher Kultur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2