Forum: Auto
Camping-Bus Campster: Der Billig-Bulli
Jürgen Pander

Wer einen Camping-Bus sucht, landet meist beim VW California. Doch mittlerweile gibt es gute Alternativen. Eine der jüngsten heißt Campster - der Citroën Space-Tourer begeistert nicht nur durch seinen Preis.

Seite 5 von 8
syracusa 19.06.2018, 12:57
40.

Zitat von cabeza_cuadrada
ich mache mir schon viele Gedanken über Investitionen, Renditen und Verluste. Wie Vermögend sollte man sein oder welches Monatseinkommen sollte man haben um sich ein Fahrzeug für 40k wirklich leisten zu können. (Bitte keinen Vorschlag mit Finanzierung, ich zahle grundsätzlich bar)
Die Frage kann ich beantworten: Wenn man bar bezahlen will, braucht man für die Anschaffung eines 40k teuren Wohnmobils genau ein Vermögen von 40k. Das ist ungefähr das doppelte des deutschen Medianvermögens. Wir dürfen also davon ausgehen, dass schätzungsweise 25% der deutschen Haushalte über ausreichendes Vermögen zum Barankauf eines solchen Autos verfügen. Weitere ca 30% bis 40% der Haushalte können sich solche Autos dann in ein paar Jahren als Gebrauchtfahrzeuge anschaffen. Auch von denen haben viele Interesse an der Entwicklung des Markts.

Glauben Sie, der Spiegel wendet sich ausschließlich an Sozialfälle?

Beitrag melden
TheBlind 19.06.2018, 13:22
41.

Zitat von cabeza_cuadrada
ich mache mir schon viele Gedanken über Investitionen, Renditen und Verluste. Wie Vermögend sollte man sein oder welches Monatseinkommen sollte man haben um sich ein Fahrzeug für 40k wirklich leisten zu können. (Bitte keinen Vorschlag mit Finanzierung, ich zahle grundsätzlich bar)
Eine interessante Frage, die mal allgemein betrachtet werden sollte. Ich meine, es ist ja nicht so das es nur Wohnmobile oder Wohnwagen sind, die Preise abrufen, die sich ein Normalverdienender kaum noch ohne finanzielle Bauchschmerzen bzw. Unvernunft kaufen dürfte (insbesondere hier in Deutschland). Ebenso PKWs, Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäuser. (die Liste kann man sicherlich ohne Probleme fortführen)

Ein netter Spruch formuliert es ganz gut, meiner Meinung nach: "Vor 15 Jahren hätte man Jeden für verrückt gehalten, der 700 Euro für ein Smartphone ausgeben würde."
Auch habe ich das Gefühl, das das Einkommen und die Preise für diese Produkte sich extrem auseinander entwickelt haben. Besonders gut zu beobachten bei den Preisen für PKWs. Oder berechnen sie anhand der heutigen PKW Preise, wenn man das Verhältnis von damals beibehält, das dazu gehörige Monatseinkommen was man dann hätte.

Beitrag melden
wetzer123 19.06.2018, 13:28
42.

Zitat von syracusa
Sie wissen also noch nicht mal, was ein Harnstoff-Kat ist?
Doch, und sie haben aber wohl noch wie was von Abschalteinrichtungen gehört. Manche sind legal, andere nicht, beide bewirken, dass der scr kat nicht immer im Einsatz ist. Und auch sonst filtert der nicht alles raus. Und selbst ein Auto welches 6d temp genügt (was aktuell kein van tut) ist nicht wirklich sauber...

Beitrag melden
widower+2 19.06.2018, 13:34
43. Definieren Sie doch mal "sauber"

Zitat von syracusa
Es gibt meines Wissens bis dato noch keine Wohnmobile mit Elektroantrieb. Also wird sich jeder Artikel über Wohnmobile immer mit fossil betriebenen Motoren befassen. Dieselmotoren mit Partikel- und Stickstoff-Kat sind sauberer als alle anderen fossilen Motoren.
In Bezug auf welche Schadstoffe ist denn ein Diesel mit Partikel- und Harnstoffkat sauberer als zum Beispiel ein Erdgas- oder Autogasfahrzeug? Vielleicht in Bezug auf den Co2-Ausstoß. Aber ich frage ja nach Schadstoffen.

Beitrag melden
krypton8310 19.06.2018, 13:35
44. Motorleistung

Zitat von karlsiegfried
Wozu braucht das Teil 177 PS? ich bitte um eine ehrliche Antwort.
Um mit niedrigem Drehzahlniveau zuügig und souverän zu fahren? Um auch mal einen LKW halbwegs sicher zu überholen? Um beladen einen Berg hoch zu fahren ohne den Motor zu quälen? Also im VW T5/T6 mit dem 184 PS - Diesel hat man jedenfalls nicht das Gefühl übermotorisiert zu sein!

Beitrag melden
Fonso 19.06.2018, 13:48
45. Naja..

ob man sich wegen des günstigeren Kaufpreises jetzt unbedingt ein Auto der Marke antun soll, die am häufigsten vom ADAC die "Silberne Zitrone" für das Auto mit den meisten Macken bekommen hat....
Und wenn man richtig, also langfristig, rechnet, den Werterhalt also mit einbezieht, dürfte der Citroen ziemlich alt aussehen.
Und ich bin wahrlich kein VW-Fan.

Beitrag melden
sachsenzetti 19.06.2018, 13:49
46. Quartettblicker mal wieder

Sie wissen aber schon, daß der Citroen bei 170 Stundenkilometern abgeregelt ist ? Ich darf das Basisfahrzeug für den Ausbau ab und an bewegen. Reicht völlig aus. Man könnte auch die nächst kleinere Motorisierung nehmen.
Ich habe allerdings den Vergleich sowohl zum VW als auch Mercedes. Von der Verarbeitung und Dauerhaltbarkeit her sind sowohl Citroen als auch Mercedes eindeutig besser !

Beitrag melden
Kanalysiert 19.06.2018, 13:51
47. Billig?

Ein Fahrzeug für 40k ist nicht billig.

Beitrag melden
spezialdm 19.06.2018, 14:05
48.

Zitat von Fonso
ob man sich wegen des günstigeren Kaufpreises jetzt unbedingt ein Auto der Marke antun soll, die am häufigsten vom ADAC die "Silberne Zitrone" für das Auto mit den meisten Macken bekommen hat.... Und wenn......
Schön, dass sie die Statistik aus den 70ern noch mal ausgegraben haben...
Und die sagt uns nun was für das Jahr 2018?

Beitrag melden
cabeza_cuadrada 19.06.2018, 14:15
49. das ist nicht wirklich die Antwort auf meine Frage

Zitat von syracusa
Die Frage kann ich beantworten: Wenn man bar bezahlen will, braucht man für die Anschaffung eines 40k teuren Wohnmobils genau ein Vermögen von 40k. Das ist ungefähr das doppelte des deutschen Medianvermögens. Wir dürfen also davon ausgehen, dass .......
wenn ich nur 40t besitze kann ich zwar ein Fahrzeug für 40t bezahlen, es mir aber eigentlich nicht wirklich leisten. Außer ich habe "von der Hand in den Mund leben" als Lebensmodell gewählt. Meins wäre das nicht. Meine gebrauchte Oberklasse hat mit 100k Laufleistung gerade mal ein Viertel des Neupreises gekostet. Bezahlen hätte ich das Fahrzeug auch locker als Neuwagen, nur fand ich dass ich mir das nicht leisten kann. Genauso werde ich dieses Jahr bei dem Kauf eines Wohnmobils verfahren

Beitrag melden
Seite 5 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!